Knapp Dübelverbinder aus Federstahl TUCK-System

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von schnulli, 2. November 2010.

  1. schnulli

    schnulli ww-nussbaum

    Beiträge:
    84
    Hallo
    Arbeitet einer mit diesen Federstahldübeln von Knapp?

    Wenn ja wird beim Korpusbau die Fuge von zb Seite/Boden dicht oder bleibt da ein kleiner Spalt weil sich die Sachen nicht richtig zusammenziehen.

    Oder anders gefragt ist der Dübel als Zwingenersatz geeignet wenn man noch
    Riffeldübel mit Leim benutzt?

    Der Schnulli
     
  2. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    Hab die mal ausprobiert. leider enttäuschend. Hat nicht funktioniert, Zwinge mit Zulage haben wir dennoch gebraucht um die Fugen dicht zu bekommen.
     
  3. 112jan

    112jan ww-birnbaum

    Beiträge:
    202
    Ort:
    Kalkar
    Hallo,

    war bei uns genaus so.

    Gruß Jan
     
  4. schnulli

    schnulli ww-nussbaum

    Beiträge:
    84
    Danke für eure antworten

    Solange so eine kleine Fuge beim zusammenschlagen bleibt funktioniert so eine Lösung nicht,
    da bleibt der Korpus immer wackelig.
    Bei Häfele und Hettich bleibt auch eine Fuge

    Hat einer den Knapp -- QUICK-SET-System -- Verbinder schon benutzt ?
     
  5. Stiege

    Stiege ww-pappel

    Beiträge:
    10
    Ort:
    33142 Büren
    Hi,
    wie wäre es denn mit dem Lamello Invis als Verbundung?

    Gruß
    Stiege
     
  6. Stiege

    Stiege ww-pappel

    Beiträge:
    10
    Ort:
    33142 Büren
    Meinte Verbindung.
     
  7. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    invis find ich Klasse, schon öfter genutzt. Erfordert sehr exaktes arbeiten und ist nicht gerade günstig, aber bei manchen Gelegenheiten die beste Lösung.
    Auch die Clamex finde ich übrigens top.
    Die Knapp quick set haben leider ebenso wie die Tuck versagt.
    Die DUO Verbinder von Knapp sind ebenso wie die anderen Produkte aus dem Hause Knapp top und häufig im Einsatz.
     
  8. schnulli

    schnulli ww-nussbaum

    Beiträge:
    84
    Die Clamex sehen zwar gut aus aber wen man maschinell arbeitet und erst 2500 euro für ein Getriebe für die CNC hinlegen muss...

    Am besten ist halt etwas zum bohren,mit Gummihammer zusammen schlagen und es ist dicht.
    Riffeldübel machen dann die Endverleimung ohne das Zwingen angesetzt werden müssen
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden