Sägeaggregat Holzmann ts 250 Tischkreissäge 400v ????!!!

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Jonas23, 10. August 2017.

  1. Jonas23

    Jonas23 ww-buche

    Beiträge:
    288
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo habe große Interesse an der oben genannten Säge ,aber ich weiß leider nicht wie das Sägeaggregat aufgebaut ist also Material Grauguss, Blech oder Aluguss und könnte mir jemand das Sägeaggregat von unten fotografieren.
    Mit Sägeaggregat meine ich die Halterung vom Motor und Sägewelle mit Riemen. Und die Herren von Holzmann wussten es auch nicht??!!
     
  2. Fritze

    Fritze ww-eiche

    Beiträge:
    306
    Ort:
    Lauchhammer
    " Und die Herren von Holzmann wussten es auch nicht".
    Das dürfte natürlich so einiges erklären.
    Für den Preis ist das Ding aufs Billigste zusammengeschustert.
    Gruß!
     
  3. blueball

    blueball ww-robinie

    Beiträge:
    1.951
    Ort:
    Bruchsal
    Woher sollen sie es auch wissen, wenn sie die Kisten aus China nicht mal aufmachen? Wird wohl nur eine Art Umschlagplatz sein...
     
  4. Daniboy

    Daniboy ww-robinie

    Beiträge:
    1.062
    Auf der Explosionszeichnung auf Seite 57 ist das Aggregat aus gebogenen Blech dargestellt.
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Aber irgendwer hat ja hier glaube ich eine und dürfte nicht unzufrieden sein, vielleicht kann derjenige mal was zur Stabilität schreiben....

    Nachtrag:
    Von Holzmann gibt es ja noch die Formatkreissäge TS250F, die hat dann schon Gussteile beim Aggregat,
    aber die wiegt und kostet ca das Doppelte.
     
  5. Khartak

    Khartak ww-robinie

    Beiträge:
    1.055
    Ort:
    NRW
    Ich habe eine Holzmann TS 250 400 V, was willst du wissen?
    • Tisch ist aus Grauguss
    • Der Motor selber hat ein Alugehäuse.
    • Motor "hängt" in einem Stahlblechkäfig aus 3mm Stahlblech, schwarz lackiert.
    was möchtest du sonst noch wissen?
    Fotos habe ich Zuhause.

    PS: Meistens reicht ein Fragezeichen gefolgt von einem Ausrufezeichen :emoji_slight_smile:

    Ach und ich veröffentliche die nächsten Tage hier einen Erfahrungsbericht. Die Säge hat auch ihre Schattenseiten. Diese überwiegen jedoch nicht :emoji_slight_smile:
     
  6. Khartak

    Khartak ww-robinie

    Beiträge:
    1.055
    Ort:
    NRW
    Ich muss dich Enttäuschen. Die Justierung mag fummelig sein, aber die Verarbeitung der einzelnen Komponenten ist in der Tat relativ hochwertig.
    Vor allem sehen auch die Schweißnähte soweit gut aus.
    Auch wenn diese überlackiert sind, könnte man eine miserable Naht erkennen.
     
  7. Khartak

    Khartak ww-robinie

    Beiträge:
    1.055
    Ort:
    NRW
    Richtig. Das ist auch der Normalfall bei Import-Maschinen.
    Händler hat ein Lager mit einigen Maschinen und bestellt monatlich in China.
    Dem Händler vorzuwerfen er würde zu wenig von der Maschine wissen wäre gemessen an dem Preis auch nicht fair.
    Ein Felder Mitarbeiter sollte eher die (seine) Maschinen aus dem FF kennen.



    Thats Me and MichaeE50 :emoji_slight_smile:

    Hier ist überraschend wenig gebogen. Alles Einzelteile zusammengeschweißt. Wirklich :emoji_slight_smile:
     
  8. Jonas23

    Jonas23 ww-buche

    Beiträge:
    288
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo,
    Hättest du ein Foto vom Aggregat und wie ist die Welle gelagert?
    Kann man mit dieser Säge auch im Bereich 50 mm Ahorn ,Nussbaum und Eiche, Fichte volle Schitthöhe (sicher kein Haupteinsatzszweck der Säge :emoji_wink: ) vernünftig arbeiten also von der Leistung und Schnittqualität?
    Danke für das schnelle Hilfsangebot!
     
  9. Khartak

    Khartak ww-robinie

    Beiträge:
    1.055
    Ort:
    NRW
    Ob man das kann? Das kann ich dir nicht sagen.
    Mit einem groben Längsschnitt-Sägeblatt kann man das bestimmt.
    Sind halt "nur" 2100 Watt S1.

    Fotos habe ich, kann ich gerne heute Abend einstellen.

    Leider konnte ich bedingt durch den Auffangkasten nicht erkennen wie die Welle gelagert ist.
    Du hast es ja bereits richtig erkannt, die Säge hat einen Riemenantrieb.
    Muss ja auch, bei 4000 UPM. Denn bei 50 Hz kann ein 3P Asynchronmotor nicht schneller als (ich glaube) 2950 UPM drehen.
     
  10. Jonas23

    Jonas23 ww-buche

    Beiträge:
    288
    Ort:
    Niederbayern
    Danke, Fotos von Der Säge wären schon eine gute Hilfe.
     
  11. Khartak

    Khartak ww-robinie

    Beiträge:
    1.055
    Ort:
    NRW
    Wie hoch ist denn dein Budget und wie viel Platz hast du?
     
  12. Jonas23

    Jonas23 ww-buche

    Beiträge:
    288
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo

    Budget: Max 1000€
    Platz : reicht auch für eine Hammer K3 basic
    Habe mir erst eine Felder Fb 510 gegönnt und benötige daher keine sehr übermotorisierte tks , da spielt sich nämlich die Felder Grad so beim Rohzuschnitt und vorm hobeln.
     
  13. Khartak

    Khartak ww-robinie

    Beiträge:
    1.055
    Ort:
    NRW
    Hier ein paar Bilder. Mehr Details im Bereich des Motors habe ich nicht.
    Aber wenn du schon eine Top-Bandsäge hast (auch echt viel Geld) warum bleibst du dann nicht auf diesem Pfad? Kennst du die Videos von Marius Hornberger? Bei denen bekommt man echt Lust auf die TKS.

    4 PS hat die Bandsäge. Mordsgerät :emoji_slight_smile:
     

    Anhänge:

  14. tomkaes

    tomkaes ww-robinie

    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Mendig, Rheinland-Pfalz
    Für den Neupreis von über 11t € ist bei Rapid Maschinenbau Deutschland bei einer PK 100 Tischkreissäge keine Trapezgewindespindel kalkulatorisch möglich, die ich gerade bei dem "Chinaschrott" auf Bild 2 entdeckt habe.
    Dort verrichtet ein (zu kurzes) metrisches Normgewinde seine Arbeit, bis die Tragkraft entgültig nachlässt.
    Falls mal jemand die Bilder des Maschinengehäuses von Tract genossen hat (Schweißnähte/Blechverzug/Gußlunker usw.), finde ich das gebotene für den Preis sehr gut.
     
  15. Khartak

    Khartak ww-robinie

    Beiträge:
    1.055
    Ort:
    NRW
    11.000 €? Echt jetzt? Für das kleine Maschinchen?
     
  16. tomkaes

    tomkaes ww-robinie

    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Mendig, Rheinland-Pfalz
    mit Tischverbreiterung, Schiebeschlitten mit schrägstellbarem Anschlag, Verpackung etc. 11.662,- brutto 2016 Liste ab Werk. Absaugung und Kühlsprüheinrichtung etc. geht nochmal extra. Was sie beim Händler kosten würde?
    Made in Germany neu ...
     
  17. Khartak

    Khartak ww-robinie

    Beiträge:
    1.055
    Ort:
    NRW
    Und wo lässt Felder herstellen? Also eine vollausgestattete Hammer K3 als Beispiel ist deutlich günstiger.
     
  18. Dietrich

    Dietrich ww-robinie

    Beiträge:
    3.148
    Ort:
    Taunus
    Hallo Thomas,

    ich kenne die Bilder vom Teilnehmer Tact, dazu muß man aber sagen das es sich um eine recht alte Maschine aus den 60igern oder evtl. 70igern handelt, die vermutl. wie alle Maschinen aus dieser Zeit Jahrzehnte gewerbl. Arbeit über sich ergehen lassen mußte.
    Richtig ist das Rapid auch heute noch keine Neigung mit Spindeltrieb anbietet, ob allerdings aktuelle Modelle zum genannten Preis derartige Nachlässigkeiten aufweisen kann ich mir kaum vorstellen.

    Vor 50 Jahren hatte auch die PK 100 einen anderen Preis, wir hatten Vollbeschäftigung und die Dinger gingen vllt. weg wie warme Semmeln, man mußte mit wenig Personal viele Einheiten produzieren.
    Entsprechende Frommia Maschinen fanden und finden sich ebenfalls in der Preislage und verfügen über einen Spindeltrieb zur Neigung.

    Es ist schon so das deutscher Maschinenbau teuer ist und zu den Importpreisen nicht mal das Material bezahlt ist.

    Gruß Dietrich
     
  19. tomkaes

    tomkaes ww-robinie

    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Mendig, Rheinland-Pfalz
    Dietrich, meine Aussage war rein sachlich, nicht wertend.
    Da ich selbst eine alte PK 100 besitze, kann ich dir versichern, das die mangelhafte Verarbeitung in Serie so gefertigt wurde, wie von Tract gezeigt und beschrieben.
    Die in den Bildern gezeigt China-Säge ist sauberer gefertigt.
    Auch das 2016er Modell verwendet die (zu kurze) metrischen Gewindestange zur Höhenverstellung statt einer Trapezgewindespindel.
    Schweißverzug und mangelhafte Verarbeitung / Konstruktion treten nicht durch gewerbliche Benutzung auf, die wurden neu so ausgeliefert.
     
  20. Khartak

    Khartak ww-robinie

    Beiträge:
    1.055
    Ort:
    NRW
    Na das höre ich doch sehr gerne :emoji_slight_smile:
     
  21. kokamola

    kokamola ww-ahorn

    Beiträge:
    119
    Ort:
    Taucha
    Da habe ich leider anderes erlebt. Als z.B. bei der Vorführung der Anschlag nicht in die einzelnen Winkelpositionen einrasten wollte, konnte er sich das nicht erklären. Es war aber relativ schnell ersichtlich, dass der Ausleger an der Position schief zusammengebaut war. Aus meiner Sicht wirklich ein Fauxpas der nicht den Eindruck hinterlassen hat, den ich erwartet habe.

    Ganz im Gegenteil dazu Winter-Holztechnik, der direkt auch auf viele Nachteile meiner FS250-1600 vor dem Kauf und evtl. Lösungsansätze hinwies.
     
  22. Jonas23

    Jonas23 ww-buche

    Beiträge:
    288
    Ort:
    Niederbayern
    Genau da bekommt man einfach einen Zwang besonders wenn man die Ergebnisse von Marius sieht aber ich brauche einfach eine einigermaßen präzise Tks ,denn ich benutze gerade Baukreissäge und p ts 10 (Baukreissäge zum Besäumen und Pts 10 für Querschnitte) Das ist mir auf Dauer zu aufwändig und es braucht auch zu viel Platz .Aber die Felder Bandsäge ist Top habe schon Rahmenfüllungen aufgetrennt mit 35 cm Breite und 5 mm Stärke ging durch wie Butter war sogar Ahorn.
     
  23. Jonas23

    Jonas23 ww-buche

    Beiträge:
    288
    Ort:
    Niederbayern
    Felder stellt Großmaschinen in Südtirol her, Bandsägen in Italien.
     
  24. Holzrad09

    Holzrad09 ww-robinie

    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    vom Lande
    Sooooo viel :eek:
    Da liegt sie ja in etwa gleich auf mit einer Martin T60 in der Grundausstattung Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Frage mich jetzt echt wer soviel Geld dafür ausgibt :confused:
    LG
     
  25. Werkzeugprofi

    Werkzeugprofi ww-robinie

    Beiträge:
    1.605
    Fast richtig:

    Großmaschinen in Tirol, Österreich

    Südtirol ist in Italien...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden