Sims-/Eckhobel für bereits fertigen Rahmen

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Tim Taylor, 8. September 2016.

  1. Tim Taylor

    Tim Taylor ww-ulme

    Beiträge:
    173
    Ort:
    Köln
    Ich bin wie in einem anderen Thread dabei, die Holzfenster neu zu lasieren.
    Es ist bereits alles geschliffen und das Silikon entfernt. Aber ein paar Innenkanten, die nicht besonders geschützt waren, sehen wie unten aus.
    Diese würde ich gerne hobeln, bis in die Ecken, da mich das bisherige Schleifergebnis nicht wirklich überzeugt hat.
    Die Wetterkante hat doch ziemliche Riefen durch die Verwitterung bekommen.

    Welcher Sims-/Eckhobel macht da Sinn? Der Veritas Bullnose Simshobel würde da ja passen, aber nicht zu dem Preis und dem Nutzen in meinem Fall. Es sei denn, dieser Hobel ist gar nicht so speziell und kann mir später noch andere Dienste leisten.
    Was sagr ihr oder habt ihr Alternativen?

    Viele Grüße
    Tim
     

    Anhänge:

  2. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    gibt es auch aus dem Bereich der Holzhobel, läuft unter Absatz Simshobel.
    Gibt es auch von Rali.
    Alternative normalen Simshobel ( Holz) nehmen und vorn abschneiden.
     
  3. v8yunkie

    v8yunkie ww-robinie

    Beiträge:
    1.470
    Ort:
    Niedernhausen
    Alternative...

    ... wäre für mich eine eckige Ziehkilnge. Die ist leichter zu handeln als ein Simshobel.

    Gruss,
    Thomas
     
  4. Tim Taylor

    Tim Taylor ww-ulme

    Beiträge:
    173
    Ort:
    Köln
    Und damit bekomme ich die Riefen raus? Ich kann die Klinge ja nur von einer Seite anpacken... auf der anderen Seite ist ja die Scheibe.
     
  5. Friederich

    Friederich ww-robinie

    Beiträge:
    4.673
    ...und von oben.
    Ich würd ein paar Mal mit der Ziehklinge drüberfahren und es dann gutseinlassen. Evtl. sogar garnichts weiter unternehmen.
     
  6. AhornBay

    AhornBay ww-esche

    Beiträge:
    561
    Schönen guten Morgen,

    wenn Du das hobeln möchtest, dann pass aber bitte auf, dass da nicht zu viel weg kommt! Das Holz auf dem Bild sieht so aus, als ob da mehrere mm weg müssten, bevor es "glatt" wird. Persönlich stelle ich es mir durchaus anspruchsvoll vor, auf diesen beengten räumlichen Verhältnissen sinnhaft und gut zu hobeln - hab's allerdings (bewußt?) auch noch nie gemacht. Wenn's aber wirklich nur um die Ecken geht, könnte man es auch mal mit einem Stechbeitel versuchen.

    Hätte ich Holzfenster, würde ich mir an die Wetterschenkel eine Metall (z. B. Alu) Leiste montieren - und dauerhaft Ruhe haben.

    Herzliche Grüße

    Tom
     
  7. Sägenbremser

    Sägenbremser ww-robinie

    Beiträge:
    5.932
    Ort:
    Köln
    Hallo Tim

    wenn du bis in die Ecke hobeln möchtest, nimm
    den Rat von Carsten und säg einen alten Simshobel
    vorne einfach ab und verwende ihn an den Stellen
    die du mit einem normalen Simshobel nicht erreichst.

    Etwas einfacher wird es mit einem Ziehklingenhalter,
    wie ihn früher Ulmia angeboten hatte. Wir haben hier
    im Forum aber ein Mitglied das diese Werkzeug heute
    noch herstellt/vertreibt. Die Firma heisst GM Werkzeug
    und der 4fach Ziehklingenhalter kostet um die 25 Euro.

    Einen professionellen Glasschaber brauchst du bei An-
    stricharbeiten am Fenster sowieso, damit kannst du
    auch die letzen Reste aus den Ecken schaben.

    Viel Erfolg bei der Sträflingsarbeit:emoji_slight_smile:
    Gruss Harald
     
  8. Tim Taylor

    Tim Taylor ww-ulme

    Beiträge:
    173
    Ort:
    Köln
    Danke euch bis hierher schonmal für eure Ratschläge. Werde mir dann mal einen Simshobel uns diesen Halter nebst Klinge...

    Grüße aus Köln
     
  9. dascello

    dascello ww-robinie

    Beiträge:
    3.204
    Ort:
    Wuppertal
    Wenn Du nicht gerade Mädchenhände hast, geht das auch ohne Halter. Einfach ne Ziehklinge ausm Baumarkt für zweifuffzich und fertig.

    Gruß
    Michael
     
  10. Sägenbremser

    Sägenbremser ww-robinie

    Beiträge:
    5.932
    Ort:
    Köln
    Kann sein das es auch damit geht Michael

    nur so neben der Glasscheibe ist ein stabiler
    Stahl samt Halter schon recht hilfreich.

    Beim Glätten von schmalen Rahmen habe ich
    das alte Ulmiateil immer gerne verwendet und
    das Nachfolgemodell ist besser und günstiger.

    Im Abputzen von Flächen ist eine gute, einfache
    Ziehklinge wirklich praktikabler zu handhaben. Die
    sind bei mir aus altem Federstahl, die mir einmal
    ein älterer Herr aus der Druckmaschinenbranche
    hinterlassen hatte.

    Tim- du bist ja Nachbar. Einen Eckensimshobel
    kann ich dir schon für ein paar Wochen lassen,
    so oft braucht man das Teil wirklich nicht mehr.

    Gruss Harald
     
  11. Tim Taylor

    Tim Taylor ww-ulme

    Beiträge:
    173
    Ort:
    Köln
    Hallo Harald,

    auf dein Angebot komme ich gerne zurück, auch wenn es keine Wochen dauern sollte, denn dann ist ja schon fast wieder Winter und zu kalt zum draussen arbeiten... :rolleyes:
    Bei dem genannten GM Werkzeuge habe ich die Ziehklinge vierschneidig inkl. Halter für 40 Euro entdeckt, den meintest du wahrscheinlich...

    Viele Grüße
    Tim
     
  12. Sägenbremser

    Sägenbremser ww-robinie

    Beiträge:
    5.932
    Ort:
    Köln
    Tim, geh mal auf shop 24
    da wirst du schon ein paar Euro sparen.

    Ansonsten natürlich immer gerne, Harald
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden