welchen Scherenhubtisch mit Lochrasterplatte ?

MaHo

ww-robinie
Mitglied seit
1 März 2005
Beiträge
875
Ort
Breitengrad 53,5°
Hallo,
für meine kleinste werkstatt(5,2 x1,8m) suche ich ein Scherenhubtisch mit Multiplex-Lochrasterplatte mit sinnvollem Zubehör fürs Lochrastersystem
Fürs Hobby-Tischlern (Umzug in größere räume zwar wünschenswert-muss man sehen ,was zeitlich und finanziell machtbar sein wird in Zukunft)
in der engeren wahl steht :eigengewicht 70-80 kg-demontierbar
der HS 300 (angebot 1.150 € derzeit,sonst ab 1500)von Hokubema ,
den von Ruwi 1200x800 mm 1.200 € oder 1200x800mm(1600x1200) 2.370 €,
Barth H 300 1250x740 lochplatte 1.420 €(kann man auf zubehör des H 350 XL zugreifen?)
was meint Ihr? was hat sich bei euch bewährt?
 

PurplePony

ww-robinie
Mitglied seit
29 Juli 2007
Beiträge
2.221
Ort
NRW
Hubtische sind ja momentan im Hobbywerken beliebt.
Das nutzen von Spemmeisen und Hammer ist vielleicht ein Teil deines Hobbies.
Nehmen solche Tische wirklich vernünftig Schlag an? Ich hätte da Angst, dass dis Mimik zum Heben zu sehr wackelt. Würde eher zu einer kleinen Hobelbank raten.
Kostet auch nur die Hälfte.
 

MaHo

ww-robinie
Mitglied seit
1 März 2005
Beiträge
875
Ort
Breitengrad 53,5°
Ulmia-Hobelbank hatte ich mal-war mir zu unflexibel. Hat schon seine Bewandtnis, auf Scherenhubtisch umzusteigen:emoji_wink: mein rücken wirds freuen.
Ausserdem verfüge ich über Festo Vakuumsystem für hubtisch und "werkbank"
die werkbank ist gut gefüllt unterhalb :emoji_grin::emoji_stuck_out_tongue_winking_eye:
 

pixelflicker

ww-robinie
Mitglied seit
8 August 2017
Beiträge
1.854
Ort
Mitten in Bayern
Ich stehe vor derselben Überlegung. Werde mir wohl den von Felder holen und die Platte drauf selber machen. Damit dürfte ich bei guter Qualität etwas günstiger kommen. Aber über 1000 Euro kostet er trotzdem.
 

OmnimodoFacturus

ww-esche
Mitglied seit
11 Februar 2020
Beiträge
480
Ort
Nordbayern
Berichte hier bitte dann mal. Ich stehe vor der gleichen Überlegung. Insbesondere ob das mit dickerer Tischplatte mit Tischlerschraubstock als Hobelbank taugt.
 

Maho68

ww-robinie
Mitglied seit
27 Oktober 2019
Beiträge
855
Ort
Schleswig -Holstein/Kreis Pinneberg
Hallo,
angefügtes Bild zeigt meine wirklich bescheidene kellerwerkstatt.
ich habe jetzt eine freie fläche von 2,8 x 1, 8 m freigeräumt ..puh.. :emoji_flushed: hätte auch lieber 20 x soviel :emoji_expressionless: :emoji_stuck_out_tongue_winking_eye:.

Mit fa. Ruwi ins gepräch gekommen: Hubtisch (eigengewicht 72 kg ) 960 € netto,Lochplatte hpl 220 € netto
von 1200x 800 kann später auf 1600 x1200mm aufgerüstet werden
corona rabatt: übernahme der Transport und verpackungkosten
Bin ich trotzdem bei 1.369 € brutto
Hinzu kommt noch anwendungszubehör ! 1 paar Auflageschienen +halterung und 2 spanner ~ 304 €+Mwst.


Oder Fa.Barth bessere Option ?!
Barth H 300 1. Scheren - Hubtisch H 300 :1420 € netto
2 . Lochraster-MPX 1500 x 800 x 30 mm 260 € netto Art-nr. BH 17-70
später 3. Zahnstangengetriebespanner Art-nr. BH -12-33 340 €/stck. x 3 stck. =1020 € netto quasi eine kl. verleimpresse im Liegen
mal sehen,was da an Corona rabatt möglich ist ?:emoji_wink:
Gruss marc
Profilname Maho bzw. maho68 identische Person !
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Maho68

ww-robinie
Mitglied seit
27 Oktober 2019
Beiträge
855
Ort
Schleswig -Holstein/Kreis Pinneberg
Hallo,
Ich habe mich für Fa.Barth entschieden :emoji_sunglasses::emoji_wink:
H 300 Scheren-Hubtisch(1420 € UVP) + Lochrasterplatte (260 € UVP ) in MPX 1500 x800 x30 . Sie geben mir ~12 % Rabatt :emoji_innocent:. das macht knapp unter 1700 € incl 16% Mwst. Versand :65 €
Zubehör kommt später dazu ! Auflageschienen bau ich selber !
wird auf europalette geliefert im fertigen zustand -Aufstellmass 1340 x 740 x 490 mm
eigengewicht : 98 kg
lieferzeit : ~ 4 wochen
 

Maho68

ww-robinie
Mitglied seit
27 Oktober 2019
Beiträge
855
Ort
Schleswig -Holstein/Kreis Pinneberg
Bilder und Anwendungsbeispiele und Fazit werden folgen :emoji_wink:. meiner Meinung ein gutes Mittelding zwischen Ruwi und Beck maschinenbau ( da war ich scharf auf den HS 300 gross)
werde mein keller weiter entrümpeln müssen :emoji_grin:
PS: Zubehör Zahnstangengetriebe(den verleimdruckzylinder ähnlich) haben 750 kg druckkraft. eine handelsübliche Schraubzwinge hat 250 kg druckkraft .
 

pixelflicker

ww-robinie
Mitglied seit
8 August 2017
Beiträge
1.854
Ort
Mitten in Bayern
Mein Kumpel hat auch den von Barth und der ist wirklich sehr gut. Allerdings weiß ich nicht, ob sich das lohnt, da er doch um einiges mehr kostet als der von Felder.
 

Christian81

ww-robinie
Mitglied seit
11 Oktober 2007
Beiträge
764
Ort
Rheinland
Ich hatte mir damals auch von Barth und Felder jeweils den 300er Tisch anbieten lassen. Schlussendlich habe ich mich für Felder entschieden, hab noch einen sehr guten Rabatt ausgehandelt weil ich meine Maschine auch da bestellt hatte. Hatte mit der Firma Barth telefoniert und die meinten das die Felder Tische schon sehr günstig sind und natürlich qualitativ nicht so gut wie deren. Die Rollen sind deutlich besser und stabiler bei Barth. Aber da ich keine 5 Kilometer am Tag damit fahre war mir das egal. Der Preis war entscheidend. Habe es nicht bereut. Platte selber drauf gemacht und fertig. Tolle Sache!!!
 

Maho68

ww-robinie
Mitglied seit
27 Oktober 2019
Beiträge
855
Ort
Schleswig -Holstein/Kreis Pinneberg
das Parf Guide System kostet 224 € !!
So genau kriegt man es nicht hin wie mit CNC gebohrter lochrasterplatte vom Hersteller !
von hand bohren ist immer mit Ungenauigkeit gekennzeichnet !
wenn ich weitere Lochrasterplatte haben möchte-kann ich meine Lochrasterplatte(vom hersteller Barth und Co) als muster verwenden:emoji_wink:
 

FredT

ww-robinie
Mitglied seit
26 Juni 2014
Beiträge
3.347
Ort
Halle/Saale
Aber das Parfitt kaufst du nur einmal, hast es lebenslänglich und kannst in unbegrenzter Anzahl davon fertigen. CNC ist ne feine Sache, wenn man sie selbst hat. Läßt man fertigen, werden die Werkstücke vergoldet; die Maschine soll sich ja amortisieren. Und auch das Programmieren ist zu bezahlen. Oder was kostet deine Programmierstunde? Die Genauigkeit des Parfsystems ist voll ausreichend für den Holzbau; ca. eine Zehnerpotenz über deinem Endwerkstück. mehr muß es nicht sein...
[/oT]
 

Christian81

ww-robinie
Mitglied seit
11 Oktober 2007
Beiträge
764
Ort
Rheinland
Ich habe meine Rasterlöcher von Hand gebohrt. Wozu sollen die auf den Millimeter genau sein? Es geht mir um eine möglichst vielseitige Befestigung auf dem Tisch. Wir reden immer noch von einem Hubtisch. Durch den Stahlrahmen den so ein Hubtisch hat ist man da eh sehr eingeschränkt.
 

Maho68

ww-robinie
Mitglied seit
27 Oktober 2019
Beiträge
855
Ort
Schleswig -Holstein/Kreis Pinneberg
Hubtisch kann Dank lochrasterplatte als multifunktionstisch fungieren.wenn man verleimt mit zahngetriebe u.widerlager oder Haltebolzen für Rahmen, Schubkasten braucht man rechten Winkel
Schaut mal Hokubema Tv Thema Hubtisch Hs 300 gross da wird's erklärt
 

Maho68

ww-robinie
Mitglied seit
27 Oktober 2019
Beiträge
855
Ort
Schleswig -Holstein/Kreis Pinneberg
Hallo,
der Hubtisch soll heute oder gestern kommen-mal sehen,obs was wird -(Spedition wollte anrufen-nicht geschehen )-Corona ist wohl schuld.

Problem: den 100 kg Hubtisch eine treppe runterbringen zu zweit oder doch zu viert ?:emoji_thinking:pünktlich zum corona shutdown ned einfach:emoji_fearful:

Ich will den Hubtisch mit 4 Ratschengurten sichern beim Abtransport ! gibt es dazu Tragegriffe , die man in die Gurte einfädeln kann ?
 
Zuletzt bearbeitet:

OmnimodoFacturus

ww-esche
Mitglied seit
11 Februar 2020
Beiträge
480
Ort
Nordbayern
100kg ist doch jetzt nicht so wild. Hast du eine Sackkarre?
Wenn vier Personen da sind, dann machts zu viert, ansonsten einfach immer wieder absetzen.
 
Oben Unten