Bernardo 1600n 400v: ich habs getan

WoodyAlan

ww-robinie
Mitglied seit
28 Februar 2016
Beiträge
1.421
Ort
Vilshofen
@bello @Holzfummler wenn ich mir die Aufnahme des Spaltkeil so ansehe, könnte der ggf sogar verstellbar sein und man kommt um eine mechanische Anpassung drum rum. Bevor ich jetzt das zerlegen anfang...könnt ihr das bestätigen/wiederlegen?
 

bello

ww-robinie
Mitglied seit
21 Mai 2008
Beiträge
6.187
Ort
Koblenz
Ich habe ihn nur ein wenig nachgearbeitet, allerdings, weil ich 250er Blätter aufgezogen habe. Bei 254er könnte er passen.
 

Holzfummler

ww-robinie
Mitglied seit
16 Januar 2013
Beiträge
697
Ort
Berlin
Muss ich mir mal heute abend genauer anschauen. Habe mir einen 2ten bestellt, der wird aber erst in ein paar Wochen geliefert.
 

Holzfummler

ww-robinie
Mitglied seit
16 Januar 2013
Beiträge
697
Ort
Berlin
Habe mal schnell nachgeschaut.
Der SL läßt sich um ca. 15 mm absenken, es verbleiben aber eine Höhe von ca. 5 mm über dem Blatt.

Bei mir verzieht sich die Rechtwinkligkeit des Queranschlages beim Festziehen durch die Knebelschraube um ein paar Grad. Wie ist es bei Euch?
Konnte die Ursache noch nicht ermitteln.
 

bello

ww-robinie
Mitglied seit
21 Mai 2008
Beiträge
6.187
Ort
Koblenz
Entweder ist die Schraube nicht mittig gebohrt oder Du solltest sorgsamer anziehen. Anfänglich hatte ich auch das gleiche Empfinden, seitdem ziehe ich mit einer Hand den Queranschlag an die Anschlagschraube und ziehe mit der anderen Fest. Ich habe am Queranschlag unten einen zusätzlichen Winkel angebracht und die Einstellschraube am Rahmen versetzt. Seitdem bin ich sicher.

Welche Blattgröße hast Du den drin? Ich habe in meinem Spaltkeil die Nut oben etwas weiter gefeilt. Dann sollte auch das Sägeblatt 3- 8 mm vom Spaltkeil entfernt sein.
 

WoodyAlan

ww-robinie
Mitglied seit
28 Februar 2016
Beiträge
1.421
Ort
Vilshofen
Bei mir verstellt sich beim festziehen des Queranschlages nix. Grad getestet, ich muss beim festziehen den anschlag noch ned mal festhalten...der bleibt wo er ist. Schätze auch entweder schief gebohrt oder ggf verkantet. Der Ausleger ist aber in sich nicht verzogen bzw is auf einer Ebene zum Schlitten oder? Das könnte das auch verursachen.

Na dann mach ich mich heute mal ans feilen vom SK.
Hab heute mal a ganze OSB Platte 2500x670 draufgeworfen und zugeschnitten. Ein Träumle:emoji_heart_eyes: Aufgabe in wenigen Minuten aufm mm genau erledigt...so hab ichmir das vorgestellt.
 

WoodyAlan

ww-robinie
Mitglied seit
28 Februar 2016
Beiträge
1.421
Ort
Vilshofen
BTW: habt ihr ne günstige Bezugsquelle für niederhalter und Anschlagreiter für den Queranschlag? Ich hätt da gern noch mind. Einen Anschlag für längeneinstellung, find aber nix passendes
 

Holzfummler

ww-robinie
Mitglied seit
16 Januar 2013
Beiträge
697
Ort
Berlin
die Einstellschraube am Rahmen versetzt.
Hi Bello, habe ich auch gemacht. Blatt Original Bernardo 254mm, 37 Z

Habe 2 Probeschnitte versucht: 19 mm Spanplatte und ein Stück Kantholz ca 60 x 40, nur mal so 2 -3 cm ablängen. Dabei wurde mir ganz flau im Magen. Beide Werkstücke haben kurz nach Anschnitt angefangen, sich zu heben. Waren nicht im aufsteigendem Zahnbereich. Habe ich bei der alten Makita nie erlebt.

Was läuft schief?

@woody: Nee, bin auch am suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bello

ww-robinie
Mitglied seit
21 Mai 2008
Beiträge
6.187
Ort
Koblenz
Hi Bello, habe ich auch gemacht. Blatt:emoji_open_mouth:riginal Bernardo 254mm, 37 Z


Was läuft schief?
Keine Ahnung. Hast Du ein weiteres Blatt, um es noch einmal zu versuchen. Es gab neulich eine endlose Diskussion, der hatte sogar eine neue Maschine zurückgeschickt und dann eine gebrauchte gekauft.
Bei beiden Maschinen das gleiche Problem mit dem gleichen Sägeblatt. Erst als er ein weiteres anschaffte gab es die Probleme nicht mehr.

Bzgl. der Reiter, bedient Euch doch bei den Bernardo Ersatzteilen. Oder schaut einmal was predatorklein in einem seiner letzten Beiträge als Hilfsmittel ohne große Kosten vorgestellt hat.
 

Dietrich

ww-robinie
Mitglied seit
18 Januar 2004
Beiträge
3.784
Ort
Taunus
habt ihr ne günstige Bezugsquelle für niederhalter und Anschlagreiter für den Queranschlag? Ich hätt da gern noch mind. Einen Anschlag für längeneinstellung, find aber nix passendes
Hallo WoodyAlan,

derjenige welcher die Formatsäge liefert wird auch Anschlagreiter dazu haben und verkaufen.

Gruß Dietrich
 

Holzfummler

ww-robinie
Mitglied seit
16 Januar 2013
Beiträge
697
Ort
Berlin
Moin Dietrich,

nach Rückfrage bei Hrn. Baur scheint Bernardo dbzgl. keine einheitliche Linie zu fahren.

Ich habe noch einen etwas kürzeren Querranschlag mit Anschlagreiter mit Feineinstellung, jedoch im Querrschnitt kleiner und mit anderen Alu-Profil.
Somit nicht direkt verwendbar.

Im Prinzip fehlt hier die Standardisierung.

Gruß
Thomas
 

WoodyAlan

ww-robinie
Mitglied seit
28 Februar 2016
Beiträge
1.421
Ort
Vilshofen
Hallo WoodyAlan,

derjenige welcher die Formatsäge liefert wird auch Anschlagreiter dazu haben und verkaufen.

Gruß Dietrich
Wenn das so wäre, hätte ich ned gefragt....leider nein. Werden per gestern nicht im Shop gelistet und hab angerufen. Hat momentan nix einzeln da, nur komplett mit den sägen. Beim Sauter hab ich auch nix gefunden...oder falsch gesucht...
 

bello

ww-robinie
Mitglied seit
21 Mai 2008
Beiträge
6.187
Ort
Koblenz
Ich habe auch den Eindruck, dass es nur über eine mail an Bernardo oder die Ersatzteilliste geht. Ersatzteile habe ich auch schon bei Baur bestellt.
Nur sollte jeder Verständnis haben, das ein kleiner Händler kaum die Zeit hat, das aus den Katalogen zu suchen. Mit den entsprechenden Angaben wird das dann bei fast jedem Händler gehen, vielleicht ausser den reinen Kistenschiebern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten