Verleimte Ecken schleifen oder vor dem Verleimen?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von mkraemerx, 11. November 2019.

  1. mkraemerx

    mkraemerx ww-ulme

    Beiträge:
    173
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Liebes Forum,

    ich habe einige Kästen und Schubladen gebaut. Bei einigen alles auf Gehrung, andere mit Fingerzinken und eingenutetem Boden. Ich habe versucht zumindest die Innenseiten vor der Verleimung komplett fertig zu schleifen, aber insbesondere bei Gehrungsverleimung quillt Leim aus und ich muss dann genau dort, wo ich nicht mehr gut hinkomme, nacharbeiten und meist nochmal schleifen.

    Liegt das an mangelnder Übung, Sorgfalt etc und es erledigt sich irgendwann von selbst? Gibt es einen schlauen Trick? Oder gibt es das Problem einfach immer und ich sollte mir mal einen Schwingschleifer oder Deltaschleifer kaufen wenn ich sowas öfter machen möchte?

    Wenn ich die Oberfläche später lackieren würde, könnte ich natürlich vorher alles komplett fertig machen wenn ich es abklebe. Sobald aber Öl oder Beize im Spiel ist habe ich es bisher nicht geschafft sauber abzukleben und dann lieber zuerst verleimt.

    Gruss aus dem Süden
    Michel
     
  2. Guuden,

    sparsam und sorgfältig Leim angeben. Viel ist nicht das Ziel!.
     
  3. Friederich

    Friederich ww-robinie

    Beiträge:
    5.571
    Hallo Michel, Leim wird immer austreten. Das ist unvermeidlich
    Ich stell mir immer einen Eimer warmes Wasser und einen Lappen bereit
     
  4. PurplePony

    PurplePony ww-buche

    Beiträge:
    275
    Ort:
    NRW
    Klares, hochertiges, breites Klebeband, ein scharfes Stecheisen um mit dessen Rücken die Leimreste über das Klebeband streichend abzuziehen, am Ende wie beschrieben ein Lappe und warmes Wasser. Dann sind deine Innengehrungen kein Thema mehr. Als Lappen ein Stück altes Handtuchs oder Waschlappen. Kein Trockentuch oder einen anderen glatten Stoff. Die Fasern müssen in die Ecke kommen.
     
  5. PurplePony

    PurplePony ww-buche

    Beiträge:
    275
    Ort:
    NRW
    Und wenn es die Arbeitsabfolge erlaugt, würde ich vor dem Anschneiden der Gehrung das Klebeband aufbringen und dann durch das Klebeband Sägen. Präziser kriegt man das Band nicht da hin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2019
    dascello und mkraemerx gefällt das.
  6. mkraemerx

    mkraemerx ww-ulme

    Beiträge:
    173
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Das sind übrigens sehr hilfreiche Tipps, ganz herzlichen Dank. Letzte Woche war etwas turbulent, ich hatte ganz vergessen zu antworten.

    Ich bin sehr begeistert! Der Unterschied zwischen einem fluffigen Lappen mit warmem Wasser im Vergleich zu einem glatten Lappen mit kaltem Wasser ist immens! Und mit dem Sägen (bzw. bei mir oft fräsen) durch das Klebeband das werde ich nächstes Mal testen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden