Ein paar meiner Möbel

Thomas09

ww-eiche
Registriert
30. Juni 2012
Beiträge
338
Ort
Nähe Kassel
Hallo zusammen,

ich wollte mal Bilder der Möbel zeigen, die ich so gebaut habe. Es fehlen noch ein paar Sachen wie Bett, Couchtisch, Häschenstall und was weiß ich noch.

Mein erstes Möbelstück. Ein Lowboard. Ich habe nichts gefunden, was mir gefallen hat und praktisch ist. Deshalb habe ich selber geplant und gebaut.
2014-09-03 um 10-31-45.jpg

Aus den "Resten" habe ich noch einen Couchtisch gebaut.

Mittlerweile hatte mich das Fieber gepackt und ich habe einen Esstisch gebaut. Diesmal habe ich mir Bohlen gekauft und habe mir das Leimholz selbst hergestellt. Viel gelesen habe ich im Vorfeld und habe für das Hobeln eine halbe Ewigkeit gebraucht.
Es ist ein Esstisch geworden mit passender Bank.
2014-09-03 um 10-31-55.jpg

Mein Sohn hat eine kleine Sitzbank bekommen:
2014-09-03 um 10-31-15.jpg

Sehr viel Spaß hat mir die Anrichte gemacht. Ich habe wirklich lange am Design getüftelt und bin optisch immer noch sehr zufrieden und glücklich damit. Leider hacken die Schubladen ein wenig. Dennoch streichel ich fast jeden Tag drüber, wenn ich nach Hause komme :emoji_slight_smile:
2014-02-22 um 16-15-11.jpg

Und für Freude habe ich zwei Schränke gebaut:
2014-10-09 um 18-37-30.jpg
(Bildqualität lässt leider Stark zu wünschen übrig...)

Und wie man sieht habe ich begeisterte Hilfe bei allem was so anfällt was mit Schraubi oder anderem Werkzug zu tun hat.
2013-08-19 um 17-25-50.jpg

So, nun freue ich mich über Kommentare, Kritik, Lob, was auch immer!!!

Viele Grüße,Thomas
 

Thomas09

ww-eiche
Registriert
30. Juni 2012
Beiträge
338
Ort
Nähe Kassel
Und vergessen habe ich noch etwas:
Für meine Schwester habe ich zum Dipl-Ing Architektur ein paar Lautsprecher gebaut. Das war glaube ich sogar noch vor dem Lowboard.
Der Korpus aus MDF und furniert mit Kirsche. Beide Lautsprecher sind sehr schön mit gespiegeltem Blatt (heißt das so?).
(es handelt sich übrigens und die linke Box - die andere ist meine und gekauft)
2011-06-30 um 18-31-54.jpg

2011-06-30 um 07-08-13.jpg
 

thetrick

ww-ahorn
Registriert
29. April 2012
Beiträge
142
Von der kompletten Tischplatte und vielleicht von unten. Hast du die Beine aus vier Teilen gebaut die du auf Gehrung miteinander verbunden hast?
 

Thomas09

ww-eiche
Registriert
30. Juni 2012
Beiträge
338
Ort
Nähe Kassel
Die hellen Stellen habe ich gestern angeschliffen, weil ich die nochmal öle. So ein Kind geht nicht spurlos an so nem Tisch vorbei... :emoji_wink:

Die Beine sind massiv. Ich hatte 52mm Bohlen, da habe ich zwei gedoppelt und auf 80x80 gehobelt.
Bei meinem Couchtisch habe ich die Beine auf Gehrung geleimt... würde ich nicht nochmal machen. Ist irgendwie...fake! Allein das Wissen reicht mir, dass ich den Couchtisch nicht so sehr mag...
 

Anhänge

  • 2014-11-04 um 22-06-44.jpg
    2014-11-04 um 22-06-44.jpg
    305,4 KB · Aufrufe: 652
  • 2014-11-04 um 22-08-51.jpg
    2014-11-04 um 22-08-51.jpg
    211,1 KB · Aufrufe: 689

thetrick

ww-ahorn
Registriert
29. April 2012
Beiträge
142
Wirklich sehr schön. Diese Kernbuche ist echt toll. Verhilft der doch wie ich finde etwas langweiligen Buche zu einem interessanten Aussehen. Bin aber im Moment noch über einen Eichentisch am überlegen. Man baut ja so etwas doch für etwas länger da sollte man schon gut drüber nachdenken.
 

Thomas09

ww-eiche
Registriert
30. Juni 2012
Beiträge
338
Ort
Nähe Kassel
Das finde ich auch, deswegen haben wir uns auch für Kernbuche entschieden. Einmal der Preis (Nussbaum wäre mir lieber :emoji_wink: ) und die optik.
Ich habe sehr viel zeit in die Maßen investiert. Das solltest du auch. Die Höhe des Tischs, die lichte Höhe drunter ... das macht so viel aus für das spätere Feeling am Tisch. Und vor allem in Kombination mit den Stühlen oder der Bank.
 

Indirubin

ww-buche
Registriert
16. Oktober 2014
Beiträge
263
Ort
Freiburg
Das sieht ja aus wie aus dem Laden (oder besser).

Wie bekommt man das denn als Erstlingswerk hin? Ich habe gesehen, da steht ein heftiger Maschinenpark dahinter?

Meine Stücke werden auch in 2 Jahren noch nicht so aussehen...
 

Thomas09

ww-eiche
Registriert
30. Juni 2012
Beiträge
338
Ort
Nähe Kassel
Danke für das Lob!

Der Maschinenpark ist geerbt und stand davor knapp 12 Jahre unbenutzt rum. Wir waren sogar schon kurz davor, ein paar Sachen zu verkaufen. Heute bin ich überglücklich, dass wir es nicht gemacht haben. Ich selbst habe mir mittlerweile noch eine Menge dazu gekauft.

Im übrigen sieht das ganze nur von außen so schön aus :emoji_wink: Es sind wirklich viele Fehler dran, die ich ganz gut kaschiert habe. Außerdem habe ich sehr lange dafür gebraucht und mußte viele Dinge mehr als doppelt machen bzw wieder reparieren. Es sind viel Schweiß zu Tränen geflossen - Tränen im übertragenen Sinne :emoji_wink:

Und ein wenig Talent dafür habe ich wohl auch mitbekommen.

Man muß aber auch sagen, dass ich einfach sehr viel im Vorfeld lese und es dann einfach mit Selbstvertrauen mache. Ist eigentlich alles nicht so schwer. Ich habe aber auch schon zwischen Bretterhaufen gesessen und an ein großes Lagerfeuer gedacht :emoji_grin:

Viele Grüße,
Thomas
 

Geru

ww-buche
Registriert
7. April 2014
Beiträge
272
Ort
Schweiz
Danke für das Lob!
.....Im übrigen sieht das ganze nur von außen so schön aus :emoji_wink: Es sind wirklich viele Fehler dran, die ich ganz gut kaschiert habe. Außerdem habe ich sehr lange dafür gebraucht und mußte viele Dinge mehr als doppelt machen bzw wieder reparieren. Es sind viel Schweiß zu Tränen geflossen - Tränen im übertragenen Sinne :emoji_wink:

Das kenne ich nur zu gut! Zum Glück sind alle meine Freunde und Bekannten entweder etwa gleich alt oder älter als ich: d.h. auch sie haben eine gewisse Sehschwäche und sehen die Fehler nicht sofort. :emoji_slight_smile:
Aber Hauptsache man hat Spass daran und will dazu lernen! :emoji_slight_smile:

LG Geru
 

v8yunkie

ww-robinie
Registriert
7. März 2012
Beiträge
1.671
Ort
Niedernhausen
Möbel

Hallo Namensvetter!

Gefallen mir sehr gut, Deine Werke. Schön finde ich auch Deinen Esstisch - vorallem mit selbst hergestelltem Holz aus Kernbuche. Ist schon ein besonderes Erlebnis (ich hatte das bei meinem Schuhschrank auch so gemacht) - es dauert zwar, aber das Bild der Maserung ist so einmalig und kaum mit industrieller Fertigung zu vergleichen.

Was für Maschinen hast Du genau?

Gruss,
Thomas
 

Thomas09

ww-eiche
Registriert
30. Juni 2012
Beiträge
338
Ort
Nähe Kassel
Vielen Dank!

Ich finde auch, dass sich der Aufwand für das schöne Bild so einer Holzplatte absolut lohnt. Und mittlerweile bin ich auch deutlich schneller geworden, als ich am Anfang war. Ich habe jetzt für eine 1800x520mm Platte von der Auswahl über Hobel bis zum Verleimen (die Profis mögen lachen) nur noch 3 Stunden gebraucht. Bei dem Esstisch hat das ca. 3 Tage gedauert :emoji_grin:
Lohnt sich auf jeden Fall. Keilgezinkte Platten würde ich mir jetzt keine mehr kaufen...

An Maschinen stehen mir zur Verfügung:
- Elektra Beckum PKF 255
- Kity ADH (ca 50 Jahre alt) Bezeichnung glaube ich 635??
- Eine Kity Bandsäge, die leider nur so leidlich funktioniert, habe ich aber mich noch nicht groß beschäftigt.

Und diverse Handmaschinen. (FDF, Tauchsäge, OF, ...)

Der ADH möchte gerne ersetzt werden, aber Geld ist im Moment eher knapp. Und ob sich der Austausch gegen z.B. eine EB HC 260 lohnt weiß ich nicht so richtig.
 

v8yunkie

ww-robinie
Registriert
7. März 2012
Beiträge
1.671
Ort
Niedernhausen
Hobel

Hallo Thomas,
ich habe eine HC 260K und bin sehr zufrieden - allerdings habe ich auch keinen Vergleich zur Kity.

Auf das Verleimen meines Esstisches bin ich gespannt - eine Breite von 95cm hatte ich noch nicht.

Gruss,
Thomas
 

Thomas09

ww-eiche
Registriert
30. Juni 2012
Beiträge
338
Ort
Nähe Kassel
Hi Thomas,

bei genug langen Zwingen ists ja kein Problem :emoji_slight_smile: Und am besten keinen Express Leim verwenden :cool:

Naja der Abrichtanschlag ist halt nicht der Beste und schlecht sich schlecht justieren, der Vorschub spinnt manchmal etwas. Auch die Tische sind mir etwas zu kurz... Aber tut noch seinen Dienst - mal besser, mal schlechter.

Grüße,
Thomas
 

thetrick

ww-ahorn
Registriert
29. April 2012
Beiträge
142
Habe noch eine Frage, welche Stärke hat denn die Tischplatte und was für eine Stärke hatten die Bohlen aus der du die hergestellt hast?
 

Thomas09

ww-eiche
Registriert
30. Juni 2012
Beiträge
338
Ort
Nähe Kassel
Die Tischplatte ist ~40mm Stark. Das war auf jeden Fall angepeilt - es könnten auch 38mm sein. Die Bohlen waren 52mm. Die Beine haben 80x80mm. Die Zargen müssten eine Höhe von 80mm haben.

PS: Bedenke, dass die Tischplatte ein ganz schönes Gewicht bekommt. Rein rechnerisch liegt meine Platte bei ca 50kg.
 

thetrick

ww-ahorn
Registriert
29. April 2012
Beiträge
142
Danke sehr für die schnelle Antwort. Eine Frage noch kannst du ungefähr abschätzen wie viel Holz dabei verarbeitet wurde?
 

BBK

ww-ahorn
Registriert
8. Februar 2011
Beiträge
122
Tolle Projekte!

Womit hast du die Bohlen für den Tisch gehobelt?
 
Oben Unten