Tischplatte ölen / Holzart

Winterkind

ww-pappel
Mitglied seit
17 April 2015
Beiträge
3
Ort
Köln
Hallo Zusammen,

da ich bisher nur gelesen und nie geschrieben habe kurz zu meiner Person. Ich heiße Micha, bin 75er Baujahr, mag den Werkstoff Holz, habe aber beruflich nichts damit zu tun.

Nun aber zu eigentlichen Thema, ich bräuchte mal einen Tipp welches Öl für die unten gezeigte Tischplatte Eurer Meinung nach am sinnigsten wäre und ob vielleicht jemand weis um welches Holz es sich handelt. Die Platte war die letzte 40-45 Jahre als Tisch in einer Kellerbar verbaut. Nach etlichen Stunden Schleifarbeit ist nun die gesamte Lackschicht entfernt. Ich habe zwei Versuche mit Osmo TopOil gestartet da ich hiermit bei Platten aus Buche oder Eiche recht gute Ergebnisse erzielt habe.

1) unbehandelt:

IMG_1979.JPG

2) TopOil Akazie/neutral: das Öl zieht gefühlt überhaupt nicht ein und hat auch optisch nur wenig Effekt. Die Oberfläche wird recht matt und bei Akazie das Splintholz etwas dunkler.

IMG_2469.JPG

IMG_2470.jpg

Vielen Dank im Voraus!

LG
Micha
 

Holz-Fritze

ww-robinie
Mitglied seit
23 Januar 2008
Beiträge
5.241
Alter
52
Ort
Bonn
Wenn Du nicht möchtest dass das Splintholz dunkler wird, darfst du kein eingefärbtes Öl nehmen. Das Öl heißt ja nicht Akazie weil es für dieses Holz ist sondern weil es eingefärbt ist.

Für eine Oberfläche die glänzender wird, solltest Du als Finish ein Hartwachsöl nehmen dieses lassen sich polieren.
 

WinfriedM

ww-robinie
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
20.761
Ort
Dortmund
Das Osmo Topoil enthält absichtlich Mattierungsmittel, von daher erhälst du eine matte Oberfläche, die in der Regel etwas die Brillanz nimmt. Bei dieser Oberfläche würde ich eher einen Seidenglanz nehmen. Das fast baugleiche Osmo Hartwachsöl gibts in entsprechenden Glanzgraden. Wenn du mehr Anfeuerung möchtest, was bei diesem Holz sicher gut wirkt, würde ich z.B. Livos Kunos Objektöl verwenden. Oder Biofa Arbeitsplattenöl. Oder auch Natural Möbelöl.

Das eingefärbte Topoil Akazie würde ich nicht nehmen, weil eingefärbte Öle immer auch die Tiefenwirkung und Brillanz nehmen. Außerdem ist das bei dem hellen Splint ungünstig.
 

Winterkind

ww-pappel
Mitglied seit
17 April 2015
Beiträge
3
Ort
Köln
Danke für die Tipps! Werde auf jeden Fall mal eines der Öle ausprobieren. Ein wenig mehr Anfeuerung würde sicher schick aussehen.
 

SteffenH

ww-robinie
Mitglied seit
29 August 2011
Beiträge
2.371
Hat einer eine Idee, welches Holz das sein könnte? Leider sind die Bilder ziemlich unscharf mit ungünstigem Lichteinfall.
 
Oben Unten