Martin T71

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von Holzkobb, 12. März 2019.

  1. Holzkobb

    Holzkobb ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hessen
    Hallo zusammen,
    Ich habe eine Frage an die Martin Spezialisten unter Euch. Ich möchte mir eine FKS kaufen, und da ein Modell mit kurzen Schiebeschlitten einmal weil ich selten längere Werkstücke bearbeite, und zweitens, weil ich leider nicht genug Platz habe um einen Schiebeschlitten über 2000-2200mm vernünftig zu stellen und zu nutzen.Heute habe ich mir eine Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Martin T71 BJ 84 mit 1700mm Schlittenlänge angeschaut. Ich habe auf die wichtigen Dinge geachtet, Lauf des Schlitten, optischer Zustand der Tischführungen, usw. was Ihr auch schon mehrfach angegeben habt wenn es um den Kauf einer Säge ging.
    Schnittqualität gut bis sehr gut, Schwenken auf 45° ohne Ruckeln oder hängen bleiben, soweit alles OK.
    Aber was nicht so toll ist diese Maschine hat keinen Schiebetisch..
    Ich habe bei Martin angefragt, die mir eben innerhalb von 10 Minuten !!! geantwortet haben, das es keinen Tisch mehr gibt.
    Hmmm, ein kleiner Selbstgefertigter Tisch zum einhängen ist dabei, aber eben kein vernünftiger wie ab Werk.
    Alternativ hätte ich noch eine Maschine im Auge, eine T70 BJ 70 mit 1500mm Schlitten, aber nicht um die Ecke um mal zu gucken wie gesehen für 2900€ , funktionsgeprüft ( laut Händler alles was muss wird gemacht... ) für 3900€
    Die Daten:
    Sägeaggregat : schwenkbar 45°
    Wagenlänge : 1500 mm
    Sägeblattbohrung : 30 mm
    Motorleistung : 5.5 kW
    max. Schnittbreite : 1050 mm
    Bedienpult : unten am Maschinengehäuse
    Höhenverstellung : hydraulisch über Fußhebel
    Schwenkverstellung : Hydraulisch über Fußhebel
    Schwenkwinkelanzeige : Skala
    Schnittbreitenanzeige : Skala
    Anzeige Queranschlag : Skala
    Einstellung Vorritzer : manuell
    PSV- Schutzhaube : Ja
    Gewicht ca. : 950 kg
    Abmessung : 1500 x 1800 x 1800 mm
    Könnt Ihr mir eventuell Tips geben, was würdet Ihr machen?:emoji_grin::emoji_wink:

    Besäumlänge von 1700mm wäre gut aber kein Schiebetisch:emoji_thinking:

    Ich würde mich über fachmännische Tips und Hinweise freuen,
    vielen Dank Gruß Peter
     
  2. benben

    benben ww-robinie

    Beiträge:
    3.078
    Ort:
    Deensen
    Der Quertisch an der Maschine ist ja ein Eigenbau. Leider ist der Auslegearm auch nicht dabei, den Tisch zu bauen ist nicht so schwer, aber den Arm hätte ich dann schon gerne:emoji_wink:.
    Auch denke ich für 3200 wird die nicht verkauft werden, für deutlich weniger würde ich überlegen ob ich mit dem kleinen Tisch ohne Ausleger klarkomme. Sonst Markt beobachten und schnell sein, nur so gibt es gute Maschinen zu ordentlichem Preis.

    Evtl. lassen sich die Tische kürzen, sollte gehen. Da werden sich aber noch ein paar Leute zu melden.
    Dann wäre die Auswahl deutlich grösser.

    Die Maschinen mit kurzem Schlitten hätte ich günstiger eingeschätzt.

    Gruss
    Ben
     
  3. Holz-Christian

    Holz-Christian ww-robinie

    Beiträge:
    2.562
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Servus, auch der Queranschlag ist gebastelt, kann man nicht exakt auf 90 Grad fixiert feststellen, Werkstücke kann man nur von vorne anlegen usw.
    So ist die Maschine nicht wirklich zu gebrauchen.

    Du könntest versuchen einen originalen Gehrungsanschlag aufzutreiben, ist für kleinere Werkstücke mehr als ausreichend:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ansonsten müsste die Maschine für den Preis schon komplett sein.
    Nix Sondermodell, ist halt eine T71 mit kurzen Schlitten wo leider ein paar wichtige Teile fehlen.

    Gruß Christian
     
  4. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.439
    Ort:
    heidelberg
    Moin

    Der Ablänganschlag sieht so aus , als sei er von einem Parallelanschlag ?
    Einen ordentlichen Anschlag findet man auf Ebay für 300 € :

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Kompette T 71 in gutem Zustand findet man öfers mal für 4000 € .
    Für wenig mehr hat ein Bekannter eine T 72 gekauft , auch in einem Superzustand .

    Imo ein guter Preis wären 2500 € , ich könnte z. B. locker damit leben , daß Ausleger und Originaltisch fehlen , da wir 80 % auf der stehenden PS zuschneiden .
    Ob der Verkäufer 2500 € akzeptieren würde , steht auf einem anderen Blatt .

    Wenn jemand alles mit der Maschine sägen muß , würde ich sie nicht kaufen .
    Zu viele Mankos die einem auf Dauer den Spaß verderben :emoji_frowning2:

    Würde eher m. Erfahrungen nach das Gegenteil behaupten .

    Die Maschinen mit kurzem Schlitten sind rar , fast alle neueren FKS haben 3 oder 3,2 m Schlitten .
    Manchmal auch nur 2, 5 m .
    Und den Platz hat nicht jeder .

    Und Maschinen wie die T 71 kaufen gerne auch mal Laien , die Platz haben .

    Lieber eine T 71 für 3500 € als eine Felder K 7 , für die oft noch 2500 - 3000 € verlangt werden :emoji_wink:

    Gruß
     
  5. Holzkobb

    Holzkobb ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hessen
    Vielen Dank schon mal für Eure Meinungen,
    ich bin auch nicht so richtig zufrieden mit dem Gedanken, ohne gescheiten Tisch und Anschlag zu Arbeiten. Die kurze Ausführung halt genau wegen zu wenig Platz und einen 3m Tisch würde ich viel zu selten nutzen. Mit Tisch würde ich Sie sofort kaufen. Unter 3000€ will der Verkäufer nicht abgeben.
    Mal sehen was ich mache. Habt Ihr Erfahrungen mit der 684 oder 648er Panhans? Vergleichbar in der Qualität mit der Martin?
    Gruß Peter
     
  6. Holz-Christian

    Holz-Christian ww-robinie

    Beiträge:
    2.562
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Servus, die älteren Panhans sind wie die älteren Altendorf problematisch wegen der verschleißanfälligen Pertinax Schlittenführungen.

    Qualitativ vergleichbar mit Martin sind noch Kölle KFS 40.
    Da ist Verstellen allerdings mit Handrädern.
    Die Verstellhydraulik von Martin ist halt schon konfortabler.

    Gruß Christian
     
  7. Holzkobb

    Holzkobb ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hessen
    Hallo Christian,
    Danke!
    Ich habe heute schon mal fleißig gesucht und mich informiert, dabei habe ich auch gesehen das die Panhans Sägen sehr ähnlich wie die älteren Altendorf aufgebaut sind. Die Verstellung per Handrad wäre für mich auch kein Ding, ich nehme mir die Zeit. Ich bin jetzt einfach am suchen, und habe mich noch nicht festgelegt, aber die ( älteren ) Martin FKS gefallen mir schon.

    Gruß Peter
     
  8. Holzkobb

    Holzkobb ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hessen
    Kann mir konkret jemend dazu was sagen? Könnte man einen Schiebeschlitten mit z.B. 3000mm auf 2500 oder 2000mm kürzen?
    Oder sind die unteren Führungen so auf die Schlittenlänge abgestimmt das dann nur ein eingeschränkter Verfahrweg zur Verfügung steht???:emoji_thinking::emoji_frowning2::emoji_grin:

    Gruß Peter
     
  9. Holz-Christian

    Holz-Christian ww-robinie

    Beiträge:
    2.562
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Servus, grundsätzlich kann man das schon kürzen, die Aluprofile lassen sich absägen und die Stahlführungen abflexen.

    Der Kugelkäfig des Mittellaufwagens muss auch gekürzt werden da dessen Länge dem halben Schlitten Verfahrweg entspricht.
    Hier eine Anleitung zum demontieren:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Wenn du aber grundsätzlich die Länge für einen längeren Schlitten zur Verfügung hast würde ich den keinesfalls kürzen.
    Wenn der Schlitten stört kann man ihn ja wegschieben.

    Gruß Christian
     
  10. Holzkobb

    Holzkobb ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hessen
    Hallo Christian, Danke für die schnelle Antwort!
    Den verlinkten Thread habe ich schon Studiert:emoji_slight_smile: Grundsätzlich hast Du auf jeden Fall Recht, es wäre alleine schon aus Handwerklicher Sicht ne Schande so´n Schätzchen abzuschneiden.

    Gruß Peter
     
  11. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.439
    Ort:
    heidelberg
    Hallo

    Wie wär´s mit der MAKA :

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Wobei meiner trotz des fehlenden Auslegers die MARTIN kaufen würde :emoji_slight_smile:
    Zumal die Mws. ausweisbar ist .

    Zum Glück passt die MARTIN nicht bei mir daheim in den Anbau :emoji_wink: .
    Und im Geschäft steht eine F 45 ( die auch dank stehender PS kaum genutzt wird ) .

    Aber die MAKA ist auch schönster italienischer Maschinenbau ( Griggio ) .

    Gruß
     
  12. Holz-Christian

    Holz-Christian ww-robinie

    Beiträge:
    2.562
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Servus, hier gibts gerade einen Gehrungsanschlag, sogar digital:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Der würde die T71 schon in eine durchaus brauchbare Maschine verwandeln.
    Ist nur eine halbe Stunde von mir entfernt in der Tschechischen Republik.
    Vielleicht schlage ich selbst zu.:emoji_wink:

    Aber ich habe schon den überaus stabilen und präzisen Analoganschlag mit doppelter Indexrastung.
    So viel Konstruktionsaufwand hat sonst kaum ein Hersteller in einen Gehrungsanschlag gesteckt.

    Gruß Christian
     
  13. Holzkobb

    Holzkobb ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hessen
    Hallo Christian, sieht so aus als hättest Du dir den Anschlag geholt...:emoji_sunglasses::emoji_clap:
    Gruß Peter
     
  14. Holz-Christian

    Holz-Christian ww-robinie

    Beiträge:
    2.562
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Servus Peter, nein leider nicht.
    Bin zur Zeit Unterwegs, hätte ich nicht zeitnah abholen können.
    Schade, war ein echtes Schnäppchen.

    Gruß Christian
     
  15. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.439
    Ort:
    heidelberg
    Hallo

    @ Holzkobb

    Suchst du noch oder sägst du schon :

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Eigentlich viel zu günstig , also nur Abholung und Barzahlung :emoji_wink:

    Gruß
     
  16. Holzkobb

    Holzkobb ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hessen
    Hi predatorklein,
    T60 Classic... weg oder gelöscht...

    :emoji_relaxed: ich suche noch, hab aber nen Termin zur Besichtigung von ner T71 mit 270er Schlitten, irgendwie wird der Raum zum Sägen passend gemacht wenn alles mit der Säge stimmt. Ist alles dran ausser so nem kleinem schnuckeligen Gehrungsanschlag, wie Christian den verlinkt hatte... Ich lass von mir hören...:emoji_thumbsup:
    Gruß Peter
     
    Holz-Christian gefällt das.
  17. Holzkobb

    Holzkobb ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hessen
    Hi Ihr Woodworker :emoji_sunglasses:
    Stand der Dinge, heute den Kauf von ner Martin T71 BJ 85 klargemacht:emoji_v:250er Schlitten
    Passt soweit alles, muss noch bezahlt und angeliefert werden... ich freu mich. War ein lustiges Ding.
    Gruß Peter
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden