Alte Dielen auffrischen ohne schleifen möglich ????

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Woodnewbie, 29. Januar 2009.

  1. Woodnewbie

    Woodnewbie ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem und hoffe ich könnt mir ein wenig Rat geben. Ich ziehe demnächst um und in der neuen Wohnung ( Altbau) sind Dielen verlegt. Mein Vormieter sagte mir nun, dass die Dielen von deren Vormietern hervorgeholt worden sind und aufbereitet wurden. Im gleichen Atemzug sagte er mir nun, dass die Dielen nicht nochmal abgeschliffen werden könnten. Die Aufbereitung ist nun gut 4 Jahre her und nun sind wunderschöne Abnutzungsspuren in Form von Bahnen ( man sieht wie durch den Raum gegangen wurde) zu erkennen.
    DA ein erneutes Abschliefen nicht in Frage kommt, bin ich nun auf der Suche nach einer Möglichkiet die Dielen dennoch ein wenig aufzubereiten und diese Bahnen und Kratzer auf den Dielen ein wenig verschwinden zu lassen.
    Gibt es da überhaupt Möglichkeiten ohne zu schleifen ?

    Vielen DAnk im voraus.

    Beste Grüße
     
  2. frankundfrei

    frankundfrei ww-robinie

    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Lichtenfels
    Welche Oberflächenbehandlung?

    Hallo Woodnewbie,

    wichtig wäre zu wissen, wie die Dielen behandelt wurden. Da Du von Laufstraßen sprichst vermute ich mal, dass geölt und gewachst oder nur gewachst wurde. Aber das bitte noch mal nachprüfen.

    Wenn kein Lack verwendet worden ist, dann geht eine Reinigung mit dem Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. und einem grünen Pad auf der Rundmaschine. Anschließend mit Schleifvließ (das ist kein eigentliches Schleifen - mehr eine Oberflächenveredelung) den Boden noch mal abziehen und dann mit Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. neu einlassen.

    Detailliert kann man noch mehr schreiben, wenn Du noch rausbekommst, wie die Oberfläche behandelt / beschichtet wurde und was für ein Holz Du hast

    Grüße aus Frangn

    Frank von Natural
     
  3. Woodnewbie

    Woodnewbie ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Hallo frankundfrei,

    also ich habe heute erfahren das der Boden abgeschliffen wurde, weil die Dielen wohl gestrichen waren?! und der Boden sei gewachst sagte mir die Vormieterin und sie sagte mir nochmals der Boden könnte nicht nochmals geschliffen werden.
    Wie gehe ich da denn am Besten ber der aufbereitung vor bei einem gewachsten Boden. Die Laufstraßen sind schon sehr auffällig man sieht wo Schränke standen ect. aber wei gesagt die Laufstraßen sind sehr auffällig.

    Vielen Dank im voraus.

    Grüße
     
  4. frankundfrei

    frankundfrei ww-robinie

    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Lichtenfels
    gewachsten Boden reinigen

    Hallo Woodnewbie,

    ich würde wie folgt vorgehen:

    Probefläche mit Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. /Wasser in der Mischung 1 : 1 bis 1 : 10 und dem Natural-Schwamm ausprobieren. Spätestens bei 1 : 1 sollte sich alles restlos lösen - wir kennen jedoch nicht die Art des Wachses und die Schichtdicke - deshalb mal vorsichtig und erst eine Probefläche und schauen wie stark die Lauge sein muss.

    Verwende nicht zuviel Druck. Einmal kann das anschließend die Maschine auch nicht und das angefeuchtete Holz kann dadurch Schaden nehmen.

    Das Schmutzwasser mit nebelfeuchten Tuch sofort abnehmen und im klaren Wasser auswringen. Es dürfen keine Seifenreste auf dem Boden bleiben.

    Das Ergebnis sollte sein, dass Du keine Schichten mehr auf der Probefläche feststellen kannst.

    Dort wo Schränke standen, kann es sein, dass das Holz über die Jahre nicht so gedunkelt ist. Dies kannst Du mit dem Reinigen natürlich nicht wegnehmen.

    Wenn das soweit zufriedenstellend ist, dann einen Einscheiben-Poliermaschine ausleihen und mit grünem oder braunen Pad die Flächen mit dem Intensivreiniger behandeln. Optimal wäre eine zweite Person, die sich um das Abnehmen des Schmutzwassers kümmert.

    Nach 24 Stunden Trocknungszeit den Boden mit Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. sättigen:

    1. Holz mit Öl sättigen
    mehrfach in ca. 30-Minuten Abständen so lange Öl aufgeben, bis das Holz kein Öl mehr in sich aufnimmt und es glänzend auf der Oberfläche bleibt.

    2. Überstand abnehmen
    30 Minuten nach dem letzten Auftrag alles - wirklich alles - was da auf der Oberfläche glänzt mit gut saugenden Lappen abwischen - so, wie wenn man den Boden abtrocknen wollte.

    3. Lappen im Freien ausgebreitet trocknen lassen - Gefahr der Selbstentzündung

    4. Nach 24 Stunden kann man noch einmal Öl dünn aufpolieren. Wenn die Maschine noch das ist, würde ich mit einem 280er Schleifvlies ca. einen Teelöffel pro m² auf der Fläche einarbeiten.

    5. Sollten Spritzer oder glänzende Stellen bleiben - diese mit Tuch abpolieren.

    6. Nach 24 Stunden ist der Boden bedingt belastbar - ohne Schuhwerk oder nur mit Abdeckung nutzen und dann diese Abdeckung wieder abnehmen damit das Öl weiter durch Luftoxidation trocknen kann.

    7. Nach 14 Tagen ist das Öl gänzlich ausgetrocknet und man kann auch nebelfeucht wischen und normal belasten.

    Der Boden wird somit grundgereinigt - Kratzer verschwinden dadurch natürlich nicht. Diese kann man evtl. stellenweise vorsichtig mit Schleifvlies behandeln - allerdings entfernt man dann auch die UV-Veränderte Holzoberfläche und der Boden wird stellenweise heller.

    Grüße aus Frangn

    Frank von Natural
     
  5. schneecg

    schneecg ww-pappel

    Beiträge:
    9
    Ort:
    solingen
    Grundreinigung mit Hozbodeneseife von Pallmann.Pflegeöl oder Wachs polish von Glimtrex auftragen.Erstaunlich gute Ergebnisse werden so erzielt.Bei Rückfrgen gerne.
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Netten Gruß
    C.Großmann
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden