Schubladen lassen sich nicht öffnen

vinci

ww-pappel
Registriert
13. Februar 2011
Beiträge
3
Hallo an alle Holzprofis,

ich habe folgendes Problem und ich hoffe, ihr könnt mir einen Tip geben:
Ich habe einen Weichholzschrank gekauft, der wohl längere Zeit (im Winter) in einer unbeheizten Lagerhalle gestanden hat. Der Schrank ist wie gesagt aus Weichholz und hat sechs kleine Schubladen auf der einen Seite.
Jetzt kommt das Problem:
Die Schubladen lassen sich absolut nicht öffnen, geschweige denn überhaupt bewegen, d.h. die Schubladen haben null Spiel. Im Moment fühlt es sich so an, als ob sie verleimt wären.
Hm ...
Nun meinte der Verkäufer, das würde sich wieder geben wenn der Schrank in der warmen Wohnung steht, dann würden sich die Schubladen wieder öffnen lassen.

Stimmt das?
Und was kann ich machen, damit sich die Schubladen wieder öffnen lassen bzw. um den Prozess zu beschleunigen?

Freu mich über eure Antworten.
Gruß,
vinci
 

fritz-rs

am 7.9.2016 verstorben
Registriert
13. Mai 2010
Beiträge
1.563
Ort
Remscheid
Die Schubladen haben unter anderen klimatischen Bedingen sicher mal gepaßt.
Wenn diese Bedingungen wieder hergestellt werden, z.B. in einer trockenen Wohnung, werden sie wieder laufen.

Gruß Fritz
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Registriert
25. August 2003
Beiträge
18.473
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

ja das stimmt das sich das wieder geben kann.
Sicher hast du schon mal gehört "Holz arbeitet". Bei deisem "Arbeiten" verändert Holz seine Dimension durch Feuchteaufnahme wird es größer durch Abnhame kleiner. Es passt sich dabei mmer der Umgebungsfeuchte an. Es ist weniger die Temperatur sondern die Luftfeuchtigkeit entscheidend. Diese war am Lagerplatz wohl zu hoch.
Das Möbel jetzt schlagartig in einen sehr warmen und trockenen Raum zu stellen bekommt Holz meist weniger gut da dadurch Spannungen entstehen. Eine allmähliche Akklimatisierung ist anzustreben. Ein trockener aber kühler Kellerraum wäre fürs erste gut geeignet
 

vinci

ww-pappel
Registriert
13. Februar 2011
Beiträge
3
Ah gut! Danke schonmal für eure Antworten.
Der Schrank steht jetzt im Moment im Flur, ich denke, da sind so 17-18°C
Ich hoffe mal, das ist ok. (Der Keller ist leider ziemlich weit weg: 5 Stockwerke ...)

Eine Frage hab ich noch:
Wie lange dauert der Prozess ungefähr? Ein paar Tage, Wochen, Monate? Kann man das ungefähr sagen?

Gruß,
vinci
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Registriert
25. August 2003
Beiträge
18.473
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

ich würde einfach jden Tag mal probieren. sobald sich eine der Schubläden bewegen läßt diese offen lassen das fördert den Luftaustausch. Je nach Luftfeuchte kann das ein paar Tage bis geschätzte 2 Wochen dauern.
 

vinci

ww-pappel
Registriert
13. Februar 2011
Beiträge
3
Gut, danke!
Dann werde ich mich ein bisschen in Geduld üben ....
 
Oben Unten