Vorderzange 1 oder 2 Führungen?

Jowe

ww-ahorn
Mitglied seit
5 Oktober 2015
Beiträge
119
Ort
Rheinland Pfalz +Köln
Hallo Miteinander,
ich würde mir gerne eine Werkbank selber bauen. (Vom Dachstuhl ist noch ne Menge an Holz übrig)
Ich stehe jetzt vor der Frage ob ich mir neue Vorderzangen (evtl. auch Hinterzange) kaufen soll, wie z.B. hier:
https://www.werkbaron.de/shop/werkstatt-hobelbank-zubehör/oder ob ich etwas gebrauchtes kaufen soll. Alt muss ja nicht schlecht sein. Wenn die Spindel noch gerade ist, warum nicht.

Ich habe jetzt gesehen, das die alten Vorderzangen von Ulmia nur 1 Führung haben. Ulmia ist natürlich ein Qualitätsbegriff. Da hätte ich auch bei einer alten Zange keine Bedenken.
Ich frage mich nur ob 2 Führungen nicht generell besser sind, so wie es halt die neuen alle haben.
Vielleicht kann einer der Experten mal was dazu sagen.
Vielen Dank und LG
 

Macchia

ww-robinie
Mitglied seit
2 Mai 2014
Beiträge
6.078
Ort
Corsica
vor dem Hintergrund, dass eine Vorderzange keine Werkstattpresse ist,
langt auch eine Führung.

Schau mal bei Dictum oder feine Werkzeuge die haben beide eine
Auswahl an guten Mechaniken.

Deine verlinkte Seite macht jetzt nicht so den wertigen Eindruck auf mich...
(muss natürlich nicht sein)

Gebrauchtkauf kann gut gehen, da jedoch auch einige Gussteile verbaut sind könnten kleine
Bruchstellen unbemerkt bleiben.
Auch wenn jemand zuviel darauf rumgehämmert hat könnte die Backe schon erhebliches Spiel haben.
Das ließe sich am Telefon ja nochmal absprechen.
 

pedder

ww-robinie
Mitglied seit
19 Oktober 2007
Beiträge
5.229
Ort
Kiel
Ich habe mir neulich für meine Werkbank die große Vorderzange für 93 € um da meine Sägekluppen klemmen zu können. gekauft. Sauber verarbeitet, leicht zu montieren. Leichter als die würde ich es nicht wollen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die großé Tschechische für 69 €nicht bedeutend schlechter ist. Seh ich erst jetzt....
 

Hondo6566

ww-robinie
Mitglied seit
27 April 2017
Beiträge
3.426
Ort
Ortenaukreis
Was soll bei einer gebrauchten Ulmia Vorderzange kaputt gehen?
Würde ich wenn leichtgängig sofort kaufen, Alter wäre dabei egal.
 

Little John

ww-robinie
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
2.658
Alter
63
Ort
Darmstadt/Dieburg
Hallo,
bei den Vorderzangen ist es nicht so wichtig, ob sie ein oder zwei Führungen hat, sondern das die Konstruktion stabil ist. In einer Lehrwerkstatt in der ich eine Zeit lang unterrichtet habe, waren an den Hobelbänke billige Vorderzangen mit der Spindel in der Mitte und beidseitig eine dünnere Führung. Alle drei Bohrungen waren auf einer Höhe, so das, wenn man ein Brett eingelegt hat, dieses auf der Spindel auflag, sehr unschön und gleichzeitig instabil.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vorderzange-schreiner-schraubstock/1537857760-84-8864
Diese Vorderzangen machen auf mich einen sehr guten Eindruck. Eventuell kaufen und eine statt Hinterzange nutzen oder weiterverkaufen.

Es grüßt Johannes
 
Oben Unten