Sägewerk in Indien - Arbeitsschutz?

Khartak

ww-robinie
Registriert
26. Februar 2016
Beiträge
1.055
Ort
NRW
Ich finde da sieht alles in Ordnung aus. Genügend Abstand von allen Sägeblättern. Passt doch.
 

FredT

ww-robinie
Registriert
26. Juni 2014
Beiträge
4.082
Ort
Halle/Saale
Außerdem gelten in Indien sicherlich indische Sicherheitsbestimmungen, über die wir von hier mangels Kenntnis nicht urteilen können. Eine BG nach deutschem Vorbild ist da sicher mangels Bürokratie unbekannt.

Grüße
Fred
 

derdad

Moderator
Registriert
3. Juli 2005
Beiträge
4.452
Ort
Wien/österreich
Einen schönen guten Morgen!
Ich habe 2 Jahre in Uganda/Afrika als Entwicklungshelfer gearbeitet. Im Bereich Tischlerei. Da hab ich z.T. ganz andere Dinge gesehen. Sicherlich ,muss man darauf achten, dass niemand zu Schaden kommt. Doch immer im Verhältnis zu den örtlichen Gegebenheiten und den vorhandenen Möglichkeiten.
Würde man die selben Sicherheitsvorschriften verlangen wie bei uns, könnte die Hälfte der lokalen Wirtschaft nicht mehr existieren.
Problematischer als so ein lokales Sägewerk in denen die Arbeiter meist ihr Auslangen finden,finde ich, wenn westliche Firmen riesige moderne Betriebsstätten bauen, bei denen evtl der Arbeitsschutz höher ist, die Entlohnung jedoch zu wenig zum Leben und zu viel zum Sterben. Nur damit wir hier billige Produkte haben.
LG Gerhard
 

Antiskill

ww-eiche
Registriert
29. Dezember 2013
Beiträge
379
Ort
Görlitz
Da gabs aber schon deutlich krassere Videos.

Z.b. diese (vermutlich) Osteuropäische Schindelfabrik, wo das Holz im Längsschnitt nur so über das Sägeblatt fliegt und händisch von diesem entfernt wird.

Finde es leider nicht mehr ^^
 

Zahltag

ww-robinie
Registriert
25. April 2017
Beiträge
851
Ort
HH
in indien nutzen die teilweise steine als hammer. ist tiefste bronzezeit ^^
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Registriert
25. August 2003
Beiträge
16.199
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Da gabs aber schon deutlich krassere Videos.

Z.b. diese (vermutlich) Osteuropäische Schindelfabrik, wo das Holz im Längsschnitt nur so über das Sägeblatt fliegt und händisch von diesem entfernt wird.

Finde es leider nicht mehr ^^

Hallo

https://www.youtube.com/watch?v=B3HBfj423cc ist bei den Amis.

Das mit dem Sägewerk sehe ich auch unkritisch, könnte bis auf die unbesohlte Zugmaschine Mensch auch hier in D sein. Absaugung kenne ich bei Sägewerken an der großen Bandsäge nicht.
 

Khartak

ww-robinie
Registriert
26. Februar 2016
Beiträge
1.055
Ort
NRW

Ja, sowas sieht man nur noch selten. Echte Profis bei der Arbeit. Hier sitzt jeder Handgriff. Respekt vor der Maschine ist nur ein Gefühl, Gefühle kann man abstellen :emoji_grin:

Aber diese völlig überbewertete Schutzbrille ts ts ts :rolleyes: Rechtzeitig die Augen schließen wenn der Splitter im Anflug ist. Und nicht anders!

Aber scheinbar ist das bei den Amis normal:
https://www.youtube.com/watch?v=cdUpSpIzTMk
 

Holz-Fritze

ww-robinie
Registriert
23. Januar 2008
Beiträge
5.243
Alter
54
Ort
Bonn
Die Amis arbeiten manchmal noch mit Maschinen aus dem vorvorigen Jahrhundert.

Ein Chef von mir war mal in einer Firma in den USA die hatten Vulkanisierkessel aus der 1. Weltkriegszeit. :eek:
 

bikerben

ww-esche
Registriert
31. März 2013
Beiträge
518
Ihr könnt ruhig Schmiergeld sagen :emoji_slight_smile:
Die Methode hat viele Namen und Varianten.
bikerben
 

benben

ww-robinie
Registriert
8. Februar 2013
Beiträge
11.472
Ort
Woanders
Hallo,

ich kenne keine Blockbandsäge die abgesaugt wird, ausser unserer:rolleyes::cool:.
Das einzige was da in Indien scheinbar anders ist ist die PSA. Sicherheitsschuhe und Gehörschutz und das wär es dann auch schon.

kennt ihr diese mobilen Blockbandsägen, mit Motor auf dem Schlitten? Da läuft man auch, allerdings hinter dem Schlitten, nebenher. Dazu dann schön Dieselmotor:eek:.

Sind nur die "kleinen", werden aber oft vom Eigentümer gewerblich betrieben...... Natürlich nur von ihm selbst:emoji_grin:.

Das sind keine Eigenbauten, kann man so kaufen. Manche haben nichtmal einen Vorschub, entweder kurbeln oder "schieben".

Sägeblattabdeckung und Notaus sind andere Themen....

Gruss
Ben
 
Oben Unten