Silikon auf Hartwachsöl

Mustang65

ww-kastanie
Mitglied seit
1 September 2015
Beiträge
35
Ort
Ingolstadt
Hallo zusammen,

ich bin derzeit dabei einen Waschtisch aus Massivholz (50mm Nussbaum) für unser Gäste-WC zu bauen. Die Oberflächenbehandlung soll mit Osmo Hartwachsöl umgesetzt werden. Die Übergänge vom Waschtisch zur Wand und zum Waschbecken möchte ich gerne mit Sanitärsilikon abdichten. Meine Frage ist nur, ob das Silikon auf dem Hartwachsöl überhaupt hält? Oder muss ich einen Primer oder ähnliches als Haftvermittler verwenden. Wenn ja, was könnt Ihr empfehlen? Oder ist Silikon dafür nicht geeignet?

Über sachdienliche Hinweise würde ich mich freuen,


Grüße,
Ben
 

WinfriedM

ww-robinie
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
22.357
Ort
Dortmund
Alkohol nicht zum entfetten benutzen, das zerstört die Oberfläche. Waschbenzin geht problemlos. Silikon ist kritisch, kann funktionieren, muss aber nicht. Was sicherer funktioniert, ist Dichtstoff auf MS-Polymerbasis. Soudal Fixall zum Beispiel. Allerdings: Von der Langzeitstabilität ist Silikon besser.

Wenn du Silikon nehmen willst, einfach mal einen Vortest machen, wie die Haftung ist.
 

Time_to_wonder

ww-robinie
Mitglied seit
19 August 2014
Beiträge
4.070
Alter
48
Ort
Saarlouis
Bei mir hats in der Küche problemlos funktioniert, ohne besondere Tricks, außer das ich die Fuge erst nach einem Jahr gemacht habe.
 
Oben Unten