Wie färbe ich einen gekauften Kiefertisch am besten?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Podrak, 3. Dezember 2019.

  1. Podrak

    Podrak ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Duisburg
    Ich habe nach langer Suche einen Tisch gefunden, welcher meinen Wünschen komplett entspricht, nur leider ist er zu hell. Daher würde ich ihn gern dunkler färben und würde gern vorher wissen, ob das gut machbar ist.

    Kann ich da nur mit Lasur arbeiten oder lieber Beizen/Ölen? Und muss ich vorher abschleifen? Welches Werkzeug am besten nutzen, damit keine Flecken entstehen? Zu Hause habe ich noch folgendes Produkt: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Ginge das damit auch?

    In der Beschreibung des Tisches steht "Kiefer, gebeizt/gewachst". Ich danke schonmal.
     
  2. Fiamingu

    Fiamingu ww-robinie

    Hallo,
    soll der Tisch draussen stehen? Da die Lasur für den Ausseneinsatz ist und somit
    sicherlich Fungizide enthält und das würde ich nicht in der wohnung haben wollen.
    Farblich verändern kannst du nur indem du das Wachs was auf dem Tisch ist komplett
    herunterschleifst, einen richtigen schleifaufbau befolgst und dann mit pigmentiertem
    Öl, Innenlasur im gewünschtem Farbton, Schellack aufträgst oder klassisch Beizen
    und lackieren. Das Ergebnis ist, je nach dem wie du das Wachs herunterschleifst,
    von Scheckig bis perfekt.
     
    Podrak gefällt das.
  3. Podrak

    Podrak ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Duisburg
    Danke schonmal. Er soll drin stehen, als Wohnzimmertisch.
    Geht übrigens um diesen Tisch: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Da wird das Abschleifen schon schwieriger, zumindest in den Ecken. Würde es dann aber wohl mit beizen und lackieren versuchen.
     
  4. dascello

    dascello ww-robinie

    Beiträge:
    3.248
    Ort:
    Wuppertal
    Direkte Antwort auf Deine Frage:
    Gar nicht!
    Warum kauft jemand ein Möbel das ihm nicht gefällt?

    Gruß
    Michael
     
  5. WoodyAlan

    WoodyAlan ww-robinie

    Beiträge:
    850
    Ort:
    Vilshofen
    Schleifen wie es dafür erforderlich wäre, wär bei dem Tisch bis auf die Platte selbst Strafarbeit für mein Empfinden.

    Das Teil zu lackieren dass es sauber aussieht erfordert dann auch gute Ausrüstung und viel Übung....müsste ich selbst erst am eigenen lernen (und ich hab ned zum ersten Mal lackiert).

    Bei DEM Preis würd ich mir das nie antun.
    Wenn der Tisch gefällt und das Budget kein Thema wäre, würde ich mit dem Bild zu nem Schreiner deiner Wahl und das mit dem Holz, das farblich an sich zumindest annähernd passt machen lassen. Wäre aber selbst aus dem günstigsten Holz deutlich teurer.

    Ich hab auch schon Möbel im Netz bestellt, bei denen ich auf den Bilder überzeugt war, dass es auch farblich passt. In natura sah die Sache dann anders aus. Kommt vor. Umtauschen oder damit leben. Wenn er aus Massivholz is, dunkelt der eh noch etwas nach, wenn’s ein heller Raum is.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2019
    Podrak gefällt das.
  6. Lico

    Lico ww-eiche

    Beiträge:
    324
    Ort:
    Ostheide
    Ich würde bei einem neu gekauften Tisch aus Kiefer einfach abwarten. Der wird doch von ganz allein dunkler.

    Lico
     
    Time_to_wonder und WoodyAlan gefällt das.
  7. Fiamingu

    Fiamingu ww-robinie

    Ja, Pissgelb.
     
    Bastelheiko und dascello gefällt das.
  8. Lico

    Lico ww-eiche

    Beiträge:
    324
    Ort:
    Ostheide
    Es gibt ein paar Hölzer, die werden gelb, Buche oder Esche zum Beispiel. Kiefer wird eher rötlich. Jedenfalls die, die ich bisher gesehen hab.

    Lico
     
  9. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    20.192
    Ort:
    Dortmund
    Du kannst versuchen, es erstmal ordentlich zu entwachsen (Abwachser), dann Anschliff mit Korn 150-180 und dann dünn Osmo Dekorwachs mit Lappen auftragen. Ob dir das hinreichend gut gelingen wird, ist fraglich. Da hast du ja hier schon einige skeptische Antworten gelesen.

    Aus dem Hornbach Baumarkt kann auch eine Möbellacklasur funktionieren:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  10. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    3.982
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Egal wieviel Arbeit du ins Abwachsen, Abbeizen , Abschleifen usw. steckst, bei den vielen Absätzen und Vertiefungen bekommst du nie eine einheitliche Oberfläche hin und somit wird die nachfolgende farbige Oberflächenbehandlung immer fleckig aussehen. Ich würde den Tisch einfach so lassen wie er ist. In ein zwei Jahren ist er sowieso um einiges dunkler
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden