Aldi - Neues eigenes Akkusystem

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von WinfriedM, 7. Mai 2019.

  1. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.042
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    vor allem, wenn ich mit der Arbeit mal fertig werden will und jedes Mal das Gerät im falschen Moment abraucht??

    Über den Ressourcen- und Energieverbrauch rede ich lieber nicht....

    Geiz ist nicht geil.
     
  2. benben

    benben ww-robinie

    Beiträge:
    3.377
    Ort:
    Deensen
    Für Lebensmittel gibt es aber, ganz sicher, auch "bessere und nachhaltigere Quellen".
    Ist halt kein richtiges Fachgeschäft für Qualitätsprodukte, nur für günstig.........

    Gruss
    Ben
     
    hemmi1953 gefällt das.
  3. Gerd-CH

    Gerd-CH ww-ulme

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Schweiz
    Ist das Dein Ernst?
     
  4. Bastelheiko

    Bastelheiko ww-robinie

    Beiträge:
    613
    Ort:
    Hamburg
    Wieso mein Ernst. Habe wieder mal versucht was zu zitieren. Manchmal geht es halt. Manchmal nicht.
     
  5. Dietrich

    Dietrich ww-robinie

    Beiträge:
    2.932
    Ort:
    Taunus
    Hallo Ben,

    mag sein, aber Aldi bietet hier größtenteils gute Qualität.
    Den norwegischen Lachs bekommt man bei Aldi aber auch nicht für ein Viertel des Preises sondern bestenfalls 20 oder 30% unter dem üblichen Preis.
    Es ist eben ein Unterschied ob man als Einkäufer eines Handels einen guten Preis bekommt weil man einen halben Güterzug auf einmal bestellt oder ob man etwas auf einen Preis fertigen lässt.
    Griechisches Olivenöl gilt als eines der Besten, Italien um deren Öl ein Riesenhype gemacht wird verkauft 5 oder 6 Mal soviel Öl wie man selbst anbaut, und kauft u.a. große Mengen gr. Öl um es selbst zu vermarkten.
    Kommt für mich nicht in Frage.

    Gruß Dietrich
     
  6. Bastelheiko

    Bastelheiko ww-robinie

    Beiträge:
    613
    Ort:
    Hamburg
    Ich glaube es war so vor 12 oder 13 Jahren. Da hatte ich einen Auftrag noch nicht fertig gemacht und noch nicht mal mehr 100 € auf dem Konto.
    Und brauchte einen Winkelschleifer. Kaufte dann eine Eigenmarke von Bauhaus.
    Die rauchte im wahrsten Sinne 3 mal ab im Dauerbetrieb. Beim 3. mal sagte mir der Verkäufer, dass dies ein Gerät für den gelegentlichen Einsatz ist und nicht für den gewerblichen Dauereinsatz.
    Diesen Passus hat er mir gezeigt in der Anleitung. Ist bei Billiggeräten zuhauf zu finden.
    Er sagt mir dann, wenn ich ihm die Quittung aushändige, bekomme ich im Gegenzug noch mal einen neuen Winkelschleifer.

    Wie das in einem Rechtsstreit ausgehen würde wenn jemand ein Billigwerkzeug gewerbeähnlich im Dauereinsatz malträtiert und immer wieder ein Neugerät haben möchte weiß ich nicht aufgrund meines fehlenden Jurastudiums.
    Bin mir jedoch sicher, dass es niemand als Normalo im Baumarkt schafft, auf diese Weise etliche Geräte nacheinander zu "verbrauchen" und als Krönung am Ende das Geld zurück zu erhalten.
     
    Nordlicht84 gefällt das.
  7. Holzrad09

    Holzrad09 ww-robinie

    Beiträge:
    3.189
    Ort:
    vom Lande
    Das ist doch Unsinn. Die weltweite Nachfrage nach Italienischem Olivenöl ist größer wie sie selbst Oliven anbauen können, deshalb müssen sie zukaufen, z.B aus Kroatien - Spanien - Griechenland.
     
  8. pedder

    pedder ww-robinie

    Beiträge:
    2.981
    Ort:
    Kiel
    Genau das schrieb Dietrich. Also 100% Deckung.
     
    Dietrich gefällt das.
  9. Holzrad09

    Holzrad09 ww-robinie

    Beiträge:
    3.189
    Ort:
    vom Lande
    Kaufen die Italiener das Öl weil sie liefern müssen oder weil sie es selbst vermarkten wollen ?
     
  10. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.042
    Ort:
    Berlin
    Können wir beim Thema bleiben?
     
  11. Komihaxu

    Komihaxu ww-robinie

    Beiträge:
    3.032
    Ort:
    Oberfranken
    Achtung, Wortwitz!
    Ferrex' dir auf der ersten Baustelle oder erst 1 Woche nach Garantieablauf? :emoji_laughing: :emoji_innocent:
     
  12. pedder

    pedder ww-robinie

    Beiträge:
    2.981
    Ort:
    Kiel
    Gern.
    Akku Luftpumpe. GRUSELIG.
    Was da für Resourcen für Unfug verschwendet werden.
    Die Dinger finde ich in drei Jahren unbenutzt auf de Flohmarkt wieder. Dieses Jahr sind es dann die Vorgänger mit Kabel, die man ja nicht mehr braucht, weil es jetzt ein AKku.... gibt.
    Diese Aktionsware der Discounter wird von von vielen geauft, weil man es vielleicht brauchen könnte, nicht, weil man es braucht.
    Zusätzlicher sinnloser Konsum.

    Ich habe gar nicht so viel gegen Discounter, wir kaufen da recht viel. Aber nur sachen, die man braucht.
     
    WinfriedM, TheAlf und dermike gefällt das.
  13. ChrisOL

    ChrisOL ww-robinie

    Beiträge:
    2.509
    Ort:
    Oldenburg
    Moin

    Ich habe seit gut 10J einen billigen Bohrhammer von Lidl oder Aldi. Zum Bohren von Löcher in Stahlbeton und ganz selten ein paar Stemmarbeiten. Das Ding will nicht kaputt gehen.

    Für diesen Einsatzzweck würde ich mir nie ein Akkugerät kaufen.

    Aldi wird das Akkusystem nicht komplett selbst entwickelt haben. Die brauchen einen großen Hersteller der Akku + div kompatible Handgeräte liefern kann. Da wird es auch weltweit nicht so viele Anbieter geben.
     
  14. pixelflicker

    pixelflicker ww-robinie

    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Bayerns Mitte
    Du siehst da keine Ähnlichkeit?
    [​IMG] [​IMG]
     
  15. Gerd-CH

    Gerd-CH ww-ulme

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Schweiz
    Bei der Bosch ist halt die Box mit dabei. Das macht vielleicht den Unterschied aus.....
     
  16. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.615
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    so unterschiedlich sind Akkuschrauber ja nun auch nicht.
    Schaut Euch mal die Akkuschrauber der Eigenmarke von Hagebau (Kraftronic) an.
    Die finde ich dann ja fast noch ähnlicher.
    Gruß Reimund
     
  17. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.803
    Ort:
    Dortmund
    Das sieht die Ferrex ja sogar etwas cooler aus mit diesem Metall-Rand hinterm Bohrfutter. Die Farbe soll denke ich klar Bosch blau suggerieren. Und damit "wertig".
     
  18. rafikus

    rafikus ww-robinie

    Beiträge:
    1.992
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Richtig, nicht mehr ähnlich als so viele andere auch. Schon alleine die vier Schrauben, mit denen das Getriebe an dem restlichen Gehäuse befestigt ist, sind für mich ein Riesenunterschied.

    rafikus
     
  19. Henry_GT

    Henry_GT ww-kiefer

    Beiträge:
    54
    Ort:
    Gütersloh
    Geschmacksmusterschutz beinhaltet u.a. aber auch das Corporate Design eines Brands, also die Farbgestaltung, Platzierung und Form von Brandnamen (Logo) und allen für die Wiedererkennung einer Firma wesentlichen Merkmale. Auf der Hannovermesse wurden schon weniger ›gleich‹ aussehende Plagiate mit einem Plagiarius ›ausgezeichnet‹. Ich nehme stark an, dass die Firma Albrecht sich hier im Vorfeld abgesichert hat – eine ›starke Ähnlichkeit‹ zu den Bosch-Produkten unabhängig der baulich-faktischen Notwendigkeiten moderner Akkuschrauber hinaus ist m.E. nicht von der Hand zu weisen! Da wird ganz eindeutig mit den Markenwerten des Profis ›jongliert‹. Eine ›zufällige‹ Ähnlichkeit durch die Farbvorlieben der Produktgestalter halte ich für ausschließbar. Aber, wie gesagt, da werden sich die Brandinhaber sicher ›abgesichert‹ haben!
     
  20. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.227
    Ort:
    Wadersloh
    Sieht ein Makita jetzt so viel anders aus?

    upload_2019-5-9_12-31-34.png
     
  21. civil engineer

    civil engineer ww-robinie

    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Nordostbayern
    Mich wundert, dass sich die Autohersteller noch nicht tot prozessiert haben, da so gut wie jede Marke ihr Logo mittig im Kühlergrill und mittig auf der Heckklappe / dem Kofferaumdeckel platziert. Und wo bitte soll z. B. der Schalter an einem Akkuschrauber sonst angeordnet werden, wenn nicht am Griff, wenn das Gerät einigermaßen ergonomisch sinnvoll sein soll?
     
  22. pixelflicker

    pixelflicker ww-robinie

    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Bayerns Mitte
    Es geht doch nicht um die Bauweise, die ist natürlich funktionell bedingt. Autos haben auch alle vier Räder. Es geht um die Farbgestaltung.
    Dunkelblaues Gehäuse mit schwarzen Applikationen in "pfeilform", roter Taster, rote Schrift mit weißem Logo und sogar fast die Identische Schriftart.


    Ja, finde ich durchaus. Die Farbgebung ist eine ganz andere. Makita verwendet keine roten Applikationen, die Grunfarbe ist ganz anders, geht deutlich mehr ins Grüne, die Gestaltung des Griffs hat eine ganz andere Form (der schwarze Gummi), der hintere Bereich (Kühlrippen) hat eine ganz andere Applikation. Auch die Form des Bereichs in den der Akku eingeschoben ist, ist ganz anders. Die LED ist an einer anderen Stelle angebracht...

    Bis auf die Tatsache, dass es eine klassische "Akkuschrauberform" ist, sehe ich zwischen dem Ferrex und dem Makita keine große Ähnlichkeit. Das Logo von Makita unterscheidet sich sogar so stark, dass kaum mehr geht (ausschließlich Kleinbuchstaben gegenüber ausschließlich Großbuchstaben, Schreibschrift statt Blockschrift, Weiß statt Rot, reiner Logofont gegenüber einem zusätzlichen Icon).
    Also ich weiß ja nicht. Da ich schon seit vielen Jahren als Grafikdesigner arbeite schau ich da vielleicht anders drauf wie ihr, aber der Unterschied ist für mich wirklich extrem, sorry. Ich glaub viel unterschiedlicher kann man aus ergonomischen Gesichtspunkten gar nicht bauen.
     
    Henry_GT gefällt das.
  23. civil engineer

    civil engineer ww-robinie

    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Nordostbayern
    Dem gegenüber steht schwarzer gegen roter L/R- Schalter, schwarzer gegen roter Geschwindigkeiten- Schalter, Kunststoffbohrfutter matt gegen Metallbohrfutter glänzend, 25 Drehmomenteneinstellungen gegen 20, ...
    Und für die Eingefleischten und Markenfetischisten sowieso die falsche Farbe.
     
  24. drwitt

    drwitt ww-ahorn

    Beiträge:
    100
    Ort:
    Kiel
    Also, wenn man sich die Fotso mal mit Verstand anguckt, dann sehen diese schwarzen und pfeilartigen, wahrscheinlich „besonders männlichen“ Farbkontraste und schnittigen Formen von Mal zu Mal alberner und affiger aus.
     
  25. pedder

    pedder ww-robinie

    Beiträge:
    2.981
    Ort:
    Kiel
    Ich glaube auch, dass die Hauptfarbe sehr bewusst gewählt wurde. Früher waren 95% alle Geräte bei Discounter grün.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden