Welches Holz?

Desastar

ww-pappel
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
11
Ort
Rostock
Guten Abend Community,

ich bin dabei einen schönen Kamin zu basteln. Allerdings habe ich nur ein Budget für Holz von 100,00 €. Der Einbau Kamin ist schon besorgt.

Da ich eben nur 100,00 € zur Verfügung habe. Benötige ich eure Hilfe, ich bin privat unterwegs also auf Baumärkte angewiesen. Meine Frage, welches Holz soll ich verwenden was am günstigsten ist?

- Spanplatten
- MDF
- Sperrholz
- Multiplex

Ich habe sonst immer mit OSB gearbeitet, finde das Holz aber eher unangebracht, vor allem wegen der Oberfläche. Weitere Frage, wie Lackiert ihr eure Holzwerke? Mit Pinsel, Sprühen oder mit Rolle?

Bilder:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wrchto

ww-robinie
Mitglied seit
2 Januar 2016
Beiträge
742
Alter
51
Ort
Stockerau
Ich würde in dem Fall zu MDF tendieren, weil sich das gut verschleifen lässt. Allerdings ist das nicht trivial zu lackieren (Vorbehandlung usw.).
Ich habe die Befürchtung, dass Du am Kostenrahmen scheitern wirst. Rechne mal nach, was alleine die Farbe, Pinsel, Rolle, usw. kostet. Da hast Du noch kein sonstiges Material. Leim kostet auch etwas. Mit 100,- hüpft man leider nicht weit.
Was ich nicht verstehe: Du bist dabei einen Kamin zu basteln, aber der Kamin ist schon besorgt? :emoji_confused:
 

ChrisOL

ww-robinie
Mitglied seit
25 Juli 2012
Beiträge
4.999
Ort
Oldenburg
Was ich nicht verstehe: Du bist dabei einen Kamin zu basteln, aber der Kamin ist schon besorgt? :emoji_confused:
Das Bild ist frech kopiert von Pinterest. Mit der Bildersuche kommt man da hin, das mit Werbung überladene Seiten.

Das ist hoffentlich nur Dekoriert ohne jedes Feuer. Der Fernseher wird die Hitzeentwicklung auch nicht mögen. Egal der steht für das Dekobild eh viel zu hoch.

@Desastar Stichwort Urheberrecht, hast du die Freigabe die Bilder zu veröffentlichten, wenn nicht lösche die bitte wieder.
 
Mitglied seit
3 Februar 2016
Beiträge
1.016
Ort
65307 Bad Schwalbach
Hallo,
was ich nicht verstehe: Den Sinn, ein TV-Bild und ein züngelndes Kaminfeuer übereinander anordnen zu wollen.
Das ergibt zwei bewegte Bilder, die stimmungsmäßig extrem gegeneinander konkurrieren.
Oben wird ein Familienvater gemeuchtelt, und unten rutscht ein Holzscheit gemächlich in die Glut nach.

Die Frage nach der handwerklichen Umsetzung würde sich mir erst gar nicht stellen.
Aber das ist ja hier nicht die Frage...
Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Desastar

ww-pappel
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
11
Ort
Rostock
Das Bild ist frech kopiert von Pinterest. Mit der Bildersuche kommt man da hin, das mit Werbung überladene Seiten.

Das ist hoffentlich nur Dekoriert ohne jedes Feuer. Der Fernseher wird die Hitzeentwicklung auch nicht mögen. Egal der steht für das Dekobild eh viel zu hoch.

@Desastar Stichwort Urheberrecht, hast du die Freigabe die Bilder zu veröffentlichten, wenn nicht lösche die bitte wieder.
Ja das ist von Pinterest. Es ist auch nur ein Nachbau, wie ich meinen bauen möchte. Mit EINBAUKAMIN meine ich ,,Elektrischen Einbaukamin'' kein echtes Feuer etc.
 

Desastar

ww-pappel
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
11
Ort
Rostock
Ich würde in dem Fall zu MDF tendieren, weil sich das gut verschleifen lässt. Allerdings ist das nicht trivial zu lackieren (Vorbehandlung usw.).
Ich habe die Befürchtung, dass Du am Kostenrahmen scheitern wirst. Rechne mal nach, was alleine die Farbe, Pinsel, Rolle, usw. kostet. Da hast Du noch kein sonstiges Material. Leim kostet auch etwas. Mit 100,- hüpft man leider nicht weit.
Was ich nicht verstehe: Du bist dabei einen Kamin zu basteln, aber der Kamin ist schon besorgt? :emoji_confused:
Damit meine ich den ,,Elektro Einbaukamin'' das der schon besorgt ist. Was ich baue ist die Kamin Umrandung.
 

JannikOS

ww-robinie
Mitglied seit
31 Oktober 2018
Beiträge
2.322
Ort
Hamburg
Bei dem Budget wird's schwer, kannst ja eigentlich nur Dachlatten nehmen. Gibt's gehobelt und gefast. Aber auch da kostet n Meter für privat ca einen Euro.
 
Oben Unten