Triton MOF001 - Höheneinstellung?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von fitter2joiner, 9. Oktober 2017.

  1. fitter2joiner

    fitter2joiner ww-birke

    Beiträge:
    65
    Ort:
    Wiesbaden
    Guten Morgen zusammen.

    Ich habe mir eine Triton MOF001 zugelegt und bin schon vor der Ersten Inbetriebnahme auf ein Problem gestoßen.
    Die Höhenverstellung funktioniert nicht wie in der Anleitung beschrieben:
    Zur Grobeistellung habe ich den Tiefenhub-Wahlschalter gedrückt. Nun ist er eingedrückt, der Wahlschalter lässt sich nicht mehr lösen und die Spindel lässt sich nur noch im ‚Fein-Modus‘ bewegen. Der Knopf (Schalter) ist Federbelastet und lässt sich in seiner Raststellung gegen die Feder noch einige Millimeter eindrücken, beim Loslassen federt er wieder zurück bis zur Raststellung, aber eben nicht in seinen Ruhezustand (Außen mit dem Griff bündig) – Siehe mein Foto und die der Bedienungsanleitung.
    Wie der Tiefenhub-Wahlschalter wieder gelöst werden soll, kann ich der Anleitung nicht entnehmen.

    Ist das Gerät nun defekt und muss ausgetauscht werden, oder mache ich etwas falsch?
    Vielen Dank für kompetente Antworten.
     

    Anhänge:

  2. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.834
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    die Bedienung ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig.
    Wenn man die Abläufe aber erst mal verinnerlicht hat, geht das Ganze ohne nachzudenken.
    Um den Knopf zu lösen musst Du noch einmal da drauf drücken. Evtl. dabei das Rad drehen, um das System gegen die Feder zu entlasten.
    Wenn das so nicht funktioniert, melde Dich noch mal. Ich schaue dann heute Abend mal genau hin.
    Gruß Reimund
    PS:
    Ich verwende die MOF001 nur im Frästisch. Deshalb habe ich die Feder ausgebaut.
    Ist mir angenehmer beim Verstellen.
     
  3. fitter2joiner

    fitter2joiner ww-birke

    Beiträge:
    65
    Ort:
    Wiesbaden
    Danke Raimund

    ..aber so einfach ist es leider nicht.
    Es sollte wohl funktionieren, wie bei einem alten Nachttisch-Lämpchen:
    Reindrücken - der Schalter bleibt drin - Nochmals (etwas tiefer) drücken und der Schalter springt wieder raus.

    Aber genau so geht es bei meiner MOF001 nicht! Der Taster ist gedrückt und gerastet.
    Einige Millimeter weiter drücken (gegen leichte Federkraft) und loslassen - Nichts passiert. Der Knopf kommt aus seiner Rast-Stellung nicht raus. (Siehe mein Foto)

    Auch nach heranziehen des Kupplungsrings und drehen des Griffs nicht.

    Vielleicht fällt Dir ja heute Abend noch was sein, das wäre schön.
    Übrigens möchte ich die Maschine ebenfalls im Tisch betreiben.
    Aber im jetzigen Zustand dreht man sich mit der Kurbel einen Wolf.
     
  4. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.834
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    ich gucke mir das heute Abend mal an, kein Problem.
    Gruß Reimund
     
  5. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.834
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    So gerade noch mal nachgesehen.
    Bei Dir scheint der Knopf zu hängen.
    Eingedrückt ist ja die Stellung, in der die Fräse frei bewegt werden kann. In dieser Position ist der Knopf bei meiner Fräse etwa 3 Millimeter eingedrückt.
    Der Knopf lässt sich allerdings recht schwer drücken, wenn die Fräse geklemmt und leicht verspannt ist.
    Deshalb würde ich an Deiner Stelle mal die Feder ausbauen und noch mal Testen. Vielleicht mal mit leichten Schlägen versuchen, ein Klemmen zu lösen.
    Eine andere Idee habe ich leider nicht.
    Gruß Reimund
     
  6. fitter2joiner

    fitter2joiner ww-birke

    Beiträge:
    65
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo zusammen,

    mein Thema ist nun durch.

    Der Taster hängt. Ich hatte den Händler "Online-Werkzeughandel Wegner, Berlin" per E-Mail um Hilfe gebeten und keine Antwort erhalten. Tagelange Versuche dort jemand telefonisch zu erreichen, sind ebenfalls gescheitert.
    Ich habe inzwischen per ERsch den Online-Kauf widerrufen, das Gerät zurückgeschickt und mein Geld zurück verlangt. - Beides, Brief und Paket, ist nun nachweislich dort angekommen. Reaktion nach 4 Tagen bisher keine!

    Die nur zur Warnung für die Forumsmitglieder.
    Demnächst sind wohl die Juristen am Zug.

    Übrigens habe ich mittlerweile die gleiche Maschine bei Amazon bestellt
     
  7. Thartel

    Thartel ww-pappel

    Beiträge:
    10
    Hat sich das mit dem Versender noch geklärt? Aktuell gibt es dort die Triton am günstigsten und alles Zubehör.
     
  8. hausmaddin

    hausmaddin ww-eiche

    Beiträge:
    320
    Würde mich auch interessieren, überlege auch die zu bestellen und wenn die jetzt keine Nepper sind könnte man die 2% Rabatt für Vorkasse auch noch mitnehmen, wenn se Probleme machen dann auf Rechnung und im Zweifel einfach zurückschicken und die Rechnung nicht bezahlen.
     
  9. fitter2joiner

    fitter2joiner ww-birke

    Beiträge:
    65
    Ort:
    Wiesbaden
    V o r s i c h t - L e u t e !

    Wenn ihr von Online-Werkzeughandel Wegner in Berlin redet:

    Die bestellte Maschine kam und ich habe sie bezahlt,
    dann festgestellt, dass sie nicht in Ordnung war.

    Weil weder ein schriftlicher noch telefonischer Kontakt möglich war, habe ich den Kauf nach 8 Tagen kurzerhand per ERsch widerrufen und die Maschine zurück geschickt.

    Eine erste von mir gesetzte Frist zur Rückzahlung hat er verstreichen lassen.
    Dann Brief vom Anwalt nach Berlin mit Fristsetzung. - Auch die anwaltliche Frist ist erfolglos verstrichen.

    Er hat nun mein Geld und meine (kaputte?) Maschine. - Und er reagiert einfach nicht
    Mein Anwalt wird sehen, wie es weiter geht.
     
  10. Thartel

    Thartel ww-pappel

    Beiträge:
    10
    @fitter2joiner Ja genau darum ging es mir. Hatte schon meinen Warenkorb befüllt aber bei derartigen Problemen zahl ich dann lieber mehr und bestell beim Sauter. Na vielleicht gibt's auch ne gebrauchte Festool :emoji_slight_smile:
    Auf jeden fall Danke für die Info
     
  11. fitter2joiner

    fitter2joiner ww-birke

    Beiträge:
    65
    Ort:
    Wiesbaden
    meine jetzige Maschine hab' ich dann über Amazon bestellt.
    Siehe beigefügte Rechnung.
    Und das ging reibungslos, ich bin zufrieden.

    Sicher eine ganze Ecke günstiger als beim Sauter.
     

    Anhänge:

  12. Thartel

    Thartel ww-pappel

    Beiträge:
    10
    sieht nach einem vernünftigen Preis aus. Danke für die Info
     
  13. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.834
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    an Deiner Stelle würde ich zumindest Namen und Adresse unkenntlich machen.
    Die Nennung des Preises hätte schließlich doch auch gereicht.
    Gruß Reimund
     
  14. Bedwyr

    Bedwyr ww-nussbaum

    Beiträge:
    78
    Vielen Dank für deine Offenheit und Hilfsbereitschaft, aber nimm diesen Anhang hier raus - in deinem eigenen Interesse.
    Man sieht deine Adresse, Bankverbindung - einfach alles. So gläsern darf man im Internet nicht sein.

    Viele Grüße
     
  15. fitter2joiner

    fitter2joiner ww-birke

    Beiträge:
    65
    Ort:
    Wiesbaden
    Einlegeplatte / Bohrschablone

    ... und wer von Euch die Maschine in den Tisch einbauen will ...

    Ich hab sie, die MOF001, vermessen und eine Schablone gezeichnet.
    Im Originalmaßstab 1:1 (DIN A3) ausgedruckt, auf Restholz geklebt, und durchgebohrt.
    Passt exakt.
    Jetzt drucke ich sie noch einmal um sie auf meine 6er ALU-Platte für 35 € zu kleben und zu bohren.

    Das große Loch werde ich mit einem 4-schneidigen 8er Spiralnutfräser bei kleinster Drehzahl und guter Kühlung rausholen.

    Jetzt geht's los.
     

    Anhänge:

    Kakerlak gefällt das.
  16. hausmaddin

    hausmaddin ww-eiche

    Beiträge:
    320
    Dankeschön dann bestell ich da dann natürlich auch nicht. Werd auch Amazon bemühen die sind da einfach am besten wenn doch mal was ist
     
  17. Zahltag

    Zahltag ww-robinie

    Beiträge:
    824
    Ort:
    HH
    Meine mof001 ist ganz oben und geht nicht mehr runter. Der Knopf lässt sich nicht eindrücken, die feineinstellung dreht zwar( relativ schwer), aber die Höhe wird nicht verstellt. Die arretierung ist aktiv, die Welle lässt sich frei gegen die arretierung drehen.

    Die fräse ist neu und lief noch nie. Irgendwas stimmt hier doch nicht. Ist jetzt das zweite mal passiert, beim ersten mal ging das plötzlich nach 2 Stunden rum daddeln plötzlich. So ist das schrott...
    Oder mache ich da was falsch?
     
  18. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.834
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    ich habe das Ding über zwei Jahre, ohne Dein Problem.
    Hast Du evtl. über die Höheneinstellung im Tisch zu weit gedreht, mit etwas Kraft, sodass jetzt der Druckknopf sperrt?
    Versuch doch mal über die Höheneinstellung im Tisch zurück zu drehen und das Ganze zu entspannen.
    Gruß Reimund
     
  19. aguja500

    aguja500 ww-kastanie

    Beiträge:
    30
    Die mof001 hat auch einen Aritierungshebel. Ist der vieleicht angezogen?
     
  20. Zahltag

    Zahltag ww-robinie

    Beiträge:
    824
    Ort:
    HH
    Das wird es wohl sein. Nur habe ich per Hand hoch gedreht und kurz vorher arretierte die Spindel nicht. Leicht weiter geht und zack ist die hohenverstellung ohne Funktion. Der Knopf lässt sich nicht richtig eindrücken, er klemmt.
    Ich habe in alle Richtungen gedreht, es passiert nichts.

    Der klemmhebel ist natürlich gelöst.
     
  21. MichaeE50

    MichaeE50 ww-birnbaum

    Beiträge:
    219
    Ort:
    Greifswald
    Moin moin,
    Leider kann ich dir zu dem Problem nicht helfen,
    aber meine Maschine läuft seit ca. einem Jahr im Tisch
    eingebaut ohne Probleme. Ich würde nicht lange versuchen
    das Problem selbst zu lösen. Dafür ist die Garantie !
    Gruß Michael
     
    woodman43 gefällt das.
  22. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.834
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    was mir noch einfällt, ist die Feder in der einen Säule noch eingebaut?
    Ich habe die von Anfang an draussen.
    Gruß Reimund
     
  23. Zahltag

    Zahltag ww-robinie

    Beiträge:
    824
    Ort:
    HH
    als ich gestern zur fräse rausging, konnte man sofort losdrehen, während ich vorher 30min da rumgedaddelt habe. die feder ist natürlich raus.
    schon merkwürdig. nun funktionierts aber. wahrscheinlich muss man vorsichtig sein mit den hochkurbeln und nicht voll auf anschlag.
    nun muss ich noch den sicherheitsschalter unterbringen. ich wollte dazu eine kleine kiste bauen. mal gucken :emoji_slight_smile:
    habe wegen kleinen kind und temperaturen im 0°C bereich nicht gerade viel lust und zeit derzeit.
     
  24. FredT

    FredT ww-robinie

    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Halle/Saale
    Sicherheitsschalter ist doch schon eine kleine Kiste aus Kunststoff? Meinen hab ich bloß mit zwei Schrauben an die vorgesehene Befestigung angeschraubt...

    Grüße
    Fred
     
  25. fitter2joiner

    fitter2joiner ww-birke

    Beiträge:
    65
    Ort:
    Wiesbaden
    Tipp zum Sicherheitsschalter

    Hallo Gemeinde,

    ich hatte da neulich ein kleines AHA-Erlebnis. Da wir ja im Tisch alle den externen Sicherheitsschalter verwenden, lasse ich die Maschine natürlich immer eingeschaltet.
    DENKSTE!
    Ich wollte schon wieder reklamieren - weil bisher 2mal Probleme mit der Höheneinstellung.

    Dann hab' ich herausgefunden:
    Bei eingeschaltetem Schalter an der Maschine (Schieber auf) aber natürlich stillstehender Maschine wegen Notschalter auf AUS, lässt sich die Spindel zum Werkzeugwechsel nicht bis in die Arretierung hochfahren. Weder mit der Kurbel noch mit dem Griffrad.
    Also zum Werkzeugwechsel nicht nur Stecker raus und Notschalter Aus, sondern auch den Schalter an der Maschine in Stellung Aus. Dann - und nur dann - lässt sich die Spindel auch bis zur Arretierung hochfahren.

    Ich weiß, wer lesen kann ist klar im Vorteil, aber meine Weisheit hab ich erst ganz zum Schluss in der Tabelle zur Lösung möglicher Störungen gefunden.

    Mein Fazit nach rund 9 Monaten mit meiner MOF001 - Maschine Klasse, Anleitung Sch...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden