Forstnerbohrer-Set für Dremel 4000

civil engineer

ww-robinie
Registriert
31. März 2007
Beiträge
1.850
Ort
Nordostbayern
Hallo,

Erfahrung mit einem Dremel habe ich keine. Ich habe ein ähnliches Spielzeug einer anderen Marke. Ich an Deiner Stelle würde aber befürchten, daß das 175 Watt- Motörchen bei heruntergerelten 5000 U/min bei einem 35 mm Forstnerbohrer in Rauch aufgeht.

Gruß
Jochen
 

Mitglied 42582

Gäste
Die Drehzahlen sind meiner Meinung nach viel zu hoch um einen Forstnerbohrer einzusetzen! Ein Dremel ist weder ein Akkuschrauber, noch eine Bohrmaschine.
 

fritz-rs

am 7.9.2016 verstorben
Registriert
13. Mai 2010
Beiträge
1.563
Ort
Remscheid
Das geht einfach nicht.
Die Geschwindigkeit würde, bei ausreichender Kraft, den Forstnerbohrer sofort verglühen lassen.
Ich habe mal einen kleinen Schleifteller, Ø 50mm, für solch ein Gerät gemacht und Schiffbruch erlitten. Mit diesen Geschwindigkeiten kann man damit bei solchen Ø weder bohren noch schleifen.

Gruß Fritz
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Registriert
25. August 2003
Beiträge
18.675
Alter
50
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

das könnte man, zum Glück für evtl völlig Ahnungslose, nicht mal testen. Sowohl die Spannzange als auch das Bohrfutter liegen unter 4 mm. Forstnerbohrer haben einen Schaft mit 10 mm Ø.
 

PaleoAfrica

ww-pappel
Registriert
27. April 2012
Beiträge
8
Ort
Milton Keynes
civil engineer,Roostie,fritz-rs,carsten

Danke auch fuer eure Antworten.Leider habe ich mich ein wenig dumm ausgedrueckt.Bin zwar Anfaenger aber das die Drehzahl der Dremel zu hoch ist fuer Forstner-Bohrer
war mir klar.Somit Frage war mehr bezueglich Bohrfutter und Carsten hat die Frage ja auch beantwortet.Trotzdem hoffe ich das es irgendwo noch kleinere Forstner Bits
gibt die in die Dremel passen ( wegen Dremel Workstation )

Gottfried
 

WinfriedM

ww-robinie
Registriert
25. März 2008
Beiträge
24.352
Ort
Dortmund
Das Drehmoment reicht bei einem Dremel einfach nicht, um Forstnerbohrer damit nutzen zu können, die ja in der Regel >=10mm Bohrdurchmesser haben.

Kann auch nicht so ganz nachvollziehen: Wenn du weißt, dass es schon wg. Drehzahl nicht geht, wieso dann die Frage?
 

Zwiebackfräse

ww-nussbaum
Registriert
31. Januar 2012
Beiträge
75
Wie kommt man eigendlich auf die Idee ein Forsterbohrer in ein Dremel einzuspannen?

Das ist so als wolltest du an einem Smart Traktorenreifen Montieren.

Ein Dremel ist eine Kleine filegrane maschiene die hochturig dreht aber eher schwach ist.
 
Oben Unten