Woher bekomme ich Nussbaum massiv?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Dragon187, 13. Juni 2008.

  1. Dragon187

    Dragon187 ww-nussbaum

    Beiträge:
    89
    Hallo!
    Ich bin auf der Suche nach ca. 1,5 cm dicken Europ. Nussbaumbrettern. Wo könnte man die her bekommen?
    Hiesiger Holzhandel?
    Grüße!
     
  2. Hacki

    Hacki ww-esche

    Beiträge:
    565
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo,
    in 1,5 cm vermutlich garnicht.
    Dicker beim Hiesigen, dann auftrennen.
    Gruß Gerd
     
  3. Dragon187

    Dragon187 ww-nussbaum

    Beiträge:
    89
    Auftrennen? brauch man dafür nicht eine spezielle Säge-Vorrichtung? kann man das beim schreiner machen lassen?
     
  4. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    Hi Dragon!
    Auftrennen heißt soviel wie längs aufschneiden. In diesem Fall hochkant. Wieso soll es nicht der Schreiner machen können???? Welche (romantischen??)Vorstellung hast du von einem Schreiner?

    gerhard
     
  5. benjamin.jahn

    benjamin.jahn ww-pappel

    Beiträge:
    5
    Ort:
    remscheid
    warum um himmels willen nimmst du nicht echholzfurnierte spanplatte die ist billiger und in 16 mm überall erhältlich. und fährst dann eine 2mm kante an sieht aus wie massiv.

    gruß ben
     
  6. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    Wie Dragon kenne, braucht er die Bretter für Restaurierung u.ä.
    Ausserdem ist, zum Glück, doch noch ein riesen Unterschied zwischen Massiv und Span furniert.

    gerhard
     
  7. Dragon187

    Dragon187 ww-nussbaum

    Beiträge:
    89
    Hi!
    Ja, ich benötige das zur Restauration. möchte eine Fussleiste rekonstruieren!
    Ok, dann geh ich damit zum Schreiner! Achso, Gerhard: Ich hab ja gefragt, ob man das beim Schreiner machen könnte, ein ja hätte gereicht :emoji_grin:
     
  8. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    Passt!!!!!!

    Ich bin da leider manchmal etwas empfindlich, da sehr Viele (auch hier im Forum) manchmal eine Vorstellung vom Tischler haben, die irgendwo zwischen Spanplatten zusammenschrauben und Küchenkastl montieren liegt. Und das kratzt an meiner Berufsehre :emoji_wink:

    Übrigens zwecks deinem Brett: Da du es ja sowieso gehobelt brauchst, ist für dich irgendwas von 20mm aufwärts nötig.
    Bei Fussleisten wurde bei Gründerzeitmöbeln??? oft, oder meist kein Nuss massiv verwendet. Meist wurde billigeres Holz genommen, an der profilierten Kante eine Anleimer drauf geleimt, und dann furniert. Aber das nur als Information. Einfacher ist es sicher mit einem ganzen Brett.
    Manchmal steht auch in einer Werkstatt ein Messerrest herum (das ist der "Rest" bei der Furniererzeugung), für Anleimer. Der wär für dich Ideal.
    Sag dem Tischler einfach für was du das Holz brauchst, dann kann er dir sicherlich weiterhelfen.

    gerhard
     
  9. Dragon187

    Dragon187 ww-nussbaum

    Beiträge:
    89
    Ok, vielen Dank! Ich werds mal versuchen! Ja, die Reste der alten Leiste waren auch furniert, aber ich stelle es mir massiv deutlich einfacher vor...
    Grüße!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden