Record Power BS300E: Bandspannung und Rollenneigung

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Ekkä, 5. September 2019.

  1. Ekkä

    Ekkä ww-pappel

    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bonn
    Hallo,
    Ich habe seit kurzem die BS300E im Keller und habe ein paar Fragen , vielleicht hat hier schon jemand Erfahrungen damit. Zum einen habe ich (eher klein, eher nicht kräftig) Probleme, ein 16mm-Band mit einer Dicke von 0,5 so zu spannen wie es die Bandspannungsanzeige empfiehlt. Um den Knopf der Bandspannung überhaupt weiter als "niedrig" drehen zu können musste ich schließlich den Knopf durchbohren und ein Metallstange einschieben um ein Packan zu haben - ist das bei euch auch so mühsam? Wenn ich damit dann die empfohlene Banspannung erreiche verläuft das Sägeband auf der oberen Rolle zum vorderen Rollenrand. Bei mittlerer Spannung läuft es schön mittig, aber wenn ich Richtung "empfohlen" drehe ändert sich das, trotz festgedrehter Neigungseinstellung. Die Feder der Bandspannung ächzt dann auch achon hörbar. Ist die Bandspannungsanzeige verlässlich? Richtet ihr euch nach der Anzeige?
    Wie sind eure Erfahrungswerte mit der Bandspannung?
    Würde mich über Erfahrungsberichte freuen.
    Danke und Grüße
    Ekkä
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden