unbekannter Abziehstein

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von radioschrauber, 22. Dezember 2008.

  1. radioschrauber

    radioschrauber ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ich habe eine Ecke eines mir unbekanten Ölsteins aus den 50er Jahren von meinem Vater bekommen. Er stammt aus einer Tischlerei in der mein Vater seine Tischlerlehre machte. Als Lehrling hat er die kleine Ecke des Steins geschenkt bekommen. Ich möchte mir gern den gleichen kaufen. Der Stein ist sehr hart, ist sehr griffig und ideal zum Schleifen/Abziehen von Stemmeisen. Hat jemand eine Idee um welche Art Stein es sich handeln könnte?
     

    Anhänge:

  2. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    Ist es ein Abziehstein oder eher ein Schleifstein?

    gerhard
     
  3. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Hallo, nach allem was ich bei F. Kollenrott gelesen habe wohl eher ein Schleifstein
     
  4. tobi d.

    tobi d. ww-birnbaum

    Beiträge:
    236
    Ort:
    thüringen
    [Q. Der Stein ist sehr hart, ist sehr griffig und ideal zum Schleifen/Abziehen von Stemmeisen.


    Schließt sich eigentlich gegenseitig aus
    kleiner Auszug Schärfkunde:

    Hart oder weich?
    Je weicher die Steine sind, umso effektiver schleifen sie, da durch eine lockere Bindung laufend frische Schleifpartikel freigesetzt werden. Aus diesem Grund arbeiten z. B. die offenporigen japanischen Wassersteine wesentlich schneller als der harte Arkansas-Stein.

    Offenporige Steine müssen allerdings auch öfter abgerichtet werden, unterliegen also einem höheren Verschleiß. Harte Steine (z. B. Arkansas, Grauer Brocken) sind bei Bildhauereisen von Vorteil, da sie nicht so leicht durch die gekrümmten Schneiden beschädigt werden. In der Regel gilt jedoch: Je härter der Stahl - desto weicher sollte der Stein sein.

    Wenn er sehr hart ist schleift er nicht gut ,wäre eher zum abziehen/polieren.


    Wenn Du einen kaufen möchtest schau mal hier Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    da gibt es schöne Kombisteine 1000/6000 die wirklich beides können.


    tobi
     
  5. miniaturix

    miniaturix ww-birke

    Beiträge:
    68
    Ort:
    Lippstadt
    hallo,

    so einen ähnlichen stein habe ich vor ein paar tagen auch mal auf der arbeit gefunden. da stand "apex abziehstein" drauf.
    sieht von der farbe und konsistenz ähnlich aus.
    die firma gibt es sogar noch: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    uli
     
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - unbekannter Abziehstein
  1. timberwood
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.096
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden