Samstags im baumarkt

Dieses Thema im Forum "woodworker Tresen" wurde erstellt von haass, 12. Januar 2019.

  1. wirklich_rainer_zufall

    wirklich_rainer_zufall ww-kirsche

    Beiträge:
    149
    Ort:
    Leipzig
    Tja und hätte man dem Verkäufer gesagt das sich Buche nicht mit Nässe verträgt hätte er bestimmt auch darauf hingewiesen das die Buche im Wald wächst wo es dauernd regnet. Wie so oft kommt es nicht darauf an was man sagt sondern nur auf das wie!
     
  2. ChrisOL

    ChrisOL ww-robinie

    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    Oldenburg
    Aber dann bitte die Buche mit Edelstahl Schrauben verkaufen. Die kann man dann nach 2-3 Jahren wiederverwenden. Buche wächst ja genug nach. :emoji_wink:
     
    flow und Deutsche_Eiche gefällt das.
  3. rorob

    rorob ww-robinie

    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    83071 Stephanskirchen
    Meinst du vlt. den Globus in Mühldorf? Da könnt ich mal von Rosenheim einen Nachmittagsausflug machen.

    Gruß
    Robert
     
  4. pixelflicker

    pixelflicker ww-robinie

    Beiträge:
    804
    Ort:
    Bayerns Mitte
    Ne, Ingolstadt. :emoji_wink:
     
  5. rorob

    rorob ww-robinie

    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    83071 Stephanskirchen
    Na ja, Mühldorf ist ja auch nicht unbedingt die Mitte Bayerns, bin gestern Nachmittag dort (Mühldorf) gewesen, Sortiment ist schon beeindruckend.
     
  6. Holz-Christian

    Holz-Christian ww-robinie

    Beiträge:
    2.562
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Servus, ich musste bei einem Montageeinsatz mal notgedrungen einen Obi aufsuchen.
    Bei der Suche nach dem richtigen Silikon habe ich nebenan mitbekommen wie ein Verkäufer den Kunden fragte ob er die Werzalit Fensterbank(HPL beschichtete Spanplatte) für innen oder außen benötige.
    Denn für außen bräuchte es andere Enden.......:emoji_joy:

    Gruß Christian
     
  7. anobium60

    anobium60 ww-esche

    Beiträge:
    443
    Ort:
    Tauberbischofsheim
    ..und wenn der gute Mann damit Anputzschienen meint, hat er irgendwie recht. ...
     
  8. dascello

    dascello ww-robinie

    Beiträge:
    2.881
    Ort:
    Wuppertal
    Ich glaube der Typ beim Holzzuschnitt bei meinem Bauhaus hält mich für einen blutigen Anfänger. Eigentlich brauche ich deren Plattenware nur zum herstellen von Frässchablonen, Bohrlehren etc.
    Sonst mach ich ja nix aus Platten. Und dann sag ich immer wenn er fragt was ich will: „Egal, irgendwas in zehn oder zwölf Millimeter“. Einmal hat er gefragt, wozu ich das brauche. Als ich erzählte für eine Vorrichtung zum Biegen von Massivholz meinte er: „Haha lustig, das geht doch gar nicht!“
    Ich kopfschüttel und ab....
     
    Chris949 und Helibob gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden