Werkstattsauger für den Hobbykeller (Erfahrungen)

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Der1ASchaffer, 2. September 2019.

  1. Der1ASchaffer

    Der1ASchaffer ww-birke

    Beiträge:
    74
    Ort:
    Tuttlingen
    Hallo,

    ich benötige Hilfe bei der Auswahl eines privaten Werkstattsaugers.
    Bei der Arbeit habe ich einen Bosch GAS 35 M AFC. Das Piepsen und das Klopfen (stelle ich meistens aus) machen mich verrückt. Die Gründe für das Piepsen sind nicht immer klar. Meistens klemmt etwas im 5 m Schlauch.

    Ich möchte einen Sauger für die Werkstatt (vor allem für die Kappsäge; später für die zukünftige Kreissäge).
    1. Ich bevorzuge antistatische Sauger.
    2. Für mich privat reicht die L-Klasse. Allerdings möchte ich auf Dauer nicht meine Lunge belasten, da die Werkstatt kein Fenster hat. Deshalb sollte der Sauger zuverlässig sein.
    3. Ich möchte nicht unbedingt Beutel benutzen.
    In Frage kommt der Starmix NSG uClean ARDL-1435 EHP.
    Hat ihn jemand? Wäre der geeignet? Overkill? Er ist nur antistatisch vorbereitet, vielleicht benötige ich beim Keller kein antistatisches Rohr, falls doch habe ich die Möglichkeit eins zu bestellen.

    Grüße
     
  2. ChrisOL

    ChrisOL ww-robinie

    Beiträge:
    2.714
    Ort:
    Oldenburg
    Moin,

    bei mir in der Werkstatt steht ein Startmix 1635 mit automatischer Abrüttelung. Den würde ich wieder kaufen.

    Der 1435 hat auch schon eine Steckdose, das ist sehr sinnvoll.

    Den Staubsauger kann mit der Abrüttelung recht problemlos ohne Beutel verwenden. Beim entleeren staubt es dann halt recht stark. Ich kippe den Holzstaub meist in die Bio oder Restmülltonne, draußen!

    Eine Kappsäge die man gut absaugen kann habe ich noch nicht gesehen. Daher wäre der Starmix nur für die Aufgabe sicher Overkill. Sobald aber eine Oberfräse oder eine Handkreissäge, Exzenter oder sonstige Handgeräte dazu kommen, dann brauchst du solch einen Staubsauger.
     
    Der1ASchaffer gefällt das.
  3. Batucada

    Batucada ww-birnbaum

    Die Aussage geht bei mir runter wie Öl ¯\_(ツ)_/¯

    Wie oft schon wurde in diesem Forum über die Vorhaben berichtet, eine Kappsäge stubenrein zu bekommen !?! Ich hab' jetzt die Kapazität meines stationären Absaugeventilators bei 3000 m³/h nahezu verdoppelt. Bei der Kreissäge wirkt sich das schon positiv aus, kaum mehr Späne auf dem Tisch, dito beim Frästisch, doch die Kappsäge bleibt das Sorgenkind, obwohl sie schon an 3 Seiten eingehaust ist. Ich bin dabei, wenn einer eine gute Lösung weiß :emoji_open_mouth:

    Batucada
     
  4. Der1ASchaffer

    Der1ASchaffer ww-birke

    Beiträge:
    74
    Ort:
    Tuttlingen
    Naja es ging nicht darum das Unmögliche zu schaffen. Ich meinte eigentlich, dass der Sauger hauptsächlich für die Kappsäge stationär benutzt wird (war jetzt vielleicht kein nützlicher Hinweis) . Aber natürlich auch für die Tauchsäge oder Fräse. Mir geht es darum, dass ich den Staub so gut es geht vermeiden möchte, da die Werkstatt im Keller des Hauses ist und nicht in der Firma, die gut durchlüftet wird.
     
  5. WoodyAlan

    WoodyAlan ww-robinie

    Beiträge:
    835
    Ort:
    Vilshofen
    Hi. Ich hab auch den Bosch GAS 35 allerdings in der L Version. Da piept nix und das abrütteln macht er wenn ich selber aktiv werde und die Hand auf den Ansaugstutzen lege. Ich kann nix negatives über den Sauger berichten und würde ihn jederzeit wieder kaufen. In Kombination mit ner Zyklonabscheidung funktioniert super. Hab immer noch den original Beutel drin seit mind. 2 Jahren.

    Kappsäge habe ich nach x versuchen aber auch aufgegeben abzusaugen.
     
    Batucada gefällt das.
  6. Bansay

    Bansay ww-ahorn

    Beiträge:
    104
    Ort:
    Singen
    Ich benutze auch den Bosch GAS 35 in der L Version.
    Bin super zufrieden damit, allerdings ist der dünne antistatische Zubehörschlauch echt ein Witz.
    Durchmesser innen Ca. 10 bis 15mm. Der verstopft sogar beim absaugen der Oberfräse.
     
  7. Der1ASchaffer

    Der1ASchaffer ww-birke

    Beiträge:
    74
    Ort:
    Tuttlingen
    Zieht der Gas 35 L sich nicht voll mit Staub zu? Ich meine außen am Gehäuse. Kann man den ohne Sack benutzen? Sonst gibt es auch den Bosch grün in dem Level.
    Der IPULSE L-1635 ist mir etwas zu teuer, wenn da kein antistatischer Schlauch mitgeliefert wird. Und am Gehäuse hängen wahrscheinlich auch die geladenen Staubpartikeln oder?
     
  8. Bansay

    Bansay ww-ahorn

    Beiträge:
    104
    Ort:
    Singen
    Also meiner hatte bis jetzt keine Probleme mit dem Staub.
    Bis jetzt hat er den Umbau eines alten Bauernhauses mitgemacht und läuft bei mir im Nebengewerbe.
    Selbst Mauerschlitzfräsen und die Baustelle aussaugen hat er ohne zu murren überstanden.
    Absaugen vom Rotex, Bandschleifer usw. waren auch kein Problem.
    Die Abrüttelfunktion wird aktiviert, indem man den Saugschlauch zuhält.
    Den Filter (sieht ähnlich aus wie der Luftfilter beim Auto) kann man von außen entnehmen und reinigen/ersetzen.
    Ich weiß jetzt nicht genau was die Varianten M und L unterscheiden, aber das lässt sich bestimmt herausfinden.
    MfG
     
  9. WoodyAlan

    WoodyAlan ww-robinie

    Beiträge:
    835
    Ort:
    Vilshofen
    Man kann den auch ohne Beutel verwenden, dann muss der Faltenfilter halt regelmäßig entnommen und gereinigt werden. Seit ich den Zyklon einsetzte mach ich das einmal im Jahr, hab aber auch nen Beutel drin (immer noch den ersten!). Meines Wissens und auch lt Auskunft des Fachhändlers sind die Filter in beiden Varianten identisch.
    Außen is mein Sauger dem Umfeld entsprechend angestaubt, aber da kann ja der Sauger nix dafür. Ich hab auch den originalen normalen Schlauch dran und auch damit keine Probleme. Einzig an der Gummi Muffe kann beim Fräsen schon mal was hängen bleiben wenn ein größerer spahn/Splitter angesaugt wird. Aber auch dafür kann der Sauger nix. Mit der OF und PASSENDER Zustellung habe ich aber an suche keine Probleme mit der absaugung, auch nicht beim Schleifen oder an der Tauchsäge.
     
  10. Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy ww-robinie

    Beiträge:
    615
    Ort:
    BW
    Unterschied von L zu M ist ja m.W. nur die Luftstromüberwachung, also bei zu dünnen Schläuchen, Absaugöffnungen, oder einfach bei einer Unterschreitung einer gewissen abzusaugenden Luftmenge, piepst der Sauger und Warnt somit den Nutzer, dass nicht genügend abgesaugt wird usw. ... von der BG bei gewerblich erforderlich, Privat nicht.
     
  11. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo
    ja richtig nennt sich Volumenstromüberwachung.
     
    Mr.Ditschy gefällt das.
  12. Der1ASchaffer

    Der1ASchaffer ww-birke

    Beiträge:
    74
    Ort:
    Tuttlingen
    Jap! Das Piepsen sagt dir Bescheid, dass es doof ist, aber nicht warum! AFC geht auch bei jedem Start automatisch wieder (beim Bosch GAS 35 M) an. Hat fast schon etwas von der Mc-Donald's Küchensoundromantik... :emoji_disappointed::emoji_poop::emoji_tired_face:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2019
  13. Der1ASchaffer

    Der1ASchaffer ww-birke

    Beiträge:
    74
    Ort:
    Tuttlingen
    Ich schwanke zwischen
    Bosch Nass-/Trockensauger GAS 35 L SFC+
    und
    Starmix Handwerkersauger (Nass/Trocken) NSG uClean ARDL-1435 EHP

    Der Starmix hat ein Metallgehäuse. Ich hoffe, dass der Schmutz nicht an ihm haften bleibt. Er wäre auch eine Abwechslung zu Bosch (ist die Frage ob es besser oder schlechter ist).

    Laut technischen Daten ist der Bosch etwas besser. Gibt es irgendwelche Punkte die ich übersehen habe, die für den einen oder anderen sprechen? (mal abgesehen von der L-Boxx-Aufnahme beim Bosch)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden