Vitrinenschrank alt - gesandstrahlt? Für weiße Lasur Grundierung notwenig?

KB76

ww-pappel
Mitglied seit
12 Februar 2012
Beiträge
1
Ort
Kiel
Guten Tag zusammen,
auch ich bin neu in diesem wunderbaren Forum und bitte Euch nach dem Durchstöbern anderer Beiträge herzlich um Eure Einschätzung und Hilfe.
Ich haben diesen alten Vitrinenoberschrank geschenkt bekommen und kann leider weder Holzart noch Jahrgang (denke nicht, dass es sich um ein sehr altes Stück handelt) wirklich bestimmen. Das Holz sieht behandelt (gesandstrahlt? Lack-/Farbenentfernung evtl.?) aus und wirkt auf mich sehr trocken/leicht/weich. Einige Holzstücke haben bereits ziemlich gearbeitet und sich leider bereits etwas gespalten. Anbei seht ihr einige Fotos....

Mein 1. spontaner Gedanke war, den Schrank weiß zu lasieren (+ die fehlenden, herausgelösten Glasscheiben und Regalböden zu ersetzen). In einem Beitrag von hanna66 aus 02/2011 ("alten Schrank/Kommde aufhellen") wird Osmo Dekorwachs empfohlen.

Meine Fragen an Euch: müsste mein Schrank ggf. noch mit einem Öl o. ä. behandelt/grundiert werden - sorry, bitte nicht lachen :emoji_slight_smile:: da das Holz so sehr ausgetrocknet ist/wirkt?
Müsste ich das Holz ggf. vorab noch weiter abschleifen?
Freue mich sehr über Eure Hinweise und bedanke mich schon mal vorab für Eure Bemühungen. Bei Fragen bitte melden.
Vielen Dank und viele Grüße aus dem hohen Norden von
Katrin
 

Anhänge

gombos

ww-kiefer
Mitglied seit
17 Februar 2009
Beiträge
48
Ort
Ungarn
Hallo Katrin!

Auf den ersten Blick würde ich die Holzart für Kiefer oder Fichte halten.
Die Qualität der Oberfläche ist auf den Fotos nicht wirklich zu erkennen. wenn sie aber stellenweise rauh sein sollte, würde ich alles noch einmal mit 150-er Schleifpapier verschleifen.
Eine Grundierung ist immer angebracht.
mfg.
Stefan
 
Oben Unten