image

News

Januar 2010

Köln im Zeichen des Interior Designs

Passagen vom 18. bis 24. Januar 2010 mit 190 Shows

Ausstellungen von A&W-Designern des Jahres bei den Passagen sind in der Vergangenheit regelrecht zum Kult geworden, zum Beispiel die Shows von Alfredo Häberli 2009 im Kölnischen Kunstverein, die Inszenierung von Gaetano Pesce in der Christuskirche 2006 und die spektakuläre Ausstellung von Paola Navone in der Halle 11 im Rheinauhafen.

Weiterer Schwerpunkt der Passagen ist das Thema Küchen: die Kollektion »Starck by Warendorf« in zwei Kölner Showrooms von Miele-Warendorf,  QuadArt zusammen mit Barazza, allmilmö und Gaggenau, berbel bei SieMatic sowie IB Möbelwerkstätten bei Chrisbel. Boffi überrascht mit der Installation »Rainforest« des Designers Patrick Nadeau im Kölner Store. Darüber hinaus sind auch in diesem Jahr zahlreiche nationale und internationale Hersteller und Planer dabei: bulthaup Köln, Jaksch Küchentechnik, Kambium Küchen + Einrichtungen, KitchenAid, Paxmann, Varia Küchen-Loft, LEICHT, cucina Köln, Quooker, Sub-Zero, DuPont Corian, Vola, Wolf, Stadler, Dornbracht und
Poggenpohl. 

Die Passagen wurden 1990 von Sabine Voggenreiter gegründet und finden 2010 zum 21. Mal statt. 


Das vollständige Programm gibt es unter:
www.voggenreiter.com/passagen2010

Rubrik: Termine • (0) KommentarePermalink

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

TechnoTour Ostwestfalen-Lippe 2006
“Die gute Form”: Wer wird die Nummer 1?
Ideen für den Tag des Tischlers
Two by One: Design-Preis für CNC-freudige Gestalter
Ligna 2.0
Twittwoch auf der Ligna
Blickfang vom 19. bis 21. November
Neues ZOW-Format bündelt die internationalen Trends
ZOW startet am 18. Februar
Design Objekt – Objekt Design