Aldi - Neues eigenes Akkusystem

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von WinfriedM, 7. Mai 2019.

  1. pedder

    pedder ww-robinie

    Beiträge:
    2.885
    Ort:
    Kiel
    Das ist wie der Pfandschlupf. Der sorgt auch für goldenen Nasen.

    Ich hebe konsequent alle Bons von Maschinen und Werkzeuge auf.
    Und von Duschschläuchen. Mit Bon und Der auf der Verpackung aufgedruckten 10 Jahres Garantie habe ich schon zweimal einen neuen Schlauch bekommen.
     
  2. pedder

    pedder ww-robinie

    Beiträge:
    2.885
    Ort:
    Kiel
    Natürlich wird er das. Der aktuelle Vertrieb hat sich dazu entschlossen, hjetzt einma die Sahne Abzuschöpfen und die Blaue Linie zum Standard zu machen. Demnächst wird sie dann noch preiswerter, weil das wieder mehr Umsatz gibt.

    Der Ruhm der blauen Linie ist damit bald hin.
     
  3. fahe

    fahe ww-robinie

    Beiträge:
    976
    Ort:
    Coswig
    ...meinen letzten GSR mit zwei 2-Ah-Akkus und Ladegerät, allerdings ohne das Bohrergedöhns habe ich für 88,99 incl. Versand gekauft. Momentan will der Anbieter dafür aber auch nur 95.
     
  4. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    ich gebe zu, dass ich die aktuellen Preise für den Schrauber nicht kenne. Mir fällt auch wirklich kein Grund ein einen weiteren Schrauber anzuschaffen - schade!
     
  5. fahe

    fahe ww-robinie

    Beiträge:
    976
    Ort:
    Coswig
    ...also ich überlege schon, einen dritten anzuschaffen...:emoji_wink:

    Einen zum Bohren, einen zum Senken, einen zum Schrauben.

    Aber es stimmt: Seit ich die beiden kleinen habe, bleibt der große meist im Schrank.
     
  6. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.379
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    bei mir genauso.
    Was mit dem mit den 10,8V (heute 12V) Bosch möglich, ist gewaltig. Testweise habe ich ne 6*100 in Fichte geschraubt, wahrscheinlich hätte auch `ne 120er funktioniert.
    Klar, das ist keine Serienanwendung. Zum einen ist der Akku fix leer und zum anderen wird die Lebensdauer leiden. Aber als Allrounder genial.
    Gruß Reimund
     
  7. pixelflicker

    pixelflicker ww-robinie

    Beiträge:
    904
    Ort:
    Bayerns Mitte
    Wo die Dinger verkauft werden ist für mich eigentlich unerheblich. Für mich ist wichtig, dass die Qualität stimmt und bei den kleinen Bosch Schraubern bin ich der Meinung, dass sie das tut. Für die 100 Euro bekommt man einen tollen Schrauber. Meiner ist nun schon ein paar Jahre alt und ich mag dieses Teil echt gern. Den Großen nehme ich kaum noch.
    Drauf gekommen bin ich über meinen Kumpel, der hat in seiner Schreinerei etwa ein Dutzend dieser Schrauber schon seit Jahren im Einsatz. Er sagte mir, dass er sehr glücklich mit den Geräten ist und bisher ist ihm in einigen Jahren keiner kaputt gegangen ist. Wenn er neue kauft, dann meist weil die Akkus kaputt gegangen sind und es sich für ihn dann kaum lohnt einzelne Akkus zu kaufen, aber das ist eine andere Sache...
     
    bello gefällt das.
  8. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.364
    Ort:
    Dortmund
    Die Aldi-Aktion scheint gut funktioniert zu haben. War heute dort, ein paar Geräte sind noch da, Ladegeräte auch. Aber die Akkus sind komplett abverkauft, nix mehr da. Bei dem günstigen Preis gibts vermutlich einige, die die Akkus zweckentfremden.

    Die ersten Youtube-Influencer sind auch schon zu Gange:


     
  9. ChristophW

    ChristophW ww-robinie

    Beiträge:
    1.570
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Also bei unserem Aldi liegt noch ein ganzer Haufen von den Akkus rum, ist vielleicht auch regional unterschiedlich.
     
  10. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.364
    Ort:
    Dortmund
    In einem anderen Aldi heute: 40 V Akkus sind weg, 20 V Akkus noch da. Akkuschrauber alle weg.

    Diese Luftpumpe ist ja ein Set aus 2 Stück für 24,99 Euro. Da lohnt es sich schon, ein Gerät davon zu zerlegen und als Adapter zu verwenden für irgendwelche anderen Anwendungsfälle oder Maschinen.
     
  11. Der_Ösi

    Der_Ösi ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hamburg

    Nunja - der GSR 12V-15 ist ja wie wir alle wissen das "Einsteigermodell" in die blaue 12V-Schrauberwelt.
    Daneben gab es noch den GSR 12V-20 und seit kurzem gibt es den GSR 12V-35 (in den unterschiedlichen Ausführungen).

    Wer weiß denn, ob das Kontingent von Aldi direkt von Bosch stammt oder da ein Großhändler nochmals kurz Tabula Rasa gemacht hat?
    Oder ob Bosch direkt die Restbestände einfach monetarisiert, die man sowieso nicht mehr hätte verkaufen können, nachdem nun 2 brushless Geräte auf dem Markt sind (kommen)?

    Außerdem: Was an Marketing wird denn vernichtet, wenn man mit dem Einsteigergerät "in die Breite" geht?
    Könnte es nicht sogar so sein, dass man damit weitere Kunden gewinnt, die zumindest beim Bosch sicher sein können, dass sie in 2 Jahren auch noch Ersatzteile, Service, Systemkomponenten (in Form von Akkus und Ladegeräten) bekommen können (bei den billigen Nachbauten ist das sicher unwahrscheinlicher)?
    Und wer weiß: Der 12V-15 Kunde von heute ist vielleicht der GSR 18-xx Käufer von morgen......

    Herzlichst,
    Der Ösi
     
  12. zündapp

    zündapp ww-esche

    Beiträge:
    588
    Ort:
    Bodensee
    Vielleicht ahnen manche Markenhersteller, dass es Kundenpotentiale gibt, denen es ein Graus ist, in ein traditionelles Fachgeschäft mit „äußerst selbstbewussten“ Inhabern zu gehen...

    Nebenbei: Ich bin mit meiner Mafell Erika äußerst zufrieden, habe aber nie wieder etwas von Mafell gekauft seitdem.
     
    drwitt gefällt das.
  13. Orgelbauer

    Orgelbauer ww-robinie

    Beiträge:
    1.088
    Ort:
    Hardegsen
    Moin,
    stolper grad über den Beitrag... laut meiner Brille hat Aldi da ne Differenz: die Maschinen sind auf 40V ausgelegt, die angebotenen Akkus sind "nur" 20V ! Hab ich das richtig gelesen ??? :emoji_thinking:
    Freu mich über Aufklärung :emoji_wink:
     
  14. ChrisOL

    ChrisOL ww-robinie

    Beiträge:
    2.284
    Ort:
    Oldenburg
    Ich versuche es mal ganz laeinjagt.
    1 Akku = 20V
    2 Akkus = 40V

    :emoji_wink: :emoji_wink: :emoji_wink:

    Das gibt es doch auch von anderen Anbietern, da werden einfach zwei Akkus aufgeklickt. Und fertig.
     
  15. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.364
    Ort:
    Dortmund
    Die kleinen Akkus haben 20V, die großen Akkus haben 2x20V oder 40V (variabel).

    Bei den Maschinen von Aldi gibt es 20V und 40V Maschinen. In die 20V Maschinen passen die kleinen und großen Akkus, logisch. In die 40V Maschinen passen nur die großen Akkus, weil nur die 40V können. Es ist nicht möglich 2 kleine Akkus mit 20V dort einzubauen, weil nur ein Akkuslot vorhanden ist.

    @ChrisOL So wie von dir beschrieben, gehts bei Aldi leider nicht.
     
  16. ChrisOL

    ChrisOL ww-robinie

    Beiträge:
    2.284
    Ort:
    Oldenburg
    Dann muss man zwei verschiedene Akkupacks vorhalten. Das wäre schlecht gemacht.
     
  17. IngoS

    IngoS ww-robinie

    Beiträge:
    2.945
    Ort:
    Ebstorf
    Hallo,

    nein, wie schon geschrieben, können die 40V Akkus in allen Geräten genutzt werden.

    Will man nur die 20V Geräte reichen halt die 20V Akkus, die ja auch entsprechend leichter und billiger sind.

    Gruß

    Ingo
     
  18. ChrisOL

    ChrisOL ww-robinie

    Beiträge:
    2.284
    Ort:
    Oldenburg
    Jetzt habe ich es erst richtig verstanden. Das sind ja tatsächlich zwei verschiedene Geräte und Akkuklassen. Also entweder 20V bzw 40V. Bleibt aber dabei im Zweifel hat man beides.
     
  19. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.364
    Ort:
    Dortmund
    Genau, wenn einem die großen Akkus für bestimmte Maschinen zu schwer sind, braucht man kleine Akkus, die dann aber nicht für die 40V Maschinen funktionieren. Ist halt eine Kompromisslösung.

    Wobei das noch besser ist, als z.B. bei Metabo. Da kann man einen 36V Akku nicht an einen 18V Gerät anschließen, das sind völlig getrennte Akkusysteme.
     
    Orgelbauer gefällt das.
  20. zehlaus

    zehlaus ww-robinie

    Beiträge:
    1.250
    Ort:
    im Norden
    Man sollte allerdings nicht vergessen, dass die Aldiakkus nur 2,5Ah haben, wenn ich es richtig gelesen habe in beiden Spannungsbereichen. Zudem finde ich es äußerst blöde, dass man speziell die Akkus nicht online kaufen kann, d.h. was macht man wenn ein Akku die Grätsche macht oder schlicht der Bedarf nach weiteren Akkus da ist? Diese Frage konnte mir bis jetzt niemand beantworten, somit ist die Idee nicht ausgereift. Zudem habe ich im persönlichen Umkreis erlebt, dass viele Leute nicht ihren Wunsch beispielsweise nach dem Akkurasenmäher erfüllen konnten, da schlicht die 40V Akkus ausverkauft waren. Warum wird gerade in diesem Fall nicht ein Paket mit einem Akku als Erstausstattung angeboten?

    Bei Metabo finde ich es sehr gut, dass die Kompatibilität der Akkus seit längerer Zeit auch bei Neuerungen erhhalten wurde, das heisst, die Kapazitäten sind ständig gestiegen, die Akkus passen immer noch. Die Trennung zwischen 36V und 18V kann ich verschmerzen, da ich teilweise den Sinn der ernergiehungrigen Maschinen nicht mehr sehe und da bei netzgebundenen Geräten bleibe. Aber irgendwas wird man sowieso immer als Krtikpunkt finden.
     
  21. Gerd-CH

    Gerd-CH ww-ahorn

    Beiträge:
    140
    Ort:
    Schweiz
    Ab Montag auch hier in der CH.

    upload_2019-5-17_10-40-41.png
     
  22. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Berlin
    Sorry für das off-Topic:

    Darauf habe ich gewartet! Die erste Akkuflex vom Discounter.... was wird das im Bereich des Fahrraddiebstahls bedeuten???
     
  23. zehlaus

    zehlaus ww-robinie

    Beiträge:
    1.250
    Ort:
    im Norden
    Wahrscheinlich nichts, die bisherigen Maschinen waren ja auch nicht soo viel teurer. Das Problem ist doch, dass sich niemand drum kümmert wenn Du an einem Fahrradschloss rumflext. Ein Bolzenschneider ist zudem sehr viel leiser, schafft die Aufgabe meist auch. Weiterhin ist Schlosspicking ja mittlerweile ein verbreitetes Hobby und man bekommt die Werkzeuge überall zu kaufen.
     
  24. bikerben

    bikerben ww-buche

    Beiträge:
    293
    Halbe Stunde? Dann müsstest Du aber schon direkt neben dem Bauhaus wohnen:emoji_wink:.
    So fix geht hier nichts.
    bikerben
     
  25. ChristophW

    ChristophW ww-robinie

    Beiträge:
    1.570
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich dachte die Profis kaufen eh nicht beim Discounter? :emoji_ghost:
    Der "Trick" ist doch das du genötigt wirst für das Superschnäppchen in den Markt zu fahren und dnan nebenebi noch anderes Zeug mitnimmst, das war aber doch schon immer so... :emoji_expressionless:
    Tja, die waren halt zu langsam, und hatten nicht den nötigen Jagdtrieb um 2h vor der Aldi-Filliale zu kampieren :emoji_imp:

    Weil man so einen billigeren Preis suggerieren kann, schau einfach mal in ein aktuelles Baumarktprospekt, Carport für 199€ (fiktiver Preis) und darunter in klein ist dann zu lesen das du Beschläge, Schrauben und Dichtband für 49,99€ (fiktiver Preis) noch dazukaufen musst :emoji_nerd:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden