Digitales Schwenken nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von ranzmaier, 10. Mai 2020.

  1. ranzmaier

    ranzmaier ww-birke

    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wilfersdorf
    Guten Abend

    Hat jemand eine Idee oder Erfahrung damit eine digitale Anzeige für das Schwenken des Kreissägeblattes an einer älteren Panhans 690 nachzurüsten?

    Ein befreundeter Maschinenbauer meinte zwar das wäre mit Bastelei kein Problem
    Aber will den Aufwand auch nicht unnötig betreiben.

    Gruß Johannes
     
  2. Guuden,

    schau mal bei Elgo nach den Sensoren,
    wenn Du da einen einfach einbauen kannst, ist der Rest kein großes Ding mehr.
     
  3. petfr

    petfr ww-eiche

    Also die Elgo Z16 von @magmog kann ich dir auch uneingeschränkt empfehlen . Hatte ich zur Längenmessung am Parallelanschlag meiner Felder KF700 . Die hab ich aber inzwischen mit der Anzeige verkauft . Jetzt benutze ich ich eine Fiama F7 zu diesem Zweck . Nach meinem Umzug nach Süddeutschland hatte ich das Glück , das eine Firma für Messstechnik bei mir um die Ecke war . Also dort angerufen und kurzerhand mit einigen Detailfotos meiner Säge hin gefahren . Da hat mich der Chef persönlich beraten und eine fertige Lösung inklusive einem Aluwinkelprofil mit Nut für das Magnetband und einer neuen Skala , die das Magnetband mechanisch abdeckte , angeboten . Die Felder war damals besser mit dem Magnetband zu bestücken , da im Aluwinkel der Skala schon eine Nut war , wo das Magnetband von Elgo hinein passte . Der Service bei Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. war erste Sahne ! Du wohnst doch im Dreiländereck (Österreich/Tschechien/Slowakei) ? Wenn ja , Elgo hat dort glaube ich keinen , anders wie Willtec , Vertriebspartner . Ich hab mir damals (2014) auch noch ein Angebot für eine Anzeige für die Winkelverstellung geben lassen . Bauart bedingt lässt sich das an einem Sägeagregat einer Formatsäge schwieriger anbringen als zum Beispiel am Parallelanschlag . Die Dokumente häng ich unten an . War mir damals zu teuer (2014 : ~ 400€ netto )
    Die alte 690er von Panhans war doch optional auch mit einer digitalen Anzeige für den Winkel zu haben ? Da hat der Hersteller doch sicher am Sägeaggregat irgendetwas mechanisch vorgesehen ? Mach mal detallierte Fotos vom Innenraum oder frag bei Panhans direkt nach , wie die das "elektronisch"gelöst haben . Ob dein Kontostand dabei die Farbe wechselt , ist eine andere Frage ! Ich denke aber , die empfehlen dir eher eine neue Säge . Vieles kann man auch aus dem elektrischen Schaltplan herauslesen . Mir wurde damals ein Seilzuggeber und eine passende Anzeige angeboten . Das ist ohne größere Probleme an jeder Säge einzubauen . Die Komponenten von damals sind aktuell bei Willtec immer noch gelistet .
    P.s: Ich hab aktuell eine "low cost" Bastellösung ( Bauteilkosten unter 20€ ) an meiner Säge im Einsatz : Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Da ich noch genug Material vorrätig hatte , hab ich mir das auch noch gleich an die Fräse gebaut .
    Bitte nicht die Nase "rümpfen" ! Funktioniert enwandfrei und für die Holzverarbeitung genau genug . :emoji_wink:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2020
    benben gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden