Tischfräse Zubehör - woher?

roland44

ww-eiche
Mitglied seit
12 Januar 2015
Beiträge
333
Ort
Brandenburg
Hallo, ich habe eine ältere Tischfräse bekommen (bulgarisch, BJ 1990). Woher kann ich zum Beispiel so eine Andruck Hilfe bekommen wie in dem Video gg. Ende ?

Danke und Gruß
Roland
 

Gelöschte Mitglieder 2610

Gäste
Hallo, ich habe eine ältere Tischfräse bekommen (bulgarisch, BJ 1990). Woher kann ich zum Beispiel so eine Andruck Hilfe bekommen wie in dem Video gg. Ende ?

Danke und Gruß
Roland
Bild deiner Fräse , insbesondere mit Fräsanschlag ? Hersteller ? Wenn es eine Stomana ist , kann dir z.b. Weibert weiterhelfen
 

heiko-rech

ww-robinie
Mitglied seit
17 Januar 2006
Beiträge
3.838
Ort
Saarland
Hallo Roland,
es gibt viel Sicherheitszubehör von der Frima "AIGNER". Leider sind die im Internet als Firma nicht präsent. Man findet die Produkte aber in unterschiedlichen Onlineshops. Eine große Auswahl bietet https://www.vemashop.com/. Es kann aber schon mal zu einigen Wochen Lieferzeit kommen,da nicht jeder Händler alles an Lager hat. Auch im Felder Onlineshop sind einige Aigner Produkte gelistet.
Je nach Maschine muss man die Teile etwas anpassen, also ein paar Löcher bohren oder Gewinde schneiden. Dei Aigner-Produkte sind aber so gemacht, dass sie auf nahezu jede Maschine adaptiert werden können.
Gruß
Heiko
 

Holzrad09

ww-robinie
Mitglied seit
3 Februar 2015
Beiträge
7.579
Ort
vom Lande

roland44

ww-eiche
Mitglied seit
12 Januar 2015
Beiträge
333
Ort
Brandenburg
Ich danke Euch für die schnellen Antworten! Ist keine Stomana, vermutlich der Vorgängerbetrieb oder so. 750kg plus Vorschubapparat mit reichlich Zubehör.
Ich schau mal bei Aigner und vermutlich sind die Selbstbauanleitungen auch sehr hilfreich!

Gruß Roland
 

magmog

ww-robinie
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
10.035
Ort
am hessischen Main

roland44

ww-eiche
Mitglied seit
12 Januar 2015
Beiträge
333
Ort
Brandenburg
Ich tendiere zu Eigenbau :emoji_slight_smile:
Wobei ich das Angebot von MGH 24 auch fair finde, wenn die Qualität stimmt.
Ich bin gerade im Urlaub. Wenn ich wieder zurück bin, Stelle ich Fotos und Fakten ein. Ist quasi ein Erbstück, schon was besseres. 4 Geschwindigkeiten, Inklusive Vorschub, mehreren Wellen und vielen Köpfen sowie Absaugung von Scheppach. Teilweise 16 er und 25er Durchmesser, aber auch neuere mit 30 er. Lediglich nicht schwenkbar. Ich freu mich wie Bolle :emoji_slight_smile:
 

magmog

ww-robinie
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
10.035
Ort
am hessischen Main
Ich danke Euch für die schnellen Antworten! Ist keine Stomana, vermutlich der Vorgängerbetrieb oder so. 750kg plus Vorschubapparat mit reichlich Zubehör.
Ich schau mal bei Aigner und vermutlich sind die Selbstbauanleitungen auch sehr hilfreich!

Gruß Roland

Guuden,

wenn ein Vorschubapparat vorhanden ist, braucht es kein Andrucksgerümpel.

PS.: Ein paar Beispiele noch:
https://www.bghm.de/fileadmin/user_upload/Webshop/Webshopmedien/Holzbranche/BG_96.18.pdf
Falls die Seite nicht aufspringt, Seite 84.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten