Die Wahrheit über (Spiralmesser-) Hobelmaschinen

herumtreiber

ww-buche
Registriert
8. April 2018
Beiträge
263
Am Ende wollen die natürlich vor allem ihre record Power Maschinen verkaufen. Es hört sich aber auf alle Fälle schlüssig an was sie da so erzählen
 

brubu

ww-robinie
Registriert
5. April 2014
Beiträge
3.857
Ort
CH
Hallo zusammen
Mir reichen die ersten paar Sekunden des Videos. Das sind Billigmaschinen ohne Druckbalken, das ist klar zu sehen.
Das allein ist der Grund weshalb es dann geteilte Messer sein müssen damit die Hobelwelle nicht das Werkstück hochreisst und Schläge verursacht.
Richtige Hobelmaschinen haben nahe an der Welle liegende Druckbalken die das Werkstück gut andrücken. Bei uns haben die Lippen der Druckbalken im Ruhezustand 58mm Abstand.
Gruss brubu
 

SchweißerSchnitzer

ww-robinie
Registriert
28. November 2022
Beiträge
762
Ort
Rheinland (Bonn)
Erstmal danke an @KaiX0 für's Teilen.

An die Kritiker: Man muss doch die Zielgruppe beachten. Es geht um Hobbyanwender mit eher schmalem Budget. Und für die ist so ne Erklärung und Einsortierung bestimmt ganz lehrreich, um Maschinenkandidaten besser vergleichen zu können. Klar, man hätte es ohne die Produktwerbung machen können, aber das ist halt n Shop und nicht die Volkshochschule.

Was ist denn wirklich falsch, was die beiden sagen?
 

willyy

ww-robinie
Registriert
19. Oktober 2020
Beiträge
2.206
Ort
Pfaffenhofen (Ilm)
Was ist denn wirklich falsch, was die beiden sagen?
ich fand den Inhalt auch eher durchschnittlich. Ich bin auch Hobby Anwender, hab mich eingelesen und hab Verständnis für Maschinenbau. Das reicht eigentlich.
Es ist einfach zu viel Gelaber und zu viel tam tam für das fachliche.
Soweit ich mich erinnere gehen sie auf Tersa z.B. nicht ein, weil das ihre RP Kisten nicht anbieten. Bzw. behaupten, das sei was für hochpreisige Profi Maschinen. Das war z.B. fachlicher Blödsinn.
 

skae

ww-birnbaum
Registriert
1. Februar 2021
Beiträge
212
Ort
Pfaffenhofen
also ich habe gelernt ich mit meiner Hammer bin top aufgestellt.
Achja, join the church of RP.
Ihr seit halt selbst Schuld wenn ihr euch so low Budget Maschinen ohne Sachverstand kauft wie Panhans, Martin usw.
Duck und weg :emoji_grin:
 

KaiX0

ww-robinie
Registriert
2. November 2021
Beiträge
1.913
Ort
Stubben bei Bad Oldesloe
So, und jetzt mal Butter bei Fische bitte: Was an den Erklärungen ist denn nun falsch oder kritisierenswert? Die Frage ist ernst gemeint, denn ich würde das Thema gerne besser verstehen. Und bitte, wenn Ihr etwas dazu beitragen könnt, würde ich mich freuen, wenn es wertneutral und rein fachlich informativ ist. Dss MHM so ein Video nicht aus karitativen Gründen produziert, sollte ja wohl klar sein, die Zielgruppe ebenfalls.
Danke.
 

Kerstenk

ww-robinie
Registriert
27. Februar 2022
Beiträge
1.601
Ort
Greifenstein
Es ist einfach zu viel Gelaber und zu viel tam tam für das fachliche.
wenn man es so betrachtet, sind 95% aller Labervideos im Netz nicht besser, in den meisten Fällen, so auch hier, wäre das Video genau zwei Minuten lang, länger braucht es dafür nicht. Schaut sich kein Mensch an, das Ergebnis glaubt auch keiner. Erlebe das immer wieder, ewig lange Texte werden geglaubt, die die es in zwei Sätzen abtun, mehr braucht es meist nicht, werden nicht beachtet. Weis ich aus eigener Erfahrung, geht den meisten einfach zu schnell :emoji_slight_smile:

Die haben einen Kanal, der Werbung machen soll, die wollen verkaufen.
 

teluke

ww-robinie
Registriert
26. Oktober 2015
Beiträge
6.315
Ort
Pécs
Ich habe mir das auch angeschaut und fand das nicht schlecht.
Richtet sich natürlich an Anfänger (an wen auch sonst?).

Dass der Schlussvergleich ausfiel wie er ausfiel liegt doch einfach daran dass das lauter Klein- und Minimaschinen waren.
Große und wirklich schwere Maschinen waren da nicht dabei.
Ist aber auch logisch.
Was bringt dem Heimwerker der Vergleich der Vergleich von Heimwerkermaschinchen mit Profigeräten?
Nichts, außer dass er dann vielleicht gar nicht mit dem Hobby anfängt.

Ich kann in jedem Fall bestätigen dass man auch mit Billiggeräten ordentliche Sachen bauen kann.
Dauert halt länger.
 

KaiX0

ww-robinie
Registriert
2. November 2021
Beiträge
1.913
Ort
Stubben bei Bad Oldesloe
wenn man es so betrachtet, sind 95% aller Labervideos im Netz nicht besser, in den meisten Fällen, so auch hier, wäre das Video genau zwei Minuten lang, länger braucht es dafür nicht. Schaut sich kein Mensch an, das Ergebnis glaubt auch keiner. Erlebe das immer wieder, ewig lange Texte werden geglaubt, die die es in zwei Sätzen abtun, mehr braucht es meist nicht, werden nicht beachtet. Weis ich aus eigener Erfahrung, geht den meisten einfach zu schnell :emoji_slight_smile:

Die haben einen Kanal, der Werbung machen soll, die wollen verkaufen.
Hm. Für mich als technisch durchaus verständigen Hobelmaschinen-Laien war die Länge durchaus passend. Ich habe gelernt, warum der Wellendurchmesser ein relevanter Faktor ist (grösser ist besser, das wusste ich, aber warum?), und sehr interessant für mich, wieviele 'Schneidvorgänge' auf welcher Fläche die verschiedenen Techniken ermöglichen. Das ersetzt keine Erfahrung, die kann ich aber leider nicht machen, da ich eben Laie bin...
Sehr viel Kritik an den Fakten kam hier jetzt nicht 'rum.

Kritikpunkte waren
- die wollen verkaufen
- kein Druckbalken
- zu lang, zu viel Gelaber
- ICH, Tom, hätte nix verstanden (für diese fundierte Kritik mein besonderer Dank)
- Stuss und Falschinfos. Die Aussage wird nicht weiter belegt oder begründet.
- Die Aussage, Tersa gäbe es nur im Profibereich sei falsch. Das ist übrigens eine fundierte Kritik! Ob das wirklich stimmt, habe ich nicht geprüft, da vertraue ich @willyy einfach mal.

Insgesamt schade. Ich hatte im Sinn, ein für Menschen meines Kenntnisstandes hilfreiches Video zu teilen. Das werde ich mir künftig aber sparen.
 

rhinelander61

ww-birnbaum
Registriert
10. Juli 2008
Beiträge
209
Ort
Hamburg
Insgesamt schade. Ich hatte im Sinn, ein für Menschen meines Kenntnisstandes hilfreiches Video zu teilen. Das werde ich mir künftig aber sparen.

Moin Tom,

zumindest aus meiner ganz persönlichen Sicht wäre es schade, wenn Du Dich durch den unqualifizierten Beitrag eines zumindest im kommunikativen Bereich minderbelichteten Einzelnen derart beeinflussen lassen würdest.

HG Andreas
 

mc2

ww-robinie
Registriert
23. Oktober 2022
Beiträge
788
Ort
Ilshofen
Genau, die Erwartung hier mal von alle gelobt zu werden solltest ganz schnell abschreiben.
Manch einer hier hat aus Gewohnheit schlechte Laune und lässt es dann eben hier aus :emoji_grin:

Und noch was zum Klugscheißen
der Begriff „Spiralmesserwelle“ ist ohnehin falsch, Wendelmesserwelle träfe es besser

duckundganzschnellganzweitwech
 

flüsterholz

ww-robinie
Registriert
18. Juli 2022
Beiträge
1.124
Ort
Wald-Michelbach
Hm. Für mich als technisch durchaus verständigen Hobelmaschinen-Laien war die Länge durchaus passend. Ich habe gelernt, warum der Wellendurchmesser ein relevanter Faktor ist (grösser ist besser, das wusste ich, aber warum?), und sehr interessant für mich, wieviele 'Schneidvorgänge' auf welcher Fläche die verschiedenen Techniken ermöglichen. Das ersetzt keine Erfahrung, die kann ich aber leider nicht machen, da ich eben Laie bin...
Sehr viel Kritik an den Fakten kam hier jetzt nicht 'rum.

Kritikpunkte waren
- die wollen verkaufen
- kein Druckbalken
- zu lang, zu viel Gelaber
- ICH, Tom, hätte nix verstanden (für diese fundierte Kritik mein besonderer Dank)
- Stuss und Falschinfos. Die Aussage wird nicht weiter belegt oder begründet.
- Die Aussage, Tersa gäbe es nur im Profibereich sei falsch. Das ist übrigens eine fundierte Kritik! Ob das wirklich stimmt, habe ich nicht geprüft, da vertraue ich @willyy einfach mal.

Insgesamt schade. Ich hatte im Sinn, ein für Menschen meines Kenntnisstandes hilfreiches Video zu teilen. Das werde ich mir künftig aber sparen.
Mir ging es wie Dir. Für mich als Laie für ADH erschien der Bericht sehr informativ, da ich zur Zeit auch überlege mir eine kleine ADH für den Hobbybereich zuzulegen. Das Abrichten per Hand fällt mir doch immer schwerer und in die Schreinerei möchte ich auch nicht dauernd laufen. Für fachliche Kritik an dem Bericht wäre ich von daher auch dankbar. Aber bitte für Hobbyisten mit kleinem Budget.
Gruß Michael
 

Kerstenk

ww-robinie
Registriert
27. Februar 2022
Beiträge
1.601
Ort
Greifenstein
Hm. Für mich als technisch durchaus verständigen Hobelmaschinen-Laien war die Länge durchaus passend.
........
Insgesamt schade. Ich hatte im Sinn, ein für Menschen meines Kenntnisstandes hilfreiches Video zu teilen. Das werde ich mir künftig aber sparen.
ich habe auf die Kritik, dass für das Technische zu viel gelabert wird, reagiert. Und das man den Inhalt durchaus auf zwei Minuten herunterbrechen kann und dabei aber keine Informationen verloren gehen. Kann man, muss man aber nicht

Alleine das sie 150.00 Aufrufe innerhalb eines Monats haben, zeigt das sie den Nerv der Zeit getroffen haben, ich bin mir sicher das eine zwei Minuten Geschichte, nur wenige hundert Leute sich anschauen würden. Ich bevorzuge die Kurzvariante, aber weil mich interessiert hat, wie die das rüberbringen, habe ich es ganz gesehen.

Lerne einfach, die Kritiker zu überhören :emoji_slight_smile: und Poste weiterhin Videos.
 

KaiX0

ww-robinie
Registriert
2. November 2021
Beiträge
1.913
Ort
Stubben bei Bad Oldesloe
ich habe auf die Kritik, dass für das Technische zu viel gelabert wird, reagiert. Und das man den Inhalt durchaus auf zwei Minuten herunterbrechen kann und dabei aber keine Informationen verloren gehen. Kann man, muss man aber nicht

Alleine das sie 150.00 Aufrufe innerhalb eines Monats haben, zeigt das sie den Nerv der Zeit getroffen haben, ich bin mir sicher das eine zwei Minuten Geschichte, nur wenige hundert Leute sich anschauen würden. Ich bevorzuge die Kurzvariante, aber weil mich interessiert hat, wie die das rüberbringen, habe ich es ganz gesehen.

Lerne einfach, die Kritiker zu überhören :emoji_slight_smile: und Poste weiterhin Videos.
Ich verstehe Deinen Punkt. Als IT-Profi mit sehr speziellen Kenntnissen kenne ich das selber. Wenn jemand ebenfalls vom Fach ist, reichen ja wirklich einige Sätze. War auch nicht auf Dich persönlich gemünzt.
Ich schätze dieses Forum sehr und dachte mir, manchmal sollte man einfach mal ein feedback geben. Erwachsene können damit sicherlich umgehen
 

Mitglied 59145

Gäste
Ich habe das nicht gesehen.

Ich schätze es aber so ein, dass es hier einige Nutzer gibt, die da mehr Wissen haben als die Ersteller des Videos.

Ich würde mir ein Zwei-Minuten Video aber auch nur angucken wenn mich das Thema gerade interessiert.

Ob man allerdings das Video oder den Thread hier geurteilen muss, nur weil man es kann, wäre halt dann die nächste Frage.

Wissen kommt ja nicht von ungefähr, das muss man sich aneignen. Ich denke da haben viele hier auch viel Zeit investiert. Die Chance da was in YouTube zu erlangen ist natürlich irgendwann dann recht gering.

Mit Fahrrädern habe ich da immer mal was geguckt in den letzten beiden Jahren. Aber zur Holzbearbeitung eigentlich nichts mehr wirklich.
 

KaiX0

ww-robinie
Registriert
2. November 2021
Beiträge
1.913
Ort
Stubben bei Bad Oldesloe
Wissen kommt ja nicht von ungefähr, das muss man sich aneignen. Ich denke da haben viele hier auch viel Zeit investiert. Die Chance da was in YouTube zu erlangen ist natürlich irgendwann dann recht gering.
Genau, Wissen eignet man sich an. Und dafür gibt es seit einiger Zeit eben auch Youtube, als zusätzlichen Weg neben Büchern, Fachpublikationen, Ausbildungen, praktischen Erfahrungen und deren Austausch. Die QUALITÄT gerade bei Youtube sollte man natürlich beurteilen können. Ist bei social media ähnlich, die Spreu muss vom Weizen getrennt werden. Ferner ist es wichtig, die Intentionen des Publizierenden zu erkennen und einzuordnen. Es ist völlig klar, das der Zweck oft natürlich eine Marketingstrategie ist. Das finde ich, wenn es offen und klar ist UND die Inhalte meinen Ansprüchen gerecht werden, auch völlig OK.
Vor über 20 Jahren habe ich meinem damaligen Arbeitgeber vorgeschlagen, einen Blog zu etablieren, in dem wir regelmässig und fundiert über Fachthemen schreiben. Ziel war natürlich, bekannter zu werden und irgendwann als DAS kompetenten Unternehmen in diesem Bereich angesehen zu werden. Finde ich völlig legitim, beide Seiten haben etwas davon.
Und so sehe ich auch youtube, es gibt wertvolle Perlen, und auch Podcasts, die sehr informativ sind.
 
Registriert
13. März 2018
Beiträge
1.059
Ort
Leipzig
Und offenbar nichts vom Thema verstanden.

Am Ende wollen die natürlich vor allem ihre record Power Maschinen verkaufen.

Ist auch einiges an Stuss und letzten Endes Falschinfo dabei... hab auch recht schnell abgebrochen

Wenn ich MHM auch nur lese, überkommt mich das kalte Kotzen.

Na aber Hallo, hier scheint ein Wespennest getroffen worden zu sein. Wie hat es denn die Firma geschafft sich so ein negatives Image aufzubauen? Die hatten doch bis vor kurzem noch diesen engagierten Moderator, komme gerade nur nicht auf seinen Namen. Der macht jetzt einen eigene Kanal mit viel traditionellen Handwerkzeugen. Die Videos fand ich bis jetzt immer ganz unterhaltsam und eher überdurchschnittlich im Youtube-Influencer-Kosmos.

Aber was genau war denn jetzt falsch im Video? Ich fand die Erklärung zum Thema Wellendurchmesser, Anzahl Schneiden, Flugkreis und Geschwindigkeit eigentlich ganz gut. Und entgegen vieler Schnacker auch mit gerechneten Beispielen. Und das man als Hobbyanwender andere Maschinen auswählt wenn man mal 10 Bretter hobelt statt hunderte pro Tag wie in einer Tischlerei ist doch auch verständlich. Wo war jetzt also der Fehler im Video? Also Tersa Wellen kenne ich z.B. auch nur in Profimaschinen und nicht für den Hobbybereich.
 

willyy

ww-robinie
Registriert
19. Oktober 2020
Beiträge
2.206
Ort
Pfaffenhofen (Ilm)
Was an den Erklärungen ist denn nun falsch oder kritisierenswert? Die Frage ist ernst gemeint, denn ich würde das Thema gerne besser verstehen.
So, ich wollte meine Kritik nicht ohne Begründung stehen lassen, deshalb habe ich mir gestern nochmal die Mühe gemacht und das Video durchgeschaut und mitgeschrieben, was ich kritisiere. Sowohl positive als auch negative Kritik meinerseits.

Als Maschinen Beispiele bringe ich hier ein paar Links zur Gruberin, weil ich noch wußte, dass sie die Maschinen hat. Habe mir bei
meiner Suche 2022 viel angeschaut und kannte den Markt relativ gut. Das soll/muss nicht Werbung für die Dame sein.
Das heißt auch nicht, dass sie die günstigste ist, sind reine Bsp.

2:15 "so wenig Holz wie möglich aber so oft wie möglich" ?? Blödsinn => würde nur Staub produzieren, außerdem will ich beim Abrichten ja Material abnehmen.

2:30 "Premiummodelle, könnt ihr Euch auch zulegen, kosten so 20.000 €, die arbeiten mit 4 Messern, die sich bei 5000 U/min drehen"
=> Blödsinn ADH 31-4C
Maschinen mit variablem Vorschub 5-14 m /min gibt es im Hobby Bereich tatsächlich nicht. => ist richtig

3:08 "Bild von angeblich 14 Schnitte /m" habe sowas noch nie gesehen. Das sieht für mich aus wie sägerauh, kann es nicht sicher beurlteilen, lassen wir mal neutral so stehen

3:47 "Welle aus Alu " ? noch nirgends gesehen, Argument wg. Schwungmasse raten sie zur Stahlwelle. => Blödsinn
Wenn die Abnahme zu viel ist, wird der Motor abgebremst unabhängig von der Masse. Trägheitsmasse funktioniert immer nur kurzfristig, aber nicht bei einem Brett was 20 Sek durch die Maschine läuft. Die Messerkontakte passieren quasi ständig und erfordern einfach Drehmoment vom Motor.

4:40 "Aufwand für das Einstellen der Streifenmesser verhältmnismäßig hoch ist" => Blödsinn dafür gibt es Einstelllehren.
"... die 2 oder 3 anderen Messer auf gleiche Höhe" => weitere 3 Messer würde bedeuten die Maschine hat 4 Messer und bei 2:30 sagen sie mit 4 Meser sind die Premium Modelle

4:55 "wenn ein Messer ein bischen höher eingestellt ist, wird die Oberfläche unsauberer, weil es mehr weg nimmt. "
=> Kann am Anfang sein, ich behaupte dieses Messer stumpft schneller ab und das egalisiert sich relativ schnell in der Höhe, wenn man es nicht übertreibt. Hab keine Erfahrung damit, lasse ich neutral stehen

5:06 "Tersa und Centrofix System haben es nie in den Hobby Bereich geschafft. " => Blödsinn die Holzkraft ist für miche ine Hobby Maschine, wobei ichletztens bei einemSchreiner war, der genau die drin stehen hatte. Holzkraft FS30C Soweit ich weiß gibt es da noch weitere Bsp.

Tersa wird abgetan als ob das nichts für den Hobby Bereich ist und die Vorteile werden verschwiegen, weil ihre (dämlichen) RP Modelle das nicht anbieten. Wenn man schon allgemein informieren will, dann gehört das einfach dazu. Vortiel ist bei einer Scharte, man verschiebt die Messer in 1 min gegeneinander und hobelt weiter. Das geht schneller als HM Messer auf der Spirelli drehen.
Kreide ich insofern an

5:38 "abgespeckte Versionen von Tersa etc. sind Wendemesser ... konnten sich auf den großen Stationärmschinen nicht so richtig duurchsetzen ..." => Blödsinn Frag mal wie viele hier diese Systeme verwenden. Sind angeblich beliebt bei Bench Top Maschinen, weiß ich nicht, nicht meine Beuteschema für Maschinen

6:00 selbsteinstellende Messer für Handhobel, auch bei uns im Shop (komischerweise, werden sie da erwähnt)

6:50 "Spiralmesserwelle, Messer nicht auf voller Breite auf einmal ins Material, Lautstärke Reduzierung wg. Luftverwirbelung" => absolut richtig.

8:00 "HM Messer bei Schaden weiterdrehen" => absolut richtig.

8:18 "Spiralmesserwelle hat ziehenden Schnitt " => Blödsinn, nur die Wellen, wo die Messer gedreht zur Achse montiert sind haben einen ziehenden Schnitt. z.B. Bernados FS310PS hat eine Spiralmesserwelle, aber gerade ausgerichtet zur Drehachse.

9:10 wieder der Stuss mit der Schwungmasse, die Messer treffen so oft auf, dass Schwung /Trägheitsmasse hier keine Rolle mehr spielt.
=> Blödsinn

9:20 Rechnung vermutlich richtig, Schnittgeschwindigkeit wird allgemein in m/s angegeben nicht km/h Schönheitsfehler

13:20 "wir haben hier sehr viele Messerreihen". ja richtig, genau 4 (PT310 / JET310). Sind die vorhin erwähnten Premium Modelle für 20 k€
viele Messerreiehn? können die nicht bis 4 zählen?

=> allgemeiner Hinweis, auf den Produktfotos sieht man fast immer auch ein Foto der Messerwelle. Wenn ich eine Messerreihe auf dem Foto verfolge und die geht schon um die halbe Welle und es kommt keine andere Reihe zum Vorschein, können es nur 2 Reihen sein. Bsp Holzmann HOB 305

13:40 Fake Nr. 1 es ist eine Spiralmesserwelle, aber ohne ziehenden Schnitt ist richtig

13:53 "der Kunde erfährt nicht, ob es sich bei seiner Welle um eine 4, 3 ode 2 Spiralmesserwelle handelt" => einfach nachzählen ??? oder rechnen, Messeranzahl / Breite siehe oben, sieht man auf den Fotos, finde ich eine sehr seltsame Aussage

14:00 zwei Spiral Welle ist eigentlich eine ein Messer Welle => ist absolut richtig. Solche Maschinen hab ich mir gar nicht angeschaut.

15:38 "unseres Wissen nach gibt es nur 2 Hersteller" => RP, Hammer und Jet fehlt (hab ich), ist sehr ähnlich zur RP

16:20 Erklärung für ziehendenSchnitt ist richtig gut

16:50 Analyse der Messerkontakt ist richtig gut

Weiter hinten ist mir nicht mehr viel aufgefallen. Entweder war dann mein Scharfsinn müde oder die Motivation hat nachgelassen.
=> es sind definitiv gute Aussagen dabei, aber der "Rotanteil" und Falschaussagen ist mir einfach zu hoch. Deshalb meine Aussage von oben, war nicht so prickelnd.
 
Zuletzt bearbeitet:

teluke

ww-robinie
Registriert
26. Oktober 2015
Beiträge
6.315
Ort
Pécs
Und Du hast jetzt wo Hobeltechnik studiert?

Oder ist Dir nicht aufgefallen dass es sich da um eine, m.E. nicht schlecht gemachte, Besprechung von einfachen Billigmaschinen handelt?
Und ist Dir auch nicht aufgefallen dass die hier nur vorgestellt und besprochen haben was sich ein blutiger Laie als erstes anschaut?
Und da haben sie das m.E. in der Hauptsache alles richtig gesagt.
Und, ich vermute mal, den einen oder anderen sinnvollerweise davon abgehalten sich so eine Handtaschen-Hobelmaschine zuzulegen und auch, richtigerweise, darüber aufgeklärt dass "Messerchenwellen" und "Messerchenwellen" sogar mehr als zwei verschiedene Dinge sind.
Und auch richtig ist sicher dass es Streifenmesserwellen gibt die besser sind als manche "Messerchenwellen".

Tersa haben die nicht abgetan sondern als im Billig-Hobbybereich als nicht relevant bezeichnet was ja wohl auch richtig ist.

Und ob eine Spiralmesserwelle ziehenden Schnitt hat oder nicht kommt doch darauf an was für eine Welle das ist.
Und dass eine Spirelli mit "nur" zwei Messerreihen einer Einmesserwelle entspricht ebenso.

Meine beiden Felder haben jeweils nur zwei Messerchenreihen. Aber die sind beide geschlossen und haben beide ziehenden Schnitt.
Und das ist bei der Hammer, soweit ich weiß, natürlich mit kleinerem Wellendurchmesser, ebenso.


Hast Du also erwartet dass die auch solche Maschinen wie ich sie haben oder sogar z.B. Hofmann in den Vergleich aufzunehmen hatten?
Dann hast Du das nämlich nicht richtig verstanden.
In beiden Fällen wäre die Investition deutlich über 20k€ gewesen, hat also in den wenigsten Fällen etwas mit deren Kundschaft zu tun.

Was für einen Sinn hätte ein solcher Vergleich haben sollen?
Du schreibst Du hast eine Jet.
Auch die hat keine geschlossenen Spiralen und ist weit von der Liga der Maschinen die ich angesprochen habe entfernt.

Zusammengefasst: Dieser Vergleich richtete sich nicht an Profis sondern an schlichte Anfänger.
 
Oben Unten