Schwedenrote Farbe für ersten Gartenhausanstrich

SLsix

ww-pappel
Registriert
3. Mai 2022
Beiträge
3
Ort
Saarland
Hallo an die Experten hier im Forum:emoji_slight_smile:

ich habe folgendes bereits imprägniertes Gartenhaus aufgebaut:
Gartenhaus Rodger 3,5m x 3,5m


Dieses soll nun in einem „Schwedenrot“ gestrichen werden.
Diese Woche ist die Alpina Wetterschutzfarbe bei Globus Baumarkt für 29€ im Angebot.
Ist die Farbe zu empfehlen?

Sonst liest man häufig auch Osmo, Consolan oder Remmers.

Welche Farbe würdet ihr bevorzugen?

Danke im Voraus für eure Hilfe! :emoji_slight_smile:
 

dsdommi

ww-robinie
Registriert
19. Mai 2021
Beiträge
1.655
Ort
Maintal
Hi.
Bin kein Experte. Aber schau doch mal nach echtem Schwedenrot. Ich glaube es war Schlammfarbe die ich vor ca 10 Jahren mal aufgebracht habe und die sieht immernoch klasse aus. Voraussetzung ist eine gute Grundierung. Auf impregniertem Holz weiß ich nicht ob das tief genug einzieht. Meine Bretter waren sägerau
 

IngoS

ww-robinie
Registriert
5. Februar 2017
Beiträge
7.398
Ort
Ebstorf
Hallo,

Mit Osmo Landhausfarbe sparst du dir abblätternde Farbe, die mühsam abgeschliffen werden muss.
Hätte ich da bloß früher gewusst, hätte ich mir jede Menge Arbeit gespart.

Gruß Ingo
 

SLsix

ww-pappel
Registriert
3. Mai 2022
Beiträge
3
Ort
Saarland
Hallo Ingo,

danke für die Rückmeldung!
Wie oft muss ich die Osmo Landhausfarbe nachstreichen? Bei den anderen Farben steht ja oft was von 10-12 Jahren Schutz.
passt das in etwa auch bei Osmo?
 

Klapauzius

ww-birke
Registriert
27. Mai 2018
Beiträge
58
Ort
Wuppertal
Hallo,

unser Gartenschuppen hatten wir vor sieben Jahren mit Osmo gestrichen und der sieht immer noch gut aus. Ich glaube nicht, dass ich da bald was nach streichen muss.

Grüße, Niels
 

haass

ww-robinie
Registriert
17. September 2007
Beiträge
1.040
Ort
hannover
Ich empfehle dir mal im www unter schwedischer farbenhandel zu sehen. Da bekommst du das echte Faluner rot.
Und die Farbe hält ewig.
 

agnoeo

ww-buche
Registriert
14. Juni 2016
Beiträge
278
Ort
Rhein-Sieg
Ich hab mir vor einigen Jahren die Schwedenfarbe von Farbmanufaktur Werder zum selber kochen beschafft (scheint es dort gerade leider nicht mehr zu geben) um eine Kinderhütte im Garten zu streichen. Hält erstaunlich gut, ist aber wohl Eisensulfat drin, wenn ich mich recht erinnere. War etwas Aufwand, aber mit Kochplatte und altem Topf gut machbar.

Gruß,
David
 
Oben Unten