Welchen Reduzierring (Breite) für Freud Pro LP30M Kreissägeblatt – 250 mm x 30 mm – 40 Zähne?

killkenny

ww-buche
Mitglied seit
27 September 2019
Beiträge
287
Alter
121
Ort
Baden!
Moin,

will mir für meine PK 250 das Freud Allround Sägeblatt mit 40 Zähnen zulegen.
Da die Welle ja 20mm misst, brauche ich noch einen Reduzierring von 30 auf 20.
In der Beschreibung steht leider nur, dass die Schnittbreite 2,8mm beträgt.
Wie dick das Blatt an sich ist, steht nirgends. Bzw. ich habe im Netz nichts gefunden.
Hat jemand vielleicht das gleiche Sägeblatt und kann mir sagen, wie breit mein Reduzierring sein darf?

Grüße
 

killkenny

ww-buche
Mitglied seit
27 September 2019
Beiträge
287
Alter
121
Ort
Baden!
Klar.

Sägeblatt

Würde auch ein ähnlich Gutes in dem Preissegment kaufen.
Hab jetzt von einigen gehört, dass sie echt zufrieden mit den Freud Blättern wären.
Muss ich mal probieren, dachte ich.
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25 August 2003
Beiträge
14.328
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

ja genau so einen Aufdruck hatte ich erwartet zu sehen zu bekommen. Wobei es in der Beschreibung auch noch mal steht.
Blade Thickness: 1.8mm
Der Reduzierring sollte also etwas dünner sein damit mit das Sägeblatt gehalten wird und nicht der Reduzierring.
 

killkenny

ww-buche
Mitglied seit
27 September 2019
Beiträge
287
Alter
121
Ort
Baden!
Danke Leute.
Irgendwie hab ichs nicht gefunden. In sämtlichen Shops bei denen ich geschaut habe, steht es nämlich nirgends geschrieben.
Und auf der Freud Seite war ich überfordert. Inch Angaben etc.
 

Little John

ww-robinie
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
2.658
Alter
63
Ort
Darmstadt/Dieburg
Hallo killkenny,
das ist ziemlich unproblematisch. Auch mit einem 2mm Reduzierring wird das 1,8mm dicke Stammblatt sicher gespannt. Bei meiner PK250 ist der Spannflansch ca. 0,5mm hinterschnitten.

Es grüßt Johannes
 

killkenny

ww-buche
Mitglied seit
27 September 2019
Beiträge
287
Alter
121
Ort
Baden!
Hallo killkenny,
das ist ziemlich unproblematisch. Auch mit einem 2mm Reduzierring wird das 1,8mm dicke Stammblatt sicher gespannt. Bei meiner PK250 ist der Spannflansch ca. 0,5mm hinterschnitten.

Es grüßt Johannes
Danke Johannes. Muss mir mal meinen Flansch anschauen, ob das ähnlich ist. Aber spricht ja trotzdem nichts für minimal schmaleren Reduzierring.

Jetzt bin ich aber doch noch etwas verwirrt.
Das von Manni verlinkte Blatt ist nicht identisch mit dem, das ich gepostet habe.
Die Bezeichnung von meinem verlinkten Blatt ist:
LP30M 025 TCT

Seine ist:
LP30M 025 P
Dort steht auch:
This blade is specifically designed for use on Portable Circular Saws only.

Fraglich, ob meins jetzt auch 1,8 dick ist.
Habe eben noch mal auf diversen Seiten geschaut. Es ist wirklich nichts über die Dicke des Blattes zu finden.
Strange!
 

Little John

ww-robinie
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
2.658
Alter
63
Ort
Darmstadt/Dieburg
Hallo,
wenn ich deinen Link im Beitrag #3 anklicke, kommt eine Amazon Seite mit einem Sägeblatt mit der Bezeichnung
LP30M025P
wo soll da ein Unterschied sein?
Ich frage mich allerdings ob es sinnvoll ist, so etwas bei einem Portal zu kaufen, das nicht in der Lage ist eine präzise Artikelbeschreibung zu liefern.

Es grüßt Johannes
 

killkenny

ww-buche
Mitglied seit
27 September 2019
Beiträge
287
Alter
121
Ort
Baden!
Hallo,
wenn ich deinen Link im Beitrag #3 anklicke, kommt eine Amazon Seite mit einem Sägeblatt mit der Bezeichnung
LP30M025P
wo soll da ein Unterschied sein?

Es grüßt Johannes
Moin,
beide verlinkten Blätter haben diese Bezeichnung aber wenn man genau hinschaut und vergleicht, sieht man a) dass sich die Blätter optisch unterscheiden und b) in meiner Verlinkung der Zusatz TCT in der Beschreibung steht. Demnach gehe ich nicht davon aus, dass es sich um identische Blätter handelt. Ein Laie wie ich es bin, ist dann etwas verwirrt.

Ich frage mich allerdings ob es sinnvoll ist, so etwas bei einem Portal zu kaufen, das nicht in der Lage ist eine präzise Artikelbeschreibung zu liefern.
Das ist nur ein Portal von vielen, wo die Stammblattstärke nicht angegeben wurde. Habe nur das erste Ergebnis verlinkt damit man sieht, um welches Blatt es sich handelt.

Hallo killkenny,

habe noch etwas gefunden:

https://www.freud.it/global/en/products/lp30m-7065-OCS-p
In der Tabelle ganz nach unten scrollen.

VG, Manni
Danke Manni!
Verstehe nicht, wieso die Stammblattstärke grundsätzlich nicht aufgelistet wird. Ist doch auch ein wichtiger Wert, den man (wie in meinem Fall) benötigt, wenn man nach Reduzierringen suchen will.
 

Little John

ww-robinie
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
2.658
Alter
63
Ort
Darmstadt/Dieburg
Verstehe nicht, wieso die Stammblattstärke grundsätzlich nicht aufgelistet wird. Ist doch auch ein wichtiger Wert, den man (wie in meinem Fall) benötigt, wenn man nach Reduzierringen suchen will.
Hallo,
nur so am Rand, ich habe mir da nie Gedanken drüber gemacht. Einfach Reduzierring ins Sägeblatt und geschaut ob es funktioniert.
Und das hat 30Jahre lang prima funktioniert.

Es grüßt Johannes
 

killkenny

ww-buche
Mitglied seit
27 September 2019
Beiträge
287
Alter
121
Ort
Baden!
Ja, glaub ich dir. Für mich ist das noch Neuland.
Habe noch nie mit Reduzierringen gearbeitet und habe auch keine Auswahl von Ringen daheim.
Deshalb wollte ich gleich das passende Teil, bevor ich da stehe, sägen will aber es geht nicht, weil der Ring evtl. zu dick ist.
Aber jetzt ist ja alles klar.
Danke noch mal an Alle.
 
Oben Unten