Rolladengurt .. zusätzliche Befestigungsschraube

Geppeto

ww-nussbaum
Registriert
1. Februar 2023
Beiträge
83
Ort
Nrw
Servus
Seit der Lehre ...lange her...führe ich an der Rolle, wo der Gurt durchgeführt wird, zusätzlich einmal um die Rolle und dann noch eine DIN 97 er Schraube in den Kunststoff. Der Gurt wird ca. 5 cm vom Ende eingeschnitten.
Beim letzten Kunden war das nicht gemacht worden und der Gurt von der Nase an der Rolle gerutscht...

Da kam ich auf die Idee, statt einen Messerschnitt...ein kleines Loch ein zu rennen mit dem Lötkolben. Aber eigentlich zu aufwändig... Lötkolben und dies Und das mitschleppen.
Also was anderes kleines unabhängiges muss her .
Dachte an Gas oder Akku betriebenen Lötkolben. ?....oder Kupfer Stab mit Feuerzeug heißmachen und durch
Ideen
Skal Gepetto
 

Spyderco

ww-robinie
Registriert
27. April 2013
Beiträge
641
Ort
Augsburg
Ich habe da immer mit einer Reißnadel ein Loch reingenudelt, das zerstört auch das Gewebe kaum, weil hier die Fasern überwiegend nur auseinandergedrückt werden.

VG Zoltan
 

Geppeto

ww-nussbaum
Registriert
1. Februar 2023
Beiträge
83
Ort
Nrw
Ich habe da immer mit einer Reißnadel ein Loch reingenudelt, das zerstört auch das Gewebe kaum, weil hier die Fasern überwiegend nur auseinandergedrückt werden.

VG Zoltan
die speziele für Kunststoff geeignete schraube zerschneidet das gurt garn...alls ausprobiert :emoji_sunglasses:
 

uli2003

ww-robinie
Registriert
21. September 2009
Beiträge
13.627
Alter
57
Ort
Wadersloh
Seit ein paar Dekaden schon nehme ich eine Monierzange, knicke den Gurt, zwicke da einmal 5mm rein, voila - fertig ist das Loch im Gurt.
Dann wird einmal um die Gurtscheibe umgeschlagen (die Nase würde die dauernden Schläge eh nicht lange aushalten, ist wie im täglichen Leben), fertig.
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Registriert
25. August 2003
Beiträge
18.674
Alter
50
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

so wie Uli das beschreibt kenne ich das auch und handhabe das auch seit meiner Lehre so. Betreue in der Nachbarschaft und im Freundeskreis seit Jahren mehrere Dutzend Rollläden. An der Stelle ist noch kein von mir reparierter/ erneuerter Gurt gerissen.
 

uli2003

ww-robinie
Registriert
21. September 2009
Beiträge
13.627
Alter
57
Ort
Wadersloh
Die Extra Schraube ist bei mir Pflicht.
Zu 99% kommst du an die Scheibe doch so gut wie gar nicht ran. Dann friemelt man da irgendwie den Gurt drauf, wickelt ihn einmal um die Welle und schiebt ihn dann von der Seite auf die Scheibe.
Hält so seit Generationen, wofür soll die Schraube sein?
 

Geppeto

ww-nussbaum
Registriert
1. Februar 2023
Beiträge
83
Ort
Nrw
Zu 99% kommst du an die Scheibe doch so gut wie gar nicht ran. Dann friemelt man da irgendwie den Gurt drauf, wickelt ihn einmal um die Welle und schiebt ihn dann von der Seite auf die Scheibe.
Hält so seit Generationen, wofür soll die Schraube sein?
bitte vorherige Kommentare lesen
 

uli2003

ww-robinie
Registriert
21. September 2009
Beiträge
13.627
Alter
57
Ort
Wadersloh
Moin
Dass es bereits hier erwähnt beschrieben wurde , welchen Zweck die Schraube hat.
Die Schraube hat überhaupt gar keinen Zweck sondern ist überflüssig und verursacht nur unnötigen Aufwand beim Tausch!
Weder Nocken noch Schraube sind dazu gedacht bzw. in der Lage, die beim Anschlagen des Rollladen auftretenden Kräfte dauerhaft auszuhalten.

Soviel zur Richtigstellung dieser Bastelei.
 

Geppeto

ww-nussbaum
Registriert
1. Februar 2023
Beiträge
83
Ort
Nrw
Die Schraube hat überhaupt gar keinen Zweck sondern ist überflüssig und verursacht nur unnötigen Aufwand beim Tausch!
Weder Nocken noch Schraube sind dazu gedacht bzw. in der Lage, die beim Anschlagen des Rollladen auftretenden Kräfte dauerhaft auszuhalten.

Soviel zur Richtigstellung dieser Bastelei.
komisch ist nur dass wir das fast...alle in der Lehre so lernten, wie auch erwähnt.
Wurde diese zusätzliche not Reserve nicht gemacht, saßen wir bald wieder bei cafe u. kuchen beim Kunden :emoji_sunglasses::emoji_stuck_out_tongue_winking_eye::emoji_nerd:

Und warum löst dieses Problem der Hersteller nicht endlich mal...?:emoji_sunglasses:
 
Zuletzt bearbeitet:

Geppeto

ww-nussbaum
Registriert
1. Februar 2023
Beiträge
83
Ort
Nrw
Hallo

Lösung = elektrischer Antrieb durch Rohrmotor -> Gurt entfällt -> "Problem" gelöst.
ah da habe ich noch etwas für dich... :emoji_sunglasses:
An zwei obengenannten elekt. Rollaeden läuft garnix mehr...fernbedienung ok und Akkus voll.
Wie stelle ich fest, was sie haben?
gepetto
 

RUMBA

ww-buche
Registriert
19. Mai 2008
Beiträge
257
Ort
53879 Euskirchen
Moin,

Den Gurt 2 bis 3 mal umwickeln, bevor dann der Gurtteil kommt, der zum bewegen da ist. Lieber einmal mehr, als einmal weniger.
Dann hält das auch eigentlich, da die Kunststoffnase dann keinen Zug abbekommt.

E-Motor mit Akku? Akku wird Solar geladen? Wie alt?
Wenn aber zwei nimmer funzen, die ja denke ich einzeln auf der Fernbedienung steuerbar sind, dann denke ich das die Fernbedienung nen rappel hat. Möglichkeit eine andere Fernbedienung zu testen?


Gruß.
Rumba
 
Oben Unten