image

News

Oktober 2022

Häfele empfängt Handwerker, Planer und Partner in neuer Blackbox« in Stuttgart

Ideen-Werkstatt für Lichterlebnisse und wandelbare Raumkonzepte

Mit Büros direkt über der Blackbox sitzt Häfeles neu gegründete Abteilung Häfele Hospitality Solutions, die sich unter Leitung von Dr. Thomas Leib und Thomas Bosse um Hospitality-Projekte kümmert, von der Konzeption über die Ausführung bis hin zu Serviceleistungen im laufenden Betrieb. Dr. Thomas Leib sagt: »Die Blackbox ist ein Zukunftslabor für unterschiedlichste Raumnutzungen im Bereich des gewerblichen Wohnens.«

Besonders im Fokus steht zudem das Thema Licht: Die Blackbox bietet mit ihrem schwarzen Hintergrund wie ein Theater die Möglichkeit, Raum- und Möbellichtkonzepte zu inszenieren. Zusammen mit der Häfele Tochter Nimbus wurden in der Blackbox rund 150 Lichtpunkte bzw. Lichtlinien installiert. Jede Leuchte ist einzeln ansteuerbar und dimmbar und die Lichtfarbe kann verändert werden. Über die neue Funktechnologie Häfele Connect lassen sich Lichtszenarien programmieren und deren Wirkung erproben. Auch das Zusammenspiel der Lichtsteuerung mit anderen Systemen, wie etwa Zutrittskontrollsystemen, kann demonstriert werden.

Unterstützung bei der Lichtplanung erhalten Interessierte vor Ort von den Entwicklungsingenieuren und Lichtplanern von Nimbus und Häfele, die ihre Büros ebenso im Römerkastell haben.

Interessierte Handwerker, Planer und Häfele-Partner können Termine in der Blackbox buchen unter:
www.haefele.de/blackbox

vz

Rubrik: Ausstellungen • Rubrik: Produkte • (0) KommentarePermalink

google_ads

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tiefgang in Struktur und Farbe
Wir begrüßen das 25.000 Mitglied
Klavier-Untermalung für die anspruchsvolle Präsentationen
Klopf klopf - Apothekerauszug öffne dich
Treppen für Leisetreter
Lässig und authentisch
Möbel aus der Roentgen-Manufaktur für Europas Fürsten
Piccolo von Schock: Schlankes Profil zum Kleben
Forstnerbohrer für Hartes
Inspirationsquelle