Vordach neu, wer kann das?

nubba

ww-pappel
Registriert
16. Januar 2013
Beiträge
1
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe letztes Jahr ein Haus gekauft mit einer Terrasse aus Beton und dort angebrachten Vordach. Das Dach wird mit 3 Holzbalken senkrecht auf einen geteilten 5 Meter Balken waagerecht gehalten.

Nun ist jedoch der Terrassenboden aus Beton einseitig abgesunken wodurch sich die Holzbalken immer weiter verdrehen und letztendlich wohl rausspringen werden. Diese senkrechten Balken sind auf einer Mauer an der Terasse montiert, die ich aber dann wegmachen würde um eine freie Terasse zu erhalten.

Ich würde nun gerne VOR der Betonterrasse 2 dicke senkrechte Holzbalken hochziehen sowie einen dicken waagerechten 5 Meter Balken anbringen. Die Terasse selbst lasse ich dann wie sie ist und mache darauf dann einfach Holzbretter, das kann ich aber selbst.

So, wer kennt sich damit nun aus und weiß erstmal wenn man da fragen müsste um sowas zu bewerkstelligen, also Tischler, Zimmerer, Dachdecker, und was sowas ungefähr kosten würde.

Das wären also 2x Löcher mit Beton für die Anker, die 2 senkrechten Balken, den 1 waagerechten Balken und die Befestigungen dazu. Das Dach ist ca. 5x3m und mit Ziegeln bedeckt.

Irgendeine Idee?

Danke für die INfo
 

andi121

ww-birnbaum
Registriert
14. Juni 2010
Beiträge
238
Ort
Rosenheim
Hy.

Baggerbetrieb (weil Du 2 Löcher brauchst, außer du buddelst selbst)
Maurer (weil Du Betonsockel brauchst, außer du betonierst selbst)
Zimmerer (weil Du Balken brauchst)
ev. Spengler (wei Du wahrscheinlich Dachrinne brauchst)
ev. Elektriker (weil Du auch noch Licht haben willst)
Dachdecker (weil das häufig nicht der Zimmerer macht, außer du legst die selbst drauf)

Kosten schließe ich mich dem Vorredner an.

Woher kommst Du?
Wenn es das südliche Bayern ist, dann kann ich Dir helfen, denn ich kenne all diese Menschen

Gruß
Andi
 

Hans-Friedrich

ww-robinie
Registriert
29. November 2011
Beiträge
1.426
So, bevor das hier komplett verblödelt:
Wie gesagt, frag beim Zimmerer an. Die zwei Löcher wird der wohl mit nem Spaten graben können. Auch die paar Dachpfannen umlegen sollte nicht das Problem sein. Und wenn doch, dann kennt der jemanden, der das machen kann.

Zurück zum Preis:
Wie du vielleicht mitbekommen hast, war mein genannter Preis nicht wirklich ernst gemeint.
Hier wird die auch niemand einen Preis sagen können, weil deine einzigen Angaben einfach nicht ausreichen.

Das wären also 2x Löcher mit Beton für die Anker, die 2 senkrechten Balken, den 1 waagerechten Balken und die Befestigungen dazu. Das Dach ist ca. 5x3m und mit Ziegeln bedeckt.

Wie lang muss ein senkrechter Balken sein?
Welche Dimension muss der haben? (Das wirst du selber gar nicht beantworten können)
Gleiches für den waagerechten Balken?
Was für und welche "Befestigungen"?
Müssen Ziegel runter oder kann das Dach unberührt bleiben?
...
Und das wichtigste: Wo wohnst du eigentlich?
Wie gut kommt man an das Objekt ran?
...

Ich will da auch gar keine Antworten drauf haben. Das muss sich einer vor Ort angucken, um da wirklich einen Preis sagen zu können.
 

hiltijoe

ww-birke
Registriert
29. November 2010
Beiträge
61
Guten Abend,

denke auch, dass der Zimmerer der Richtige dafür ist. Natürlich macht der Zimmerer auch die Eindeckung der Ziegel, bzw. den Dachbau. Warum denn auch nicht. Bin selbst in einer Zimmererlehre. Dort bekommen wir alles beigebracht, was es für ein solches Projekt benötigt wir. Außer natürlich Elektriker- und Spenglerarbeiten. Lass mal ein Angebot von ner Zimmerei machen, oder vielleicht gibt es jemanden der Empfohlen wird :emoji_grin: .

gruß hiltijoe
 
Oben Unten