Was wir jetzt so machen.....

brubu

ww-robinie
Registriert
5. April 2014
Beiträge
3.682
Ort
CH
Ja genau Kriegsmedizin vom Gesundheitsministerium.
Das 2. Stadtkrankenhaus macht dicht und jetzt gibt's nur das Klinikum für den Landkreis und Umzu. Teilweise warten die hier 10 h über Tag.
Da kamen allerdings auch noch fiese Unfallopfer und Karnevalspatienten dazu.
Na ja, bei uns ist einer Patientin die von morgens 5:30 bis ca 15:00 im Spital mit akuter Entzündung liegen gelassen wurde der Blinddarm geplatzt.
Diese unnötigen, zusätzlichen Kosten und Komplikationen sollten endlich separat erfasst werden. Dann würden in der Politik viele Augen (kurz) aufgehen..........
Gruss brubu
 

fahe

ww-robinie
Registriert
15. Juni 2011
Beiträge
5.976
Ort
Coswig
Innert spätestens 6 Stunden mussten bei uns im Militär die Verletzten im Spital sein. Also im Ernstfall, habt ihr Kriegsmedizin?:emoji_wink:
Sonst gute Besserung und alles Gute.
War am Sonnabendabend auch mal in der augenärztlichen Notfallambulanz. Der Weg vom Parkplatz dauerte länger als die Wartezeit. Mein Anliegen stellte sich als harmlos raus, aber was tut man nicht alles, wenn man Hypochonder sein will.

@Küstenharry: Gute Besserung.

In der hiesigen Elbland-Klinik muss die Digitalisierung wohl einen besonders fähigen Programmierer geknutscht haben. Große Bildschirme an allen Wänden im Wartebereich der Notaufnahme. Dort wurde Triage gemacht wurden voraussichtliche Wartezeiten angegeben, unterteilt nach drei Kategorien.

Die letzte hieß "Lebensbedrohliche Umszände" und zeigte bei meinem Besuch 34 Minuten.:emoji_wink:

Immerhin besser als die ganz leichten Fälle. Da war mit mehr als drei Stunden zu rechnen.


EDIT: Es wäre im Rahmen des Pflichtenheftes sicher vertretbar gewesen, in der lebensbedrohlichen Kategorie keine konkrete Zeit anzugeben, sondern eher etwas besinnliches a la "So schnell wie möglich..."
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzrad09

ww-robinie
Registriert
3. Februar 2015
Beiträge
10.391
Ort
vom Lande
Die letzte hieß "Lebensbedrohliche Umszände"
Die Ärzte unterscheiden da schon je nach Dringlichkeit, ein bewusstloses Unfallopfer wird nun mal eher drankommen als jemand mit Grippesymptomen ( heutzutage sollen ja die Leute wegen jedem Scheiss in die Notaufnahme rennen ).
Als Ich voriges Jahr mit nem verschleppten geplatzten Blinddarm mit'n RTW eingeliefert wurde ( allerdings schon Schockzustand und Blutvergiftung ) ging es aus dem Rettungswagen sofort in den Schockraum, da Ultraschall ( freie Flüssigkeit im Bauchraum festgestellt ) - sofort ins CT und von da aus sofort in den OP ( kann mich noch erinnern dass Ich in der OP Vorbereitung noch einige Fragen beantworten musste ).
Keine 3 Stunden nach Einlieferung lag Ich unterm Messer.
Da kann man echt nichts sagen.
Am nächsten Tag besuchte mich der OP Arzt am Krankenbett und sagte, dass er mir einen extra dicken Drainageschlauch gelegt hat,
aber auch das 30% der Patienten in solch einer Situation versterben bei mir wäre es höchste Eisenbahn gewesen.
LG
 

weissbuche

ww-robinie
Registriert
7. Februar 2010
Beiträge
1.592
Ort
29549 Bad Bevensen
Bei der Eichenversteigerung liegt in diesem Jahr nur wenig Holz. Nur ca. 150 fm aufgeteilt in 50 Lose haben den Weg nach Oechtringen gefunden. Gibt wohl neue Mitarbeiter beim Forstamt mit anderen Vorstellungen von Qualität. Liegen einige schöne Stücke dort wie man sieht.
 

Anhänge

  • 20240211_103226.jpg
    20240211_103226.jpg
    324,3 KB · Aufrufe: 45
  • 20240211_103238.jpg
    20240211_103238.jpg
    353,4 KB · Aufrufe: 47
  • 20240211_103435.jpg
    20240211_103435.jpg
    362,6 KB · Aufrufe: 47
  • 20240211_103652.jpg
    20240211_103652.jpg
    330,6 KB · Aufrufe: 49
  • 20240211_103741.jpg
    20240211_103741.jpg
    343,1 KB · Aufrufe: 46

summa4ever

ww-birnbaum
Registriert
19. Oktober 2022
Beiträge
228
Ort
Freiberg
Wir haben Tapeziert, bzw. Ich und die Örtliche Bau Überwachung hat unser Kater übernommen. So schön ich das Muster finde.... Ich hab echt geflucht beim Tapezieren,das lag aber nicht nur am Muster
 

Anhänge

  • Compress_20240212_213132_2261.jpg
    Compress_20240212_213132_2261.jpg
    174,8 KB · Aufrufe: 85
  • Compress_20240212_213132_2568.jpg
    Compress_20240212_213132_2568.jpg
    299,6 KB · Aufrufe: 84
  • Compress_20240212_213132_2736.jpg
    Compress_20240212_213132_2736.jpg
    109,1 KB · Aufrufe: 84

KaiX0

ww-robinie
Registriert
2. November 2021
Beiträge
1.809
Ort
Stubben bei Bad Oldesloe
Ich habe nun den ganzen Tag, seit heute früh, Texte zu Themen geschrieben, von denen ich absolut nichts verstehe. Dann habe ich die Texte hinsichtlich ihrer Lesbarkeit und Länge angepasst und anschließend SEO-optimiert (für die Suchmaschinen also).
Das mit einem gehörigen Brummschädel, denn die lieben Kleinen haben bei Ihrem Wochenendbesuch eine heftige Magen-Darm Geschichte eingeschleppt. Immerhin, heute habe ich schon wieder etwas gegessen! Dafür hat es nun meine Frau erwischt, 24 Stunden verzögert. Aktuell ist von Ihrer Schönheit wenig zu sehen, da liegt so ein kalkweißes Gespenst auf dem Sofa, mitleiderregend, seufzend...

Ein Jever wäre jetzt toll - zwei wären toller - aber das verzeiht mir mein Verdauungsstrakt wohl nocht nicht. Also werde ich mir jetzt einen Fenchel-Anis-Kümmel Tee schön reden, ich kann ja durchaus überzeugend sein...
 
Oben Unten