Werkstattbeleuchtung

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Robheld, 13. August 2019.

  1. Robheld

    Robheld ww-ulme

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    in meiner neuen 20m² Kellerwerkstatt muss ich eine Beleuchtung installieren.
    Der Raum ist trocken, 6 m lang und 3,3 m breit. Deckenhöhe 2,20 m.
    Die Decke ist weiß, Fußboden wird OSB, Wände ebenfalls Holz (streiche ich eventuell noch weiß, auch wenn es schade um das schöne Holz ist).

    Hier mal ein Foto, wie es aktuell noch aussieht, das Gerümpel kommt natürlich noch raus :emoji_wink::
    [​IMG]

    Nachdem ich alles hier im Forum gelesen habe, schwanke ich zwischen:

    fertige LED Lampen 2200 Lumen (10 Stück 130,-)
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    oder

    120 oder 150 cm / 58 Watt-Feuchtraum-Wannenleuchten (je 30 Euro) + Leuchtmittel z.B. Philips MASTER TL-D 90 Graphica 58W/950 1SL/10 (3750 Lumen) (je 8 Euro)
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


    Die zweite Variante wird ja auf jeden Fall deutlich mehr kosten.

    Meine Fragen ganz konkret :emoji_wink:
    1) Für welche Variante würdet Ihr euch entscheiden?
    2) Wie viele Lampen und wie anordnen?
    3) Habt Ihr andere / bessere / günstigere Produkte, die Ihr empfehlen könnt?

    Danke schon mal.
     
  2. blueball

    blueball ww-robinie

    Beiträge:
    1.696
    Ort:
    Bruchsal
    Hallo, bei der Größe würde ich wohl eher zu Led-Panels greifen. Mehr Licht für weniger Strom und vermutlich noch weniger Schattenwurf.
     
  3. seschmi

    seschmi ww-robinie

    Beiträge:
    696
    Ort:
    Mittelfranken
    Wenn Wannenleuchten, dann mit EVG (elektronisches Vorschaltgerät). Das eliminiert das lästige Flimmern, und man muss keine Kondensatoren mehr tauschen.

    Ansonsten über jeden Arbeitsplatz direkt Lampen (Werkbank, Kreissäge etc - halt überall, wo Du Messwerkzeuge ablesen musst).

    Und soviel Helligkeit wie möglich - die Augen werden leider immer schlechter mit dem Alter.

    Beim Stromverbrauch musst Du mal ausrechnen, was das ausmacht - ich habe leider nicht viel Zeit für‘s Hobby, da brennen die Lampen nicht so oft, dass mich das beschäftigen würde.
     
    Ossei gefällt das.
  4. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.793
    Ort:
    Dortmund
    Bei Hornbach gibts doch die sehr günstigen Wannenleuchten von Müller-Licht:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Die Röhren sind natürlich jetzt nicht High-End, funktionieren aber grundsätzlich ganz gut. Kann man dann auch irgendwann mal mit besseren Röhren nachrüsten.

    Weil LED mittlerweile so erschwinglich ist, würde ich mittlerweile bei Neuinstallationen nur noch auf LED setzen. Vor 3 Jahren habe ich noch anders darüber gedacht.
     
    BnafetS, Ossei und schrauber-at-work gefällt das.
  5. Robheld

    Robheld ww-ulme

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Berlin
    Die von mir verlinkten haben ein EVG.

    Da ich noch nicht weiß wo was steht wollte ich erst einmal alles möglichst gleichmäßig ausleuchten.

    Preislich ja wirklich interessant.
    Leider ist kein Farbwiedergabewert angegeben.
    Und die Dauer die Lebensdauer des Leuchtmittel ist mit 25h angegeben.
     
  6. herm

    herm ww-kirsche

    Beiträge:
    159
    Ort:
    Oberösterreich
    Ich habe bei ähnlicher Raumgröße 8x58W verteilt auf 4 Wannenleuchten. Das ist mehr als ausreichend. Unbedingt auf ein EVG achten, erhöht die Lebensdauer der Röhren und verhindert ein Flackern. Ich habe im Gang LED Ersatzröhren von Osram, sie machen hell genug, aber die Farbqualität ist auch eher bescheiden und geben weniger Licht ab ... natürlich verbrauchen sie auch weniger.

    verwendete Röhren fürs Werkstattlicht ...
    TL-D Graphica 58 Watt 965
     
  7. Robheld

    Robheld ww-ulme

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Berlin
    Ich meine da kostet eines mindestes 50 Euro und ich bräuchte wohl mindestens 6 - das wird mir zu teuer. Und wenn eines kaputt geht lässt sich ja auch nichts austauschen.
    Nach etwas hin und her wurde sich hier letztendlich auch davon verabschiedet: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  8. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.565
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    das ist wohl ein Tippfehler, da fehlt die ein oder andere Zehnerpotenz. Genau genommen wohl drei...
    Gruß Reimund
     
  9. Dat Ei

    Dat Ei ww-buche

    Beiträge:
    253
    Moin, moin,

    man sollte sich aus meiner Sicht unbedingt die Charakteristik der Lichtverteilung anschauen und die Lichtströme vergleichen. Ich habe mich bei ebenfalls 220 cm Deckenhöhe für klassische Neons in flachen Leuchtwannen entschieden. Bei einer Vergleichsrechnung Neon vs. LED konnte die LED nicht überzeugen.


    Dat Ei
     
  10. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.793
    Ort:
    Dortmund
    Schau mal ins dort verlinkte Datenblatt. Farbwiedergabe liegt leider nur bei >80. Lebensdauer 25.000 h.

    Aber wie gesagt, bei den Röhren wird natürlich gespart. Sie leuchten bei mir seit einem Jahr so gut, dass ich keine Nachteile wahrnehme. Aber wenn mal neue reinkommen, dann gute von Philips, die so um 12-15 Euro pro Röhre kosten.
     
  11. blueball

    blueball ww-robinie

    Beiträge:
    1.696
    Ort:
    Bruchsal
    naja preislich nimmt sich das nicht wirklich viel. Vergleiche mal die Watt und Röhrenpreise. Für 50 Euro bekommst gut 50 Watt als Panel, bei Wannenleuchten mit guten Röhren bist auch in der Region.
     
  12. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.788
    Ort:
    heidelberg
    Moin

    Kauf dir die von WinfriedM empfohlenen Müller LED Wannenleuchten aus dem Hornbach .
    Ich hab von denen in den letzten 9 Monaten sicherlich 50 Stück verbaut , gerade in hobbyräumen und Werkstätten .

    Die Wannen sind nicht mehr so massiv , wie das früher bei den Wannen mit Neonröhren der Fall war .
    Auch die Röhren sind etwas " doddelig " .

    Licht ist allerdings sehr gut .

    Da wir noch alte Wannen haben , hab ich jetzt einzelne LED Röhren gekauft .
    Von Phillips , die sollen momentan qualitativ deutlich besser sein als die Osram Röhren .

    7 € das Stück im Netz .

    Gruß
     
  13. Ossei

    Ossei ww-ahorn

    Beiträge:
    121
    Ort:
    Ebersberg
    Hi,

    da du deine Werkstatt-Einrichtung noch nicht geplant hast:
    Sorge lieber erst für eine gleichmäßige Grundbeleuchtung mit ca. 3 bis 4 der angegebenen Leuchten.
    Wenn die Arbeitsplätze Werkbank, Säge usw. feststehen, kannst du immer noch gezielt Leuchten nachrüsten. Ggf. diese dann mit Kette abpendeln, damit du das Licht gut ausnutzen kannst und "nah am Geschehen" hast.

    Gruß,
    Matthias
     
  14. Time_to_wonder

    Time_to_wonder ww-robinie

    Beiträge:
    2.691
    Ort:
    Saarlouis/Bonn
    Eben!

    Ich würde jetzt garnicht so viel da dran rumgrübeln. Die Leitungen werden sicher eh aufputz montiert, da kannste auch dann Lampen aufhängen, wenn es an der einen oder anderen Stelle nicht hell genug ist.
     
    Ossei gefällt das.
  15. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.788
    Ort:
    heidelberg
    Moin

    Würd ich auch sagen .

    Frei nach dem Motto :

    " Grübelst du noch oder werkelst du schon " ? :emoji_wink:

    4 der Hornbach Doppelwannen bringen mit Garantie genug Licht in diesen Keller .

    Gruß
     
  16. Betaboy

    Betaboy ww-kastanie

    Beiträge:
    38
    Ich habe letztes Jahr 2 Doppelleuchten mit 2x58 Watt in meinen Keller angebracht. Leider habe ich mich damals vom Preis blenden lassen und Lampen ohne EVG gekauft. Aus heutiger Sicht ein Fehler das anfängliche Flackern ist zu vernachlässigen aber das permanente Brummen war auf dauer so nervig das ich mir 4 LED Röhren von V-Tac bei Reichelt bestellt habe und die Lampen umgerüstet sind.
     
  17. Macchia

    Macchia ww-robinie

    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Corsica
    nach einigem LED Debakel, frühzeitiges ableben bis hin zu gräßlich kalten Licht,
    bin ich jetzt sehr zufrieden mit Leuchtstoffröhren Tageslicht Vollspektrum 93 RA 6500K 36 Watt x2 in Wannenkasten mit EVG.

    Hatte aus Skepsis erstmal eine Wannenleuchte gekauft werden aber noch 2 weiter dazukommen.
    Maschinen bekommen ihre eigene Beleuchtung.

    An einem Lichtschalter hängt nur ein normaler LED Spot den ich betätige, wenn ich mal kurz durch die Werkstatt muss
    um was zu holen. Muss ja nicht immer den ganzen Zirkus anschalten ist ausserdem nicht so gut für die Röhren.
     
  18. Dat Ei

    Dat Ei ww-buche

    Beiträge:
    253
    Moin, moin,

    für die Farbtemperatur von 6500 K haben wir uns auch entschieden - sehr angenehm. Das 58 W-Modell von Osram namens L 58 W/865 gibts unter 1,50 € pro Stück (ohne P&P), liefert 5.000 Lumen bei 20.000 Betriebsstunden Lebensdauer.


    Dat Ei
     
  19. Macchia

    Macchia ww-robinie

    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Corsica
    oh, da waren meine deutlich teurer mit knapp 11,- das Stück... sind übrigens nur 5800 K,
    habe gerade nochmal nachgesehen. (6500 soll angeblich der Mittagssonne entsprechen, dann ist es eben
    bei mir immer nur 10.00 oder 14.00 Uhr, mittags ist eh Pause.. :emoji_upside_down: )

    Lebensdauer ist mit 15.000 h angegeben.
     
  20. Robheld

    Robheld ww-ulme

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Berlin
    Ich danke Euch schon mal.

    Ihr würdet also die Hornbachteile
    (Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.)
    den fest verbauten LED Leuchten von Amazon
    (Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.)
    vorziehen?

    Welche würdet Ihr nehmen? Die mit Doppel-Röhre? Die längeren mit 150 cm?
    Bei der mit Doppelröhre sind es 2 mal 1800 Lumen - oder?
     
  21. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.793
    Ort:
    Dortmund
    Die Wannenleuchten sind IP65, hast du bei den Amazon-Leuchten nicht. Der Anschluss für feste Verkabelung ist bei den Wannenleuchten auch besser. Preislich dürften die kurzen Doppelröhren die besten zu sein. Doppelröhre würde ich auf jeden Fall nehmen.
     
  22. Ossei

    Ossei ww-ahorn

    Beiträge:
    121
    Ort:
    Ebersberg
    Dann halt gleich die längeren, kosten genauso viel, etwas mehr Lichtstrom:

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  23. Robheld

    Robheld ww-ulme

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Berlin
    Die haben nur eine Röhre. Die längeren mit 2 Röhren kosten 29,-

    Also nehme ich die 120er mit Doppelröhre. Hoffentlich schaue ich nicht in die Röhre :emoji_wink:

    Hintereinander lassen die sich nicht schalten oder? Auch wenn ich keine Ahnung habe muss die Lampe glaube ich extra dafür ausgelegt sein (wegen der Kabelführung in der Lampe?).
     
  24. Sel

    Sel ww-birke

    Beiträge:
    67
    Ort:
    Radebeul
    Ein Aspekt kommt hier gar nicht zur Sprache. Die LED sterben nämlich gern mal schön schnell den Hitzetod. Damit das nicht passiert ist an jeder Lampe ein mehr oder wenig effektiver Kühlkörper dran. Da in einer Werkstatt naturgemäß viel Staub anfällt, so kommt dieser massiv auf diese Lampenkühlkörper. Damit verringert sich deren Wärmeableitvermögen extrem. Und was tun dann die LED? Sie sterben ganz schnell den Hitzetod!

    Ich würde auf jeden Fall die Wannenleuchten einbauen. Genug Licht, leicht zu reinigen, relativ einfache Technik, Leuchtmittel erschwinglich und sehr schnell austauschbar.

    Gugg dir besonders den Reflektor in der Lampe an (eben nicht nur weißes Plastik). Das macht extrem viel aus! Rein technisch sind Doppelröhren im Standardfall anders aufgebaut als Einzelröhren. Aber letztendlich ist der Anschluß ans Stromnetz gleich. Bei den Lampen wird die Lichtleistung des Leuchtmittels angegeben, die gesamte Lampe selbst liegt dann Welten darunter! Also, bitte nach dem Reflektor guggen.
     
  25. Time_to_wonder

    Time_to_wonder ww-robinie

    Beiträge:
    2.691
    Ort:
    Saarlouis/Bonn
    Naja. Diesen Effekt würde ich bei einer IP65-Leuchte jetzt nicht überschätzen. Die ist doch ziemlich gut gekapselt. Wichtig ist, das bei Kabeleinführungen und Verschraubung sauber gearbeitet wird, damit da kein Staub reinkommt.
     
    tiepel, ChrisOL und schrauber-at-work gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden