Würth Trockengleit vs Würth Gleitwachs

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von lummerlaendler, 4. Januar 2018.

  1. lummerlaendler

    lummerlaendler ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,
    ich habe einen Tisch mit Auszug gebaut (Kirsche). Der Auszug funktioniert soweit auch gut, aber ich möchte ihn nun so leichtgängig wie möglich machen.
    Ich habe dazu im Forum schon Tips gefunden, allerdings komme ich mit Kerzenwachs schlecht an die betroffenen Stellen in den Nuten. Daher möchte ich Würth Trockengleit verwenden. Auf der Homepage habe ich auch Würth Gleitwachs gesehen.
    Kennt jemand beides und kann mir den Unterschied sagen bzw. eines empfehlen?
    Viele Grüße
    André
     

    Anhänge:

  2. IngoS

    IngoS ww-robinie

    Beiträge:
    2.235
    Ort:
    Ebstorf
    Hallo,

    zu den Würth Produkten kann ich nichts sagen, wobei Trockengleit eher als
    Gleitmittel für Maschinentische kenne.
    Die Gleitflächen meiner Massivholzschubladen und Tischauszüge behandle ich mit Antikwachs von Clou.
    Mit Lappen aufbringen und nach kurzer Zeit noch mal überpolieren ergibt einen sehr guten, lang haltenden Gleitfilm.

    Gruß

    Ingo
     
  3. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.492
    Ort:
    Dortmund
    Würth Trockengleitspray basiert auf Teflon. Kann man machen, wäre aber nicht mein Favorit. Ich würde auch eher was auf Wachsbasis nehmen. Hast du kein Silbergleit oder was Ähnliches für deine Maschinen da?

    Alternativ kannst du dir Wachspaste auch ganz einfach selber herstellen: Ein Teelicht (weißes Wachs) mit Messer kleinraspeln und dann Waschbenzin drüber. Das Ganze in einem Schraubglas 1-2 Tage einwirken lassen und mal umrühren. Wenn das Mischungsverhältnis stimmt, hast du zum Schluss eine schöne Wachspaste.

    Das bereits erwähnte Clou Antikwachs aus der Dose geht natürlich auch.
     
  4. Holz-Christian

    Holz-Christian ww-robinie

    Beiträge:
    2.404
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Servus, schnitz eine Kerze entsprechend zu dann kommst du in die Nuten.:emoji_wink:
    Kernseife funktioniert übrigens auch hervorragend.
    Da brauchst du nicht extra Wundermittelchen von Würth kaufen.

    Gruß Christian
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden