Holz Risse spachtel/"riegeln"?!

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von RRinke, 9. November 2017.

  1. RRinke

    RRinke ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Guten Abend zusammen,

    Ich habe eine Buchenplatte (durchgetrocknet) in der einige Risse drin sind, die ich nicht weiter schlimm finden sonder eher hervorheben möchte.

    Meine Fragen:
    1.Womit fülle ich am besten die Risse auf? Ich suche nach einer Schwarzen Masse zum spachtel/gießen etc. die man nachbehandeln kann. Sprich nach dem auftragen ölen.

    2.Und ich möchte einen großen Riss "riegeln". Leider kenne ich nicht das Fachwort, deshalb versuch ich es zu umschreiben. Quer zum großen Riss wird eine Tasche mittels Oberfräsen gefräst und ein anderes stück Holz der gleichen Form rein "gepresst,gedrückt". Es sieht aus wie eine Fliege.
    Wie nennt man die Methode?
    Nimmt man ein härteres Holz als "Riegel"?
    Womit verleime ich den Riegel? Gibt es dunklen Leim?

    ich wäre über jeden Hinweis dankbar

    MfG Richard
     
  2. Friederich

    Friederich ww-robinie

    Beiträge:
    3.656
    Hallo Richard,
    das wäre ein eingelegter Schwalbenschwanz. Eine schöne Methode, den Riss am weiter aufreißen zu hindern. Du kannst ohne weiteres Bu verwenden. Oder eine deutlich andere Ho,zart, um ihn optisch hervorzuheben. Ei z.B.

    Ausgegossen werden Risse manchmal mit Zinn. Lässt sich gut bündig hobeln.

    Man kann ohne weiteres Weißleim nehmen. Hautleim wäre ganz ideal, da "holzartiger", aber viel aufwendiger
     
  3. RRinke

    RRinke ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Danke für die schnelle Antwort.
    Kann der Schwalbenschwanz aus dem gleichen Holz sein?


    Was ist Bu?
     
  4. Friederich

    Friederich ww-robinie

    Beiträge:
    3.656
  5. RRinke

    RRinke ww-pappel

    Beiträge:
    4
    AH, ich stand etwas auf dem Schlauch, danke
     
  6. Friederich

    Friederich ww-robinie

    Beiträge:
    3.656
    Sehr schön vorstellen könnt ich mir mit Eisenacett kohlrabenschwarz gefärbte Ei.
    Stahlwolle hierfür einige Tage in Essigkonzentrat einlegen.

    Ei= Eiche
     
  7. RRinke

    RRinke ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Das hört sich wirklich gut an.

    Weißt du denn wie ich die kleine Risse auffüllen kann. Hatte an einen Schwarzen Epoxidharz gedacht. Nur von welchem Hersteller?!
     
  8. Martin Graf

    Martin Graf ww-birke

    Beiträge:
    60
    Ort:
    30km östlich von München
    Ich habe letzte Woche ein paar kleinere Risse mit Schellack gefüllt. Einfach mit Lötkolben vorsichtig erwärmen, hinein laufen lassen und ggf mit dem Lötkolben noch etwas darin herum stochern. Geht einfach, ohne Chemie, ohne Gestank und lässt sich gut bearbeiten. Mein Schellack war dunkelbraun (natur).
    Von Bao gibt es sowas für kleines Geld und in vielen Farben.
    Gruß Martin
     
  9. benben

    benben ww-robinie

    Beiträge:
    2.971
    Ort:
    Deensen
    Hallo,

    Da König hat einen 2k Spachtel in schwarz. Rex Lüth heisst das. Gibt es auch in kleinen Packungen. Epoxy kenne ich mich nicht aus. Schellack ist super, wenn es nicht zuviel ist. Da Bogh aus Dänemark hat ein System das Wood repair heisst, das Testen ich nächste Woche. Braucht aber eine spezielle Pistole, dürfte für einmalige Anwendungen zu teuer sein.

    Empfehlung ist für kleine Stellen der Schellack, für größere Sachen der 2k Spachtel.

    Gruss
    Ben
     
  10. Friederich

    Friederich ww-robinie

    Beiträge:
    3.656
    Ich benutze nur Schelllack (etwas umständlich, da man eine Art Lötpistole dafür braucht) oder Wachskitt (sehr praktikabel). z.B.:Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Gegen chemische Mittel hab ich eine Aversion.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden