Werbeschild Holz ,,Anfänger Fragen"; Holzart, Farbe, Oberflächenbehandlung

Eilon

ww-eiche
Mitglied seit
9 März 2020
Beiträge
308
Ort
Bremen
Moin liebe Community,
ich möchte für meine selbstständige Tante ein Werbeschild (600x900) bauen, welches an die Außenwand ihres Büros befestigt werden soll. Das Werbeschild soll aus Holz bestehen, indem ich mit einer CNC Fräse Logo und Schrift reinfräse. Die Schriftzüge und das Logo sollen mit Farbe ausgemalt werden. Nun bin ich mir bei folgenden Dingen unsicher:
- Welches Holz eignet sich am besten?
- Mit was für einer Farbe lassen sich die ausgefrästen Bahnen am besten ausmalen?
- Welche Oberflächenbehandlung bietet sich an? Das Schild hängt überdacht, aber bei Regen + Wind kann es Nass werden. Das Schild soll möglichst lange "gut" aussehen. Ich dachte bereits an eine Oberflächenbehandlung mit Epoxid Harz, aber das wäre das erste Mal damit.

Die Materialen dürfen ruhig etwas kosten, es soll halt möglichst lange gut aussehen.




Freue mich auf eure Antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Little John

ww-robinie
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
3.215
Alter
64
Ort
Darmstadt/Dieburg
Hallo Eilon,
für so etwas würde ich Birke-Multiplex nehmen. Fräsen, dann die Fräsungen ausmalen und die Fäche überschleifen. Dann das ganze Brett lackieren.
Farbe/ Lack: zum Beispiel Acrylfarbe und dann mit Cloucryl 2Komponenten Lack.

Es grüßt Johannes
 

Michel1984

ww-esche
Mitglied seit
4 März 2020
Beiträge
408
Ort
Bayern
Kommt drauf an wie es ausschauen soll? Sollte man sehen, das es ein Holzschild ist, oder kann/muss die Holzstruktur unsichtbar sein?
Solte das der Fall sein, würde ich bei einer passenden Firma ein bedrucktes Aluschild anfertigen lassen. Is preiswert und hält ewig.
 
Oben Unten