Was haltet ihr von dieser Hobelmaschine Winter AD 305

Christian 1980

ww-kiefer
Mitglied seit
9 März 2020
Beiträge
45
Ort
Grossbrembach
Hallo da ich meine Werkstatt etwas aufrüsten möchte und die Platzverhältnisse im Haufe behalten muß möchte ich mir zu meiner Felder K37 eine Kombi Hobelmaschine kaufen und ins Auge ist mir da die Winter 305 gefallen preislich paßt sie auch, nun meine Frage kennt jemand dieses Gerät?

über euren Rat wäre ich sehr dankbar
 

Anhänge

DennisS

ww-kastanie
Mitglied seit
2 Mai 2018
Beiträge
26
Ort
Stuttgart
Hi,
Kommt auf deinen Anwendungsfall an. Sie ist baugleich zur Holzmann HOB 305 PRO und damit eine der billigsten Maschinen in der Größe. Ich meine das @VolkerDK so eine hatte und wieder verkauft hat. Such Mal nach der Maschine im Forum.

Unter den neuen Maschinen soll wohl die Bernardo FS 310 ganz gut abschneiden. Sie gibt es jetzt auch mit Spiralwelle. Persönlich hab ich mit den Maschinen keine Erfahrung.
Für um die 1500€ wirst du eventuell eine gute gebrauchte Maschine von Hammer bekommen, welche etwas solider gebaut ist. Findest du auch unter dem Gebrauchtmaschinenmarkt von Felder.

Vielleicht könntest du etwas mehr beschreiben, was du vor hast.

Grüße,
Dennis
 

Christian 1980

ww-kiefer
Mitglied seit
9 März 2020
Beiträge
45
Ort
Grossbrembach
Hi,
Kommt auf deinen Anwendungsfall an. Sie ist baugleich zur Holzmann HOB 305 PRO und damit eine der billigsten Maschinen in der Größe. Ich meine das @VolkerDK so eine hatte und wieder verkauft hat. Such Mal nach der Maschine im Forum.

Unter den neuen Maschinen soll wohl die Bernardo FS 310 ganz gut abschneiden. Sie gibt es jetzt auch mit Spiralwelle. Persönlich hab ich mit den Maschinen keine Erfahrung.
Für um die 1500€ wirst du eventuell eine gute gebrauchte Maschine von Hammer bekommen, welche etwas solider gebaut ist. Findest du auch unter dem Gebrauchtmaschinenmarkt von Felder.

Vielleicht könntest du etwas mehr beschreiben, was du vor hast.

Grüße,
Dennis
 

Christian 1980

ww-kiefer
Mitglied seit
9 März 2020
Beiträge
45
Ort
Grossbrembach
Ich bin dabei mir eine kleine Werkstatt einzurichten auf unserem Bauernhof was möchte ich machen mal hier und da nen Balken abrichten ein paar Bretter abrichten ich meine ich benötige die Geräte nicht jeden Tag aber es soll schon was ordentliches sein, an Hammer hab ich auch gedacht ich hab halt mein Budget und wäre bestimmt bereit noch 200€ draufzulegen eine gebrauchte würd ich auch nehmen.
Mein k37 ist auch Gebrauch und das Ding ist echt geil.
 

Diesel1982

ww-robinie
Mitglied seit
20 Februar 2020
Beiträge
781
Ort
Stutensee
Ich hab die Holzmann HOB 305 pro und bin eigentlich zufrieden vor allem für den Preis.
hab trotzdem ne größere Hammer bestellt in 41cm . Sobald die da ist geb ich die Holzmann ab. Dauert aber noch bis ca. Oktober wenn du so lang warten kannst und willst. Holzmann wurde im Januar gekauft.

gruss Matze
 

VolkerDK

ww-robinie
Mitglied seit
23 August 2018
Beiträge
1.251
Ort
Graasten
Hallo!
Für Bretterabrichten für alles was auf dem Bauernhof anfällt würde ich die Hob305 schon empfehlen...naja, empfehlen...also dafür wäre sie nicht ganz verkehrt.
Sie hat Power und relativ lange Tische.

Es fehlte bei meiner (und da mag es Serienstreuung geben) an Präzision und die Bedienung ist umständlich.
Ich habe damals 1350.- bezahlt inkl. Versand.

Meine hab ich auch wieder verkauft, mit den gesammelten Erfahrungen hab ich dann eine alte Löwer gekauft und hergerichtet.

Die billigen Holzmann Modelle sind -nach meiner Erfahrung und anderen Berichten hier im Forum- nicht gebrauvhsfertig eingestellt.
Wie das bei Winter ist, weiß ich nicht.

Für die Zeit, die man also braucht um die Maschine anständig einzustellen...kann man auch fast eine Gebrauchte herrichten. -wenn man das richtige Modell auswählt.

Löwer, Eumacop, sowas bekommt man günstiger als beliebte Modelle wie Hammer oder SCM.

.
 

predatorklein

ww-robinie
Mitglied seit
24 März 2007
Beiträge
6.367
Ort
heidelberg
Moin

Würde eher noch bißchen was drauflegen und die Bernardo FS 310 kaufen , die von Forist tomkaes schon empfohlen wurde .
Die verkauft sich wie warme Semmeln , schlechte Kritiken gibt es so gut wie keine .

Und für gerade mal 1700 € hat die schon eine Spiralmesserwelle .

Gruß
 

keks010982

ww-robinie
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
3.041
Ort
Bayern
Was ich von solchen Maschinen halte? Abstand?!
Auf einem Bauernhof hat so eine Maschine überhaupt gar nichts zu suchen. Das ist was für den Hobby Bastel Keller. Wie lange wird es auf dem Bauernhof dauern bis der erste auf die Idee kommt:emoji_open_mouth:h für das Umbauprojekt brauchen wir noch einen schönen gehobelten Balken in 10/20 5m lang... Wie die Geschichte weitergeht kann sich jeder denken...
auf einem Hof sind doch Platz und Lärm eher weniger das Problem. Kauf dir ne fette alte Kombi und gut ist, Kölle oder Bäuerle oder oder oder... Letztendlich wäre jede alte russische Maschine auf einem Bauernhof geeigneter.
Und ja ich spreche aus Erfahrung komme selber aus der Landwirtschaft und kenne auch sehr viele dieser Zunft... :emoji_wink:
Gruß Daniel
 

chrisil

ww-robinie
Mitglied seit
15 November 2005
Beiträge
795
Ort
Nähe von München
Is jetzt OT aber passt zur Landwirtschafts-Zunft..... Bekannter gehört da dazu.... kauft regelmäßig neue Schlepper von Fendt, wusste bis vor kurzem nicht, was ein neuer Reifen für so ne Schlepper kostet, weil so lange hat er die nicht, dass er wechseln müsste.... aber an allen anderen Dingen wird gespart wie blöd... und der wäre so ein Kandidat mit einem 5m Balken auf der billigsten Abrichte
 

keks010982

ww-robinie
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
3.041
Ort
Bayern
Hey ich wollte nicht die Landwirte dissen... Nur ist es mal so, dass auf fast alles auf einem Hof selber gemacht wird was geht... Und wenn dann halt eine Hobelmaschine da ist... Das muss ja nicht mal der TO selber sein. Auf einem Hof laufen oft mehrere Schlümpfe rum und wenn die Maschinen nicht im Hochsicherheitstrakt untergebracht sind...
Wenns was kleineres sein soll wäre eine 410er Frommia ein guter Kompromiss. Die geht selbst bei 3m langen 35cm breiten und 10cm dicken Eichendielen nicht kaputt. Wobei man aufpassen muss, dass die nicht kippt wenn die Dielen hinten aus dem Hobel kommen. Die Maschine würde auch gut ins Budget passen. Gibts immer mal wieder um nen 1000er.
 

Christian 1980

ww-kiefer
Mitglied seit
9 März 2020
Beiträge
45
Ort
Grossbrembach
Was ich von solchen Maschinen halte? Abstand?!
Auf einem Bauernhof hat so eine Maschine überhaupt gar nichts zu suchen. Das ist was für den Hobby Bastel Keller. Wie lange wird es auf dem Bauernhof dauern bis der erste auf die Idee kommt:emoji_open_mouth:h für das Umbauprojekt brauchen wir noch einen schönen gehobelten Balken in 10/20 5m lang... Wie die Geschichte weitergeht kann sich jeder denken...
auf einem Hof sind doch Platz und Lärm eher weniger das Problem. Kauf dir ne fette alte Kombi und gut ist, Kölle oder Bäuerle oder oder oder... Letztendlich wäre jede alte russische Maschine auf einem Bauernhof geeigneter.
Und ja ich spreche aus Erfahrung komme selber aus der Landwirtschaft und kenne auch sehr viele dieser Zunft... :emoji_wink:
Gruß Daniel
 

Christian 1980

ww-kiefer
Mitglied seit
9 März 2020
Beiträge
45
Ort
Grossbrembach
Erstmal danke für die Antworten, zum Bauernhof es ist nun so das wir umbauen ich bin kein Bauer oder das hier Angestellte rumlaufen und an meinen Maschinen rumfummeln.
Ja zu Platz den meisten Platz nehmen meine Autos ein.
Mir würde definitiv ne 31 er Maschine reichen.
Meine K37 reicht auch völlig.
 

Christian 1980

ww-kiefer
Mitglied seit
9 März 2020
Beiträge
45
Ort
Grossbrembach
Hallo!
Für Bretterabrichten für alles was auf dem Bauernhof anfällt würde ich die Hob305 schon empfehlen...naja, empfehlen...also dafür wäre sie nicht ganz verkehrt.
Sie hat Power und relativ lange Tische.

Es fehlte bei meiner (und da mag es Serienstreuung geben) an Präzision und die Bedienung ist umständlich.
Ich habe damals 1350.- bezahlt inkl. Versand.

Meine hab ich auch wieder verkauft, mit den gesammelten Erfahrungen hab ich dann eine alte Löwer gekauft und hergerichtet.

Die billigen Holzmann Modelle sind -nach meiner Erfahrung und anderen Berichten hier im Forum- nicht gebrauvhsfertig eingestellt.
Wie das bei Winter ist, weiß ich nicht.

Für die Zeit, die man also braucht um die Maschine anständig einzustellen...kann man auch fast eine Gebrauchte herrichten. -wenn man das richtige Modell auswählt.

Löwer, Eumacop, sowas bekommt man günstiger als beliebte Modelle wie Hammer oder SCM.

.
 

Christian 1980

ww-kiefer
Mitglied seit
9 März 2020
Beiträge
45
Ort
Grossbrembach
Ja ich denke mal das wäre die bessere Lösung so richtig wohl ist mir halt bei Holzmann nicht.
Obwohl die Bernardo Maschinen echt toll sein sollen oder ich warte mal auf ne gebrauchte Hammer A3 31 Wein einer mal was hört Ich hätte interresse
 

Christian 1980

ww-kiefer
Mitglied seit
9 März 2020
Beiträge
45
Ort
Grossbrembach
Moin

Würde eher noch bißchen was drauflegen und die Bernardo FS 310 kaufen , die von Forist tomkaes schon empfohlen wurde .
Die verkauft sich wie warme Semmeln , schlechte Kritiken gibt es so gut wie keine .

Und für gerade mal 1700 € hat die schon eine Spiralmesserwelle .

Gruß

wo kauft man am besten so ne Bernardo da gibt es ja schon große Preisunterschiede
 

keks010982

ww-robinie
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
3.041
Ort
Bayern
Die K37 ist ja auch eine annähernd ernst zu nehmende Maschine. Ich hatte das zweifelhafte "Vergnügen" an einer Holzkraft hob260 zu "arbeiten". Zum kotzen... Mag sein das die Winter ne Klasse höher spielt aber das wäre für mich immer noch nichts und ich glaub auch kaum das da irgendwer anderes glücklich mit werden kann der halbwegs ernsthaft mit Holz arbeitet bzw. arbeiten möchte.
Ich bin mit Sicherheit kein Verfechter der alten Eisenschweine aber ein Blechhobel geht einfach nicht wirklich. Hab selber derzeit eine Löwer 41er Kombi. Das ist das unterste was ich an Hobel empfehlen würde. Bei mir fliegt die sicher im Laufe des nächsten Jahres und wird gegen zwei Maschinen ausgetauscht.
Schau doch mal um eine 41er Kitty oder halt die Frommia...
Oder du wartest bis ich Abrichte und Dickenhobel habe und kannst meine haben. Würde auch sicher in dein Budget passen.
 

bello

ww-robinie
Mitglied seit
21 Mai 2008
Beiträge
7.615
Alter
65
Ort
Koblenz
wo kauft man am besten so ne Bernardo da gibt es ja schon große Preisunterschiede
Die Preisunterschiede sind eher marginal. Ich kaufe meine Maschinen nach Möglichkeiten bei einem Händler in meiner Nähe am liebsten bis 20 km Entfernung, maximal 100-120 km. Weiter bin ich für eine Maschine noch nie gefahren, ich denke da immer an den Service, falls er einmal nötig sein sollte.
 

Christian 1980

ww-kiefer
Mitglied seit
9 März 2020
Beiträge
45
Ort
Grossbrembach
Die Preisunterschiede sind eher marginal. Ich kaufe meine Maschinen nach Möglichkeiten bei einem Händler in meiner Nähe am liebsten bis 20 km Entfernung, maximal 100-120 km. Weiter bin ich für eine Maschine noch nie gefahren, ich denke da immer an den Service, falls er einmal nötig sein sollte.
Hallo ich hab mir jetzt die Bernardo Fs 310 p ins Auge gefasst und eine gebrauchte Hammer A3 31 wo die Tische einzeln Heckklappen, was würdet ihr für so eine Hammer bezahlen.

Mit freundlichen Grüßen
 

kberg10

ww-robinie
Mitglied seit
12 Juni 2019
Beiträge
715
Ort
Hopfgarten
Die Preisunterschiede sind eher marginal. Ich kaufe meine Maschinen nach Möglichkeiten bei einem Händler in meiner Nähe am liebsten bis 20 km Entfernung, maximal 100-120 km. Weiter bin ich für eine Maschine noch nie gefahren, ich denke da immer an den Service, falls er einmal nötig sein sollte.
Was für Service!?
Solche Maschinen haben zu laufen, alles andere ist doch Unsinn. So eine Kölle oder was ähnliches steckt doch 30 Jahre bei pfleglicher Behandlung
weg ohne das man merkt daß sie überhaupt gelaufen ist. Da ist doch eher das Problem die ordentliche Konservierung der Tische, überhaupt in Verbindung mit KFZ, denn da is dann auch Salz dabei
 

chrisil

ww-robinie
Mitglied seit
15 November 2005
Beiträge
795
Ort
Nähe von München
Aber du hast ja nicht so weit nach Leipzig..... hast dir die Winter schon angeschaut?
Ich hatte mal nen Vorschubapparat von Winter... da war der Service gut, als mal was dran war...
Und da is der Service wichtiger, als das was auf der Maschine steht denk ich
 
Oben Unten