Wie riecht Holz?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von dascello, 17. Mai 2019.

  1. dascello

    dascello ww-robinie

    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Wuppertal
    Liebe alle,
    Ich komme gerade aus meiner Werkstatt in der mein Sohn gerade erstmals mit Olivenholz arbeitet. Der Geruch beim Schleifen hat mich überrascht und ich dachte es sei eine gute Idee mal aufzulisten, wie Holz riecht.

    Ich starte also eine Liste, die ihr gern ergänzen oder mit eigenen Erfahrungen korrigieren könnt.

    Olive - weingetränkter Flaschenkorken
    Linde - Weihrauch
    Kirsche - Früchte (tatsächlich)
    Eiche - Essig
    Kiefer -Baumharz
    Bahia - Summer Sun Fun
    Zebrano - Affenscheiße (sorry)
    Ramin - Pisse
    Nussbaum - bitter
    Buche - kann ich nicht beschreiben
    Ebenholz -muffiger Keller
    Pappel - schmutzige Socken

    Birnbaum und Elsbeere kann ich optisch kaum auseinander halten. Der Geruch ist aber anders. Beschreiben kann ich beide aber nicht.

    Bitte ergänzen, ich freu mich drauf!

    Michael
     
  2. joh.t.

    joh.t. ww-robinie

    Beiträge:
    907
    Ort:
    bei den Zwergen
    Bongossi= Kloake
     
  3. seschmi

    seschmi ww-robinie

    Beiträge:
    692
    Ort:
    Mittelfranken
    Lärche - nach Harz mit etwas Terpentin (schärfer als Kiefer)
     
  4. ChrisOL

    ChrisOL ww-robinie

    Beiträge:
    2.479
    Ort:
    Oldenburg
    Ulme / Rüster, riecht sehr arteigen, unangenehm. Kann ich nicht besser beschreiben.

    Olive ist dagegen ein gut riechendes Holz.
     
  5. Alter Polier

    Alter Polier ww-kastanie

    Beiträge:
    27
    Hallo
    Robinie riecht beim bearbeiten oft nach Katerpisse !!
    Besonders minderwertige Stücke .

    Gruß Uwe
     
  6. Holz-Christian

    Holz-Christian ww-robinie

    Beiträge:
    2.719
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Frisch eingeschnittene Weißtanne stinkt mitunter penetrant nach Katzendreck.
    Auch im getrockneten Zustand noch teilweise säuerlich unangenehm.
    Ganz übel ist frisch eingeschnittene Robinie.

    Gruß Christian

    Edit: Ausgesprochen angenehm riecht Weymouthkiefer.
     
  7. Gerd-CH

    Gerd-CH ww-ulme

    Beiträge:
    189
    Ort:
    Schweiz
    Ich habe heute in Pressspanteilen Nuten für Böden eingelassen. Abgesehen davon, dass es eine Riesenschweinerei ist, hat der Keller sehr charakteristisch holzig und harzig gerochen.
    Aus irgendwelchen Hölzern (Nadelhölzer) muss ja auch Pressspan bestehen.
     
  8. Holz-Fritze

    Holz-Fritze ww-robinie

    Beiträge:
    4.737
    Ort:
    Bonn
    Bangkirai riecht ähnlich wie Pertinax.
     
  9. welaloba

    welaloba ww-robinie

    Beiträge:
    2.165
    Ort:
    Hofheim
    Moin, das ist schon paar Jahre her mit der Rüster, ich glaube zu erinnern, dass das roch wie Kuhmist.
    Soviel von mir
    Werner
     
  10. SteffenH

    SteffenH ww-robinie

    Beiträge:
    2.279
    Esche hat auch einen sehr charakteristischen Geruch, den ich aber nicht beschreiben kann, vielleicht "säuerlich".
     
  11. dascello

    dascello ww-robinie

    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Wuppertal
    Genau. Aber anders säuerlich als Eiche und gar nicht unangenehm.
     
  12. Wrchto

    Wrchto ww-esche

    Beiträge:
    440
    Ort:
    Stockerau
    Red Cedar riecht nach Bunstiften
     
    dascello gefällt das.
  13. chris_maa

    chris_maa ww-esche

    Beiträge:
    420
    Ort:
    Mönchengladbach
    :emoji_grin::emoji_grin::emoji_grin: Ich habe vor wenigen Minuten länger an einem Zeder- Brettchen geschnüffelt, das ich zum Fischgrillen brauche, und dabei gegrübelt, woran mich der Geruch erinnert. Jetzt weiß ich es wieder. Süßliche Buntstifte! :emoji_thumbsup:
     
    dascello gefällt das.
  14. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.558
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    der Geruch von Fichte ist mir und meinen Schwestern sehr vertraut.
    Letztes Jahr habe ich mit (frischem?) Fichtenholz gearbeitet und dabei viel Späne produziert.
    Als meine Schwester zufällig dazu kam meinte sie, "das richt so, wie Papa früher (vom Sägewerk) nach Hause kam".
    Recht hat sie. Und Fichte produziert definitiv keinen unangenehmen Geruch. Aber keine Ahnung, wie ich den beschreiben könnte..
    Gruß Reimund
     
    Time_to_wonder gefällt das.
  15. ChrisOL

    ChrisOL ww-robinie

    Beiträge:
    2.479
    Ort:
    Oldenburg
    Ja das kommt hin, Misthaufen trifft es.
     
  16. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.170
    Ort:
    Wadersloh
    Das liegt vermutlich daran, dass Buntstifte hauptsãchlich aus Zeder gefertigt werden :emoji_slight_smile:
     
    WinfriedM gefällt das.
  17. Holz-Fritze

    Holz-Fritze ww-robinie

    Beiträge:
    4.737
    Ort:
    Bonn
    Der aromatische fast stechende Geruch der Rot Zeder, hat mich mal einen ganzen Wanderurlaub in Kanada begleitet, da wir dieses Holz auch fürs Lagerfeuer benutzt haben war mein Zelt danach nicht mehr zu gebrauchen, das riecht heute noch danach (ist mittlerweile über 20 Jahre her)
     
  18. Time_to_wonder

    Time_to_wonder ww-robinie

    Beiträge:
    2.690
    Ort:
    Saarlouis/Bonn
    Ist wohl sehr subjektiv. Ich finde, Esche riecht fürchterlich nach Katzenpipi.
     
  19. Fiamingu

    Fiamingu ww-robinie

    Genau so duftet Esche.
     
  20. dascello

    dascello ww-robinie

    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Wuppertal
    Jetzt muss ich aber doch mal ein Stück suchen und anschleifen. Ich hab das anders in Erinnerung...
     
  21. Woodmaster117

    Woodmaster117 ww-ahorn

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Sachsen

    Chris und Uli.... Ihr seid niedlich... Ist bissl wie: " Ketchup riecht irgendwie nach Tomate...." :emoji_slight_smile:
    Weil die oft aus Ceder sind, die Buntstifte...?
    Aber der war richtig gut!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2019
    WinfriedM gefällt das.
  22. Woodmaster117

    Woodmaster117 ww-ahorn

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Sachsen
    Birnbaum und Elsbeere kann ich grad auch nicht mehr sagen - ist schon reichlich 20 Jahre her, dass ich beides verarbeitet habe. Es roch aber beides nicht unangenehm, daran würde ich mich erinnern...

    Aber das ist schon so eine Sache mit dem Holzduft...
    Wie Ihr schon aufgelistet habt - von Katzenpipi bis lecker Überdosis Harz alles dabei.

    Wir haben letztens mehrere m³ Kiefer UK Leisten gehobelt und gefalzt, da kamen andere Gewerke in unserem Haus auf uns zu und beschwerten sich , was wir wieder mit Chemie so machen würden..... :emoji_wink: Man glaubte mir nicht, das das alles streng natürlich war.
    Ich muss aber zugeben, es war schon heftig in der Dosis....

    Harzige Grüße...
     
  23. Jonas23

    Jonas23 ww-buche

    Beiträge:
    252
    Ort:
    Niederbayern
    Wenge riecht auch sehr unangenehm:emoji_grin:, daraus habe ich mal Armbanduhren-Schatullen gemacht, beim schleifen hat es in der ganzen Werkstatt nach dem Zeug gerochen, riecht auch wie ein Misthaufen:emoji_thinking:
     
  24. Woodmaster117

    Woodmaster117 ww-ahorn

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Sachsen
    So schön ich Wenge optisch finde - ich sollte sie nicht mehr verarbeiten - ich reagiere allergisch darauf.
    Ich kann sie also "nicht mehr riechen"!
    :emoji_frowning2:
     
  25. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.170
    Ort:
    Wadersloh
    Was sie dir wohl als Wenge angedreht haben :emoji_wink:
    Wenge riecht gar nicht schlimm. Hat einen typischen Geruch, aber einen Misthaufen erkenne ich da nicht. Mit dem Geruch vergleichbares fällt mir aber auch nicht auf.
    Ja, das kenne ich noch als ich als kleines Kind an der Dickte stehen musste um Fensterkanteln anzunehmen. Natürlich ohne Micky-Mäuse und ohne Absaugung.. Aber gerochen hat es gut.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden