Taschenloch mit Gewindeeinsatz

rederic

ww-pappel
Mitglied seit
19 November 2019
Beiträge
13
Ort
Bonn
Hallo,

für ein Projekt (Wiege) würde ich gerne einen Längsträger stumpf auf einem 18mm MPX Brett befestigen.
Da ich befürchte, das erhebliche Kräfte auftreten muss das ganze relativ stabil sein.
Auf der anderen Seite würde ich aber auch in der Lage sein das ganze wieder zu zerlegen, also bin ich auf die Idee gekommen Taschenlöcher /Jigs mit Gewindeeinsätzen zu kombinieren.
Hat einer von euch so etwas schon mal gemacht oder hat eine Meinung dazu?

1599726087623.png

Grüße
Erik
 

Sebl

ww-robinie
Mitglied seit
11 Juli 2018
Beiträge
716
Ort
Marktleuthen
Wenn du schon Eine Sichtbare Stelle hast die offen bleibt nimm doch gleich einen entsprechenden Möbelverbinder.... Wenn Minifix zu fummelig ist, vielleicht mit Querlochmutter und langer Schraube oder Scheulenburg Verbinder....

Glaube dass deine Idee Winkelbedingt ein ziemliches Gefrickel geben würde. Viele hier sind sowieso der Meinung dass Taschenlöcher für richtigen Möbelbau nix taugt (das lass ich mal unbewertet, hab mir dazu noch keine Meinung gebildet)
 

dascello

ww-robinie
Mitglied seit
9 Januar 2008
Beiträge
4.089
Ort
Wuppertal
Querlochmutter ist das Teil Deiner Wahl.
Ich hab das auch schon bei anderen Winkeln als 90 Grad gemacht und hält.
Die Gestelle meiner Cembali zerlege ich in einem Jahr öfter als Du deine Wiege im Lebenszyklus derselben.
Gab noch nie Probleme.

18033436_10210507308376712_1499408694303921988_n.jpg
 

rederic

ww-pappel
Mitglied seit
19 November 2019
Beiträge
13
Ort
Bonn
So jetzt muss ich erstmal googeln was eine Cembali ist :emoji_slight_smile:
Ich muss zugeben ich hatte zwar geschaut welche Verbindungsmöglichkeiten aus Holz existieren aber an verdeckte Verbinder habe ich aus irgendeinem Grund nicht gedacht - bin halt kein Profi. So oder so habt ihr mich gerettet!
Da ich in dem vertikalen Brett keine sichtbare Schraube haben möchte werde ich wohl eher auf zwei von unten zugänglichen Minifix oder PV-Eckverbindern zurückgreifen - Empfehlungen bzgl Stabilität?

Gruß Erik
 

dascello

ww-robinie
Mitglied seit
9 Januar 2008
Beiträge
4.089
Ort
Wuppertal
:emoji_slight_smile:
"Cembali" = Plural von "[das] Cembalo".
Was Du siehst ist ja nur ein Gestell davon.....
Die Dinger sind Teil meines Lebens.
 
Oben Unten