Schleifen ohne "Wellen" durch Maserung?

eekboom

ww-pappel
Mitglied seit
22 September 2020
Beiträge
12
Ort
Hamburg
Ich bin ganz begeistert davon, wie schön glatt selbst günstiges (und weiches) Kiefernholz werden kann, wenn ich es schrittweise mit immer feinerer Körnung schleife.
Momentan benutze ich den Exzenterschleifer.

Dabei wird das Holz im Endeffekt durch die Maserung aber minimal "wellig" - die härteren Teile der Maserung stehen hervor.

Stört mich jetzt nicht so wirklich, aber kann man das verhindern/minimieren?
Weniger Druck? Härterer Schleifteller? Lieber Bandschleifer?
 

stwe

ww-robinie
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
772
Ort
Aichach
Hallo,

Ja, ein möglichst harter Schleifteller sollte das ganze schon besser machen. Bandschleifer bringt denke ich nur mit Schleifrahmen was.

Viele Grüße,
Stefan
 

heiko-rech

ww-robinie
Mitglied seit
17 Januar 2006
Beiträge
3.683
Ort
Saarland
Hallo,
ein harter Schleifteller ist schon mal eine enorme Verbesserung gegenüber einem weichen oder Mittelharten Teller. Wichtig ist auch, dass du so wenig Druck wie möglich auf die Maschine ausübst. Die besten Ergebnisse konnte ich beim Schleifen bisher mit einem Bandschleifer und einem Schleifrahmen erzielen. Und natürlich mit dem Handhobel.
Gruß
Heiko
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
8.699
Ort
Deensen
Meistens wird mit zuvielen Körnungen und zu lange geschliffen.
Mal ein iss hen ausprobieren wieviel mit welcher Körnung geschliffen werden muss. Gerade im Bereich Hobby wird da oft übertrieben, jedenfalls bei Weichholz.
Kiefer ist da wohl eines der anfälligsten Hölzer.

Gruss
Ben
 
Mitglied seit
3 Februar 2016
Beiträge
909
Ort
65307 Bad Schwalbach
Hallo @eekboom ,
wobei eine solche, ganz leicht strukturierte Oberfläche auch einen besonderen haptischen Reiz hat. Sie fühlt sich "natürlicher" an.
Deshalb haben viele hier auch schon gefragt, wie man das künstlich hinbekommt.
Ich weiß, das ist Geschmacksache und hilft dir bei deiner Fragestellung nicht wirklich weiter.
Gruß
 

eekboom

ww-pappel
Mitglied seit
22 September 2020
Beiträge
12
Ort
Hamburg
Danke für all die Antworten! Ich werde mal etwas experimentieren. Ist mir aber wie gesagt gar nicht soo wichtig.
Blöd ist: Bin so begeistert von meinem neuen Mirka Deros und wollte gerade von 125mm auf den 150mm-Schleifteller umsteigen. Davon scheint es aber keine harte Version zu geben. Hm...
Extra Gruß an Heiko - arbeite mich gerade durch Deinen Kreissägenkurs!
 

eekboom

ww-pappel
Mitglied seit
22 September 2020
Beiträge
12
Ort
Hamburg
Ah, danke @stwe - da war ich wohl blind. Hatte mich schon gewundert, warum es das von so einem Schleifspezialisten wie Mirka nicht gibt.
 
Oben Unten