Neuer Tisch fleckig, wie beheben und konservieren?

089München

ww-pappel
Mitglied seit
23 September 2020
Beiträge
6
Ort
München
Guten Abend zusammen,

Ich bin kompletter Neuling was Holzarbeiten angeht und bin bei der Suche auf Antworten zu meinen Fragen auf dieses Forum gestoßen.

Ich habe einen neuen Esstisch beim Möbelhaus mit dem roten Stuhl gekauft, laut Website ist er aus Wildeiche massiv mit geölter Oberfläche. Nach dem Aufbau ist mir die fleckig Oberfläche aufgefallen, siehe erstes Foto.
Daraufhin habe ich den Tisch mit einem Schwammtuch abgewischt, welches dabei sichtbar dunkler wurde. Was auch immer es war was ich abgetragen habe (Öl?), es lässt sich unter fließendem Wasser sehr gut aus dem Schwammtuch entfernen. Die Flecken ließen sich mit mehrmaligem abwischen/rubbeln und abtrocknen gut entfernen, siehe Foto 2.

Vorher:
20200923_221240.jpg

Nachher:
20200923_221303.jpg

Nun zu meinen Fragen: Die Oberfläche ist an den Stellen, wo ich stärker gerieben habe, merklich rauer. Ist die Platte jetzt überhaupt noch geschützt? Muss ich sie neu einölen (und davor abschleifen)? Dabei sollte er so hell wie möglich bleiben!

Ich hoffe ich habe den Tisch mit der Putzaktion nicht beschädigt, aber er sieht jetzt schon deutlich besser aus, wenn auch nicht perfekt.

Vielen Dank für jegliche Hilfe!

Viele Grüße aus München :emoji_slight_smile:
 

Hokema

ww-nussbaum
Mitglied seit
8 September 2016
Beiträge
83
Ich würde erstmal nichts tun und abwarten. Der Härtetest ist das nächste feuchte Wasserglas. Wenn das einen sichtbaren hellen Ring macht, dann musst du ran. Nachölen. Wenn nicht, wenn kein Ring, dann würde ich erstmal abwarten, was im täglichen Gebrauch passiert.
meint Holger
 

Friederich

ww-robinie
Mitglied seit
14 Dezember 2014
Beiträge
7.293
Je nach Öl muss man idR zu Beginn mehrmals ölen. Und dann in größeren Abständen (einige Monate) nachölen. Ölauftrag dann sehr dünn und nach einigen Minuten trockenreiben. IdR geht das ohne Zwischenschliff.
 

Macchia

ww-robinie
Mitglied seit
2 Mai 2014
Beiträge
6.078
Ort
Corsica
laut Website ist er aus Wildeiche massiv mit geölter Oberfläche.
sollte da nicht ein Hinweis des Herstellers sein der darauf hinweist, dass dieser Tisch nicht endbehandelt ist
oder zumindest empfohlen wird dies oder jenes noch zu tun...?

Kann doch nicht richtig sein, dass die Oberflächenbehandlung sich abwaschen lässt. :emoji_thinking:
 

089München

ww-pappel
Mitglied seit
23 September 2020
Beiträge
6
Ort
München
Je nach Öl muss man idR zu Beginn mehrmals ölen. Und dann in größeren Abständen (einige Monate) nachölen. Ölauftrag dann sehr dünn und nach einigen Minuten trockenreiben. IdR geht das ohne Zwischenschliff.
Danke für den Tipp!

sollte da nicht ein Hinweis des Herstellers sein der darauf hinweist, dass dieser Tisch nicht endbehandelt ist
oder zumindest empfohlen wird dies oder jenes noch zu tun...?

Kann doch nicht richtig sein, dass die Oberflächenbehandlung sich abwaschen lässt. :emoji_thinking:
Es lag gar kein Hinweis zum Material oder der Behandlung bei...ich hätte auch gedacht, dass der Tisch so wie er geliefert wurde auch "fertig" ist, aber dem war wohl nicht so. Mit einem feuchten Schwammtuch konnte man viel der Behandlung (was auch immer da drauf war) abwischen.
 
Oben Unten