adventure-dream

ww-pappel
Registriert
20. Juni 2009
Beiträge
2
Ort
hamburg
Hallo,
ich stelle zum Hobby Holzschalen her.
Goldshine,Nußwurzel,Yarra-Holz.
Dies behandele ich anschließend mit Hartwachsöl. Wie beckomme ich als Finish einen tollen speckigen Glanz?

Wenn ich mit Leinöl arbeite, gibt es da einen Unterschied zum Leinöl - Speisequalität?
Gibt es besonderes zu beachten bei Leinöl?

Danke für die Hilfe
Adventure-Dreams
 

WinfriedM

ww-robinie
Registriert
25. März 2008
Beiträge
24.354
Ort
Dortmund
Briwax sollte recht guten Glanz bringen.

Leinöl für Holz wird gereinigt, vor allem von Schleimstoffen befreit. Heißt dann Lackleinöl. Wird noch ein Sikkativ zugesetzt, damit die Trocknung nicht Wochen oder Monate dauert, heißt es Leinöl-Firnis.


Achte auf die Brandgefahr von mit Leinöl-Firnis getränkten Lappen!
 

Unregistriert

Gäste
Danke für die Antwort.
Zum Thema Brandgefahr: Manchmal sieht man Aschenbecher aus Holz. Mit was sind diese behandelt, damit das Holz nicht ankokelt?

Grüße
Adventure-Dreams
 

WinfriedM

ww-robinie
Registriert
25. März 2008
Beiträge
24.354
Ort
Dortmund
Hartholz und Leinöl halte ich da noch für das Sinnvollste. Leinöl kann kurzfristig 250-300 Grad aushalten, in diesem Bereich findet man kaum noch einen Lack und Wachs sowieso nicht.

Aber trotzdem würde ich einen Aschenbecher aufgrund des Restrisikos nicht aus Holz bauen/anbieten.
 
Oben Unten