verzogener Rahmen einer Schranktür richten

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von wdwrkrccnt, 8. August 2017.

  1. wdwrkrccnt

    wdwrkrccnt ww-pappel

    Beiträge:
    6
    Hi,

    ich möchte einen verzogenen (Vollholz-) Rahmen einer Schranktür richten. Bin mir aber unsicher ob das geplante Vorhaben funktionieren wird. Beziehungsweise wüsste gerne ob einer hier eine bessere Idee hat.

    Es handelt sich um eine Schranktür die aus einem Rahmen (20mm Stärke) und davon eingefassten Holzplatten besteht (siehe Foto unten). Der Rahmen hat sich an der linken Seite (Türaußenseite) verzogen, sodass dieser die inneren Holzplatten nicht mehr richtig einfasst und die Tür sich nicht mehr richtig schließen lässt. Außerdem ist ein kleiner Spalt entstanden.

    Geplant hatte ich nun den Rahmen an den auf dem Foto grün markierten Stellen, mit Flachverbindungen (Lochplatten ~ 60x40 mm, und je 4 Schrauben á 3x12mm) zu richten. Evtl. würde ich auch noch an den blau markierten Stellen Flachverbindungen anbringen.

    Glaubt ihr dass ich das Problem so beheben kann? Oder habt ihr vielleicht bessere Ideen?

    Hier das Foto:
    [​IMG]

    Danke!
     
  2. IngoS

    IngoS ww-robinie

    Beiträge:
    3.311
    Ort:
    Ebstorf
    Hallo,

    sieht aus, als hätte die Füllung den Türrahmen auseinander gedrückt.
    Das passiert, wenn die Füllung seitlich zu wenig Platz hat. Wenn es dann mal feuchter wird, passiert so etwas.
    Hat der Schrank mal feucht gestanden?

    Da musst du praktisch die Füllung schmaler machen.
    Von innen den Rahmen so weit wegfräsen, bis du die Füllung entnehmen kannst.
    Nachher mit Leisten wieder einsetzen.

    Gruß

    Ingo
     
  3. Holzrad09

    Holzrad09 ww-robinie

    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    vom Lande
    Diese billigen Schränke sind nur über's Konterprofil verleimt, der aufrechte Rahmenfries hatte etwas Spannung/ hat sich gekrümmt und ist abgerissen. Würde die Tür ausbauen, auflegen, etwas Leim und mit einer Zwinge wieder zusammendrücken, während des verleimens 2 Stk 8 mm Buchendübel vom Falz aus ins Querstück bohren und abschneiden.
    LG
     
  4. tirogast_2018

    tirogast_2018 Gäste

    Ist aber hier definitiv nicht passiert, man erkennt auf dem Bild dass die Füllung aus der Nut gerutscht ist, also sicher nicht zu breit ist.

    Musst du praktisch nicht, Holzrad09 hat dir da schon den richtigen Rat gegeben :emoji_slight_smile:
     
  5. wdwrkrccnt

    wdwrkrccnt ww-pappel

    Beiträge:
    6
    Das klingt gut! Jedoch bin ich mir nicht sicher ob ich es richtig habe. Kenne die Fachbegriffe nicht. Du würdest den rechten Rahmenteil ausbauen, leimen und dann beim Leimen zwei Dübel an der markierten Stelle (siehe Anhang) setzen?
     

    Anhänge:

  6. Holzrad09

    Holzrad09 ww-robinie

    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    vom Lande
    Nein, nicht in die Fläche bohren, das Konterprofil wird nicht tiefer wie 12 mm gehen, Ich meinte in die Schmalfläche bohren, muss ein längerer Bohrer sein, die Löcher auch ausleimen und Dübelstangen nehmen, gibt es im Baumarkt.
     
  7. rockymountaineer

    rockymountaineer ww-eiche

    Beiträge:
    312
    Ort:
    Karlsruhe
    Nicht den Rahmenteil ausbauen, die ganze Tür, damit du sie wo hinlegen kannst und gut arbeiten.
    Leim bekommst du ja so dazwischen, die Fugen sind ja groß genug. Ansonsten so wie du geschrieben hast
     
  8. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.328
    Ort:
    Wadersloh
    In der Tat hatte ich schon mehrmals wie IngoS zu große Füllungen.

    Scheint hier aber nicht so zu sein.

    Klopf die Tür komplett auseinander, und leim sie neu zusammen.
    Das hält für die Restlebendauer des Schrankes.
    Meist wurde noch ein Minizapfen angefräst.

    Grüße
    Uli
     
  9. wdwrkrccnt

    wdwrkrccnt ww-pappel

    Beiträge:
    6
    Gemeint war also in die schmale Seite des Rahmens? (Siehe Anhang)

    An alle anderen; Danke für die Tipps!
    Komplett auseinander bauen und kleben würde ich eher ungern. Ich versuche es zuerst mit dem Tipp von Holzrad09.
     

    Anhänge:

  10. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.915
    Ort:
    heidelberg
    Moin

    Wäre aber am gescheitesten :emoji_wink:
    So wie uli2003 es vorgeschlagen hat .

    Gruß
     
  11. Holzrad09

    Holzrad09 ww-robinie

    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    vom Lande
    Genau so :emoji_wink:
    LG
     
  12. wdwrkrccnt

    wdwrkrccnt ww-pappel

    Beiträge:
    6
    Habe die entsprechende Seite vom Rahmen komplett gelöst und wie von Holzrad09 beschrieben verleimt. Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Danke :emoji_slight_smile:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden