Wie komme ich von Leimholz Fichte zu einem Farbton Richtung Esche?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von eisenwurm, 12. Januar 2012.

  1. eisenwurm

    eisenwurm ww-kirsche

    Beiträge:
    149
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich fange erst an, mich an den Möbelbau heranzutasten. Die letzten Monate waren eher vom Ergänzen der bestehenden Werkstadtausrüstung und der Beschäftigung mit den Konstruktionsgrundlagen geprägt.

    Nun möchte ich bald mit einem einfachen Wandschrank beginnen. Eigentlich wird es nur ein kleines Regal aus Fichtenleimholz mit zwei Türen oben und einer Rückwand.

    Leider habe ich noch keinen Plan, womit ich das Holz behandeln soll. Ich dachte an eine Beize von Clou, aber davon gibt es ja soo viele und die gefundenen Farbtöne wirken mir zu kräftig.

    Eigentlich will ich das Holz nur minimal färben. Oder soll ich ein Öl nehmen?
    Könnt ihr mir bitte helfen, die Suche auf Produktgruppen und Farbtöne einzugrenzen, damit ich mal was kaufen kann und ich erste Versuche an den zukünftigen Rückseiten beginnen kann?
     
  2. michaelhild

    michaelhild ww-robinie

    Beiträge:
    7.979
    Ort:
    im sonnigen LDK
    Zum Färben gibt es eigentlich nur drei Möglichkeiten.

    - Holz beizen. Wasserbeize muß aber anschließend klar lackiert werden. Die Beize ist auch geölt nicht abriebfest und kann abfärben.
    Wie kräftig die Farben werden richten sich ja nach Dir. Wie oft Du die Beize aufträgst und ob Du sie verdünnst.
    Die Beutel kosten doch nicht viel, einfach ein paar kaufen und schauen obs gefällt.

    -Ölen und das Öl mit Pigmentpaste färben.
    Je nachdem was für ein Öl Du verwendest, ändert sich eh die Farbe des Holzes auch ohne Farbpigmente. Wird aber eher nur dunkler und bei Leinöl eher gelblicher.

    -Lackieren bzw. Lasieren. Es gibt Lacke und Lasuren in versch. Farbtönen.
    Nur die lackierte Oberfläche fühlt sich nicht mehr nach Holz an. Deswegen bin ich eher ein Freund von Öl.
     
  3. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.443
    Ort:
    Dortmund
    Ist auch die Frage, was du da wirklich an Farbton willst. Bei mir sieht Esche geölt nach ein paar Jahren vom Farbton genauso aus, wie das Kieferregal daneben.

    Wenn du den Gelbton aus dem Holz haben willst, müsstest du evtl. bleichen.
     
  4. eisenwurm

    eisenwurm ww-kirsche

    Beiträge:
    149
    Ort:
    Bayern
    Danke, da hilft wohl wirklich nur probieren und Erfahrungen sammeln.

    Ich versuche es jetzt mal mit Wasserbeize Eiche hell und Nitrolack.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden