image

News

Februar 2017

Rost, Glas, Holz – Küchen betonen Einzigartigkeit

Rückblick auf die Living Kitchen

Leicht Concrete
Leicht Concrete Bild: Leicht

Die konnten erleben, wie die Hersteller die Küche inzwischen als den kommunikativen Dreh- und Angelpunkt moderner Wohnungen gestalten. Und das in zuvor ungekannter Individualität: Denn waren bis vor kurzem noch neutrale, sanfte Farben und zurückhaltende Materialien tonangebend, zeigt sich nun eine Fülle an Werkstoffen und neuen Farben, die den Bewohnern erlaubt, ihre Einzigartigkeit auch in der Gestaltung ihrer Küche zu leben.


Es wird fröhlich gemixt: Wo man sich früher entscheiden musste zwischen modernem, cleanem Look und gemütlichem Landhaus-Stil, gibt es heute alle möglichen Zwischentöne. Holz trifft auf Metall oder Stein, dunkle, edle Hölzer werden mit Glas und Edelstahl kombiniert, glatte weiße Fronten kontrastieren offene Regalelemente in warmen Holzqualitäten. Sich wiederholende Farben oder Esstische, die sich aus der Kochinsel heraus in den Raum entwickeln, schaffen Einheit.

Warendorf beispielsweise setzt mit Rost-Optik auf den angesagten Metall-Look. Bei Alno finden sich bronzefarbene Oberflächen und die Küchendekore der Linie Alnostar Dur lehnen sich optisch an oxidierte Stahloberflächen an und erzeugen je nach Lichteinfall unterschiedliche Kontraste.


Material- und Farbvielfalt ist auch bei Leicht Programm: Das neue Programm Concrete spielt mit spannenden Kombination aus Beton, Glas und Holz. Miele verwendet Schiefer-Fronten: Da kann die Einkaufsliste gleich auf den Schrank geschrieben werden oder Kinderkunst ihren Platz finden. Im Team 7- Programm Blackline geht mattschwarzes Farbglas mit geölten Naturhölzern eine äußerst edle Gemeinschaft ein.

Warendorf Pure White
Warendorf Pure White   Bild: Warendorf

Der Trend zur individuellen Gestaltung erreicht auch das Innenleben – von Standard keine Spur: Die Warendorf-Küche in Pure White enthüllt bei geöffneten Türen ihr hölzernes Innenleben- Eine angesagte Kombi von Weiß und Holz, die skandinavische Unkompliziertheit anklingen lässt.

Selbst die angesagte Grundfarbe Grau kommt in endlosen Variationen: ob in Hochglanz oder Matt, von lichtgrau bis zu Schlammtönen und auch in Kombinationen mit starken Farben wie Sonnengelb.

www.imm-cologne.de

Rubrik: Produkte • (0) KommentarePermalink

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Die Kraft der Neun
Neue Adapter für Spannelemente
Großes und Schweres sicher platzieren
Ausschreibungen ohne langes Suchen
Materialfinder online
90 Jahre alt und noch funktionstüchtig
Linoleum-Verbundplatte
Fixe Ölung
Innovative Werkstoffe und Beschläge ab Losgröße 1
Haftstark