Schreibsekretär Teil3

Catweazle09

ww-kiefer
Registriert
4. Juli 2021
Beiträge
50
Alter
60
Ort
Pforzheim
Trotz aller Wiederstände zum Trotz, habe ich die kleineren Schubladen meines Schreibsekretärs mit Kernseife bearbeitet, und ich bin sehr zufrieden. Die Oberflächen sind Top. Die Kopfgriffe hab ich auch bereits montiert. Ebenso hab ich vor kurzen die Verschlusstechnik für das Geheimfach angefertigt und eingebaut. Und sie funktioniert hervorragend trotz einfachster Technik. Die großen Schubladen mit den Aufdopplungen auszurichten, war nicht ganz einfach und hat mich viel Nerven gekostet und Zeit. Bis auf ein paar kleine korrekturen bin ich mit den großen Schubladen durch. Die außenseiten der großen Schubladen sowie der Korpus werden mit Hartwachsöl behandelt, sobald alle Komponenten montiert sind. Ich hab ein paar Bilder der Verschlußtechnik eingefügt. Der Zugang zum veriegeln oder entriegeln kann über die kleinen Schubladen gesteuert werden.
Zur Zeit bin ich mit den Ausziehbaren Holmen beschäftigt, schließlich muss ich dort schwenkbare Stützen montieren und hab schon mal im Vorfeld 2 Aluteile gefertigt, die ins Holz eingelassen werden. Schließlich muss ich die differenz zwischen Holm und der Klappe überbrücken. Aber dazu werde ich später noch Bilder dazu einstellen, die das recht anschaulich verdeutlichen. Sobald die Stützen eingebaut sind, kann ich die vordere Kante der Holz mit einer Blende verkleiden.
Siegmund
 

Anhänge

  • 20220816_183208.jpg
    20220816_183208.jpg
    111,4 KB · Aufrufe: 149
  • z1 (2).jpg
    z1 (2).jpg
    146 KB · Aufrufe: 146
  • IMG-20220828-WA0001.jpg
    IMG-20220828-WA0001.jpg
    117,3 KB · Aufrufe: 138
  • 20220827_170838.jpg
    20220827_170838.jpg
    138,8 KB · Aufrufe: 136
  • 20220828_105931.jpg
    20220828_105931.jpg
    119,5 KB · Aufrufe: 133
  • 20220828_120204.jpg
    20220828_120204.jpg
    111,5 KB · Aufrufe: 134
  • 20220903_191905.jpg
    20220903_191905.jpg
    315,8 KB · Aufrufe: 126

Bauwas

ww-esche
Registriert
7. Mai 2021
Beiträge
503
Ort
Hamburg
Geheimfächer finde ich super!
Ich wüsste gerne noch mehr darüber,
aber verrätst Du uns wohl nicht, sonst ist‘s ja nicht mehr geheim :emoji_stuck_out_tongue_winking_eye:
Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

fahe

ww-robinie
Registriert
15. Juni 2011
Beiträge
3.580
Ort
Coswig
aber verrätst Du uns wohl nicht, sonst ist‘s ja nicht mehr geheim :emoji_stuck_out_tongue_winking_eye:
...ich bin sicher, anhand der Bilder löst Du das ganz allein auf...:emoji_wink:
Ich musste allerdings erst einmal zu Ende lesen, um zu begreifen, dass die Aluteile gar nix damit zu tun haben.

Zum Projekt: :emoji_point_up_2: :emoji_point_up_2: :emoji_point_up_2:
 

Helibob

ww-robinie
Registriert
20. August 2013
Beiträge
1.747
Ort
Bayern
Das Geschwunge sieht sehr anspruchsvoll aus und klassische Schubladenführungen - auch das Thema "Seifen" steht bei mir irgendwie immer noch auf der "mal-sich-vernünftig-einlesen-Liste".

PS: Die Frage von @Macchia finde ich irgendwie berechtigt.

Die Geheimfächer kenne ich nicht - ich schwör - musst mich als nicht auf die Liste setzen. @Bauwas: Du hast es vergeigt:emoji_stuck_out_tongue_winking_eye::emoji_wink:
Gruß Matze
 

Catweazle09

ww-kiefer
Registriert
4. Juli 2021
Beiträge
50
Alter
60
Ort
Pforzheim
...ich bin sicher, anhand der Bilder löst Du das ganz allein auf...:emoji_wink:
Ich musste allerdings erst einmal zu Ende lesen, um zu begreifen, dass die Aluteile gar nix damit zu tun haben.

Zum Projekt: :emoji_point_up_2: :emoji_point_up_2: :emoji_point_up_2:
Die Aluteile dienen nur dem Auszug der Holme, um die Stützfüße hoch zu klappen, damit die Klappe auf den Stützen aufliegen können.
 
Oben Unten